National Automotive Parts Association – Wikipedia

Das National Automotive Parts Association ((NAPA), auch bekannt als NAPA AutoteileDas 1925 gegründete Unternehmen ist eine amerikanische Einzelhandelsgenossenschaft, die in Nordamerika Ersatzteile, Zubehör und Serviceartikel für Kraftfahrzeuge in Nordamerika vertreibt.[citation needed]

Operationen[edit]

In den USA gibt es über 6.000 NAPA Auto Parts-Geschäfte. 1.142 NAPA-Filialen gehören der Genuine Parts Company, der Rest ist unabhängig. 15.000 NAPA AutoCare-Reparatureinrichtungen sind in Betrieb, die Wartungs- und Reparaturdienste für Fahrzeuge anbieten.[1]

Außerhalb der USA ist NAPA in Kanada über die UAP-Abteilung (United Auto Parts) der Genuine Parts Company und die NAPA Autopro-Reparaturwerkstätten in Kanada, Mexiko und anderen Standorten in der Karibik und in Lateinamerika tätig.[2]

Im April 2013 erwarb die Genuine Parts Company die Exego Group, einen führenden Händler für Autoteile und Zubehör in Australasien.[3] Das Unternehmen verkauft Autozubehör und -teile unter dem Namen Repco in Australien und Neuseeland. 2017 begann es mit dem Branding mit dem NAPA-Banner, zunächst mit einem Geschäft in Logan City, Queensland.[4]

Im September 2017 erwarb Genuine Parts Company die Alliance Automotive Group (AAG), einen führenden europäischen Distributor von Fahrzeugteilen, Werkzeugen und Werkstattausrüstungen. Die AAG ist die zweitgrößte Teilevertriebsplattform in Europa und konzentriert sich auf Ersatzteile für leichte Fahrzeuge und Nutzfahrzeuge. AAG hat seinen Hauptsitz in London und beschäftigt 7.500 Mitarbeiter sowie über 1.800 firmeneigene Geschäfte und verbundene Filialen in Frankreich, Großbritannien und Deutschland. [5]

Produkte und Dienstleistungen[edit]

NAPA führt über 500.000 Artikel, darunter Autoersatzteile, Lack- und Reparaturlackzubehör, Autozubehör, Zubehör für Landwirtschaft und Schifffahrt, Werkzeuge und Ausrüstung sowie Hochleistungsteile. NAPA betreibt auch ein Unternehmen zum Umpacken von Teilen, das als Balkamp bekannt ist. [6]

Motorsport[edit]

NAPA ist offizieller Sponsor von NASCAR und sponsert derzeit den Chevrolet Camaro Nr. 9 von Chase Elliott und Hendrick Motorsports in der NASCAR Cup-Serie. Das Unternehmen sponserte den Toyota Camry Nr. 56, der in der Cup-Serie von Martin Truex Jr. für Michael Waltrip Racing bis 2013 gefahren wurde, und sponserte Michael Waltrip von 2001 bis 2009, als er für Dale Earnhardt, Inc., Bill Davis Racing und fuhr sein eigenes Team. Alle vier Siege von Waltrip wurden mit NAPA als Sponsor erzielt, einschließlich der Daytona 500 von 2001 und 2003. NAPA sponserte auch Truex ‘Bruder Ryan in der K & N Pro Series East und war der Sponsor des mehrmaligen Champion-Fahrers Kelly Moore in derselben Serie. NAPA hat sein Sponsoring für MWR nach einem großen Skandal während der Federated Auto Parts 400 2013 eingestellt.[7] Seit 2014 sponsert NAPA Chase Elliott von JR Motorsports in der Xfinity-Serie.[8] Im Mai 2015 gab NAPA bekannt, dass es 2016 mit Hendrick der Mehrheitssponsor von Elliott und dem Chevrolet-Team Nr. 24 in der Cup-Serie werden wird.[9]

NAPA sponsert auch das von Ron Capps gefahrene Schumacher Racing Dodge Charger Funny Car in der NHRA Mello Yello Drag Racing Series. Brandon McReynolds, Fahrer des Toyota Nr. 16, im Besitz von Bill McAnally Racing in der K & N Pro Series West; und Nick Drake, Fahrer des BMR-Toyota Nr. 15 in der Pro Series East.

Im Mai 2016 wurde Balkamp, ​​eine Tochtergesellschaft von NAPA, Hauptsponsor von Alexander Rossi, einem Fahrer von Andretti Autosport in der IndyCar-Serie, bei einem Ein-Rennen-Sponsoring für den Indianapolis 500. Im Jahr 2016 gewann Rossi den Rennen auf einem Kraftstoffmeilenlauf.[10] Balkamp, ​​eine Tochtergesellschaft von NAPA, verwendete die NAPA Auto Parts-Logos auf dem Auto. Der Deal wurde für den Detroit Doubleheader verlängert, aber danach fallen gelassen. NAPA kehrte zurück, um Rossi für die Saison 2017 mit einem Zeitplan von sieben Rennen zu sponsern, einschließlich des Indianapolis 500 2017.[11]

Der NAPA Auto Super Store in Logan City, Queensland, sponsert Erebus Racing, das 2017 den Supercheap Auto Bathurst 1000 gewann.

Im Februar 2020 gaben NAPA und Hendrick Motorsports eine Verlängerung ihres Sponsoring-Vertrags bis zur Saison 2022 Cup Series bekannt. NAPA wird der Hauptsponsor von Chase Elliotts Chevrolet Nr. 9 in 26 Rennen pro Saison sein.[12]

Andere[edit]

NAPA ist Sponsor der Atlanta Braves, Atlanta Falcons, Atlanta United,[13] und die mexikanische Fußballnationalmannschaft.[14]

NAPA ist auch Sponsor von Play of the Game auf SEC bei CBS Broadcast. Sie haben auch ArenaBowl XXIII gesponsert.

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ “Unternehmensinformationen für Originalteile”. Hoover’s Inc.. Abgerufen 8. September 2018.
  2. ^ “Geschäftsbericht 2014 von Genuine Parts Company”. ProxyWeb. Abgerufen 1. August 2015.
  3. ^ Melodie, Warner; Gillian Tan (13. März 2013). “Originalteile mit 800-Millionen-Dollar-Exego-Deal”. Wallstreet Journal. Abgerufen 13. Mai 2014.
  4. ^ “Geschäftsbericht 2014 von Genuine Parts Company”. ProxyWeb. Abgerufen 1. August 2015.
  5. ^ “Unternehmensinformationen für Originalteile”. Hoover’s Inc.. Abgerufen 8. September 2018.
  6. ^ “Unternehmensinformationen für Originalteile”. Hoover’s Inc.. Abgerufen 8. September 2018.
  7. ^ Fryer, Jenna (19.09.2013). “Napa lässt Waltrip nach dem Richmond-Skandal fallen”. Yahoo! Sport. Abgerufen 2013-09-19.
  8. ^ Ryan, Nate (06.01.2014). “NAPA wird Chase Elliott bei JR Motorsports unterstützen”. USA heute. Abgerufen 06.01.2014.
  9. ^ “Chase Elliott wird 2016 Vollzeit für Hendrick Motorsports fahren”. Abgerufen 29. Mai 2015.
  10. ^ Associated Press (28. Januar 2017). “NAPA sponsert Rossis Angebot für aufeinanderfolgende Indy 500-Siege”. USA heute. Abgerufen 26. Februar 2017.
  11. ^ Andretti Autosport (18. Januar 2017). “ALEXANDER ROSSI ZU PILOT NR. 98 NAPA AUTO TEILE HONDA IN DER INDYCAR-JAHRESZEIT 2017”. NAPA Autoteile. Abgerufen 26. Februar 2017.
  12. ^ “NAPA wird Chase Elliott bis 2022 weiter sponsern”. NBC Sports. 11. Februar 2020. Abgerufen 26. März, 2020.
  13. ^ “Atlanta United kündigt zusätzliche Kit-Sponsoren für MLS is Back Tournament, Saison 2020 an”. 10. Juli 2020. Abgerufen 22. Juli, 2020.
  14. ^ “Sponsoring-Übersicht: Mexico National Soccer Federation” (in Spanisch). NAPA. Archiviert von das Original am 13. Juni 2015. Abgerufen 12. Juni, 2015. Stolzer Sponsor der mexikanischen Fußballnationalmannschaft Orgulloso Patrocinador de la Selección Nacional Mexicana