Schlachtinsel – Wikipedia

Battle Isle ist eine Reihe von rundenbasierten Taktik-Videospielen, die in den 1990er Jahren von Blue Byte entwickelt und für Amiga- und MS-DOS-Plattformen und später für Windows veröffentlicht wurden. Die Einstellungen sind Kriege auf einem fiktiven Planeten, Chromos.

Handlung[edit]

Das Battle Isle Die Handlung spielt auf einem fiktiven Planeten namens Chromos, dessen Gesellschaft technologisch etwas weiter fortgeschritten ist als die der heutigen Erde. Er verfügt über Kenntnisse fortgeschrittener Robotik (Roboter), Computer (AIs) und begrenzter Raumfahrt (genug, um Weltraumkolonien auf dem Mond einzurichten von Chromos). Die einzelnen Spiele repräsentieren verschiedene Kriege, die auf Chromos stattfanden.

Spielweise[edit]

Die ersten drei Spiele werden auf einem sechseckigen Gitter für eine Karte gespielt. Die Spieler kontrollieren nicht nur die Kampfeinheiten (von Infanterie und Panzern bis hin zu Hubschraubern, Kämpfern und Bombern, gepanzerten Zügen, Kriegsschiffen und U-Booten an der Oberfläche, stationären Geschütztürmen), sondern (insbesondere in den späteren Spielen) auch viele unterstützende Logistikeinheiten (Munition und Treibstoff) Transporte, Scout- und Radargeräte, Straßen- und Baufahrzeuge und andere). Einheiten haben verschiedene Waffen und können Erfahrungen sammeln (die in späteren Spielen in einer Kampagne übertragen werden können). Treibstoff und Munition sind begrenzt, und die Logistik erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit. Die Spieler kontrollieren auch Gebäude, in denen Einheiten repariert und manchmal hergestellt werden können. Die Wetterbedingungen ändern sich und wirken sich auf die Bewegungen der Einheiten aus (z. B. kann ein Meer oder ein Fluss gefrieren, Schiffe immobilisieren, aber leichte Einheiten durch sie bewegen). Nebel des Krieges ist weit verbreitet und die Spieler müssen Scouting-Einheiten einsetzen, um Informationen über das Schlachtfeld zu erhalten. Einige dieser Optionen wurden in Erweiterungen oder Fortsetzungen hinzugefügt.

Die Spieler haben verschiedene Aufgaben, von der Beseitigung aller gegnerischen Kräfte über die Eroberung bestimmter Gebäude bis hin zum Schutz bestimmter Einheiten oder Orte. In einigen Missionen können Ereignisse von außerhalb des Schlachtfelds plötzlich die Situation ändern und den Spielern neue Ziele, Verstärkungen, Verbündete oder Feinde geben. In einigen Schlachten gibt es mehr als zwei Seiten mit jeweils eigenen Zielen, von denen nicht alle direkt an Feindseligkeiten beteiligt sind – einige von ihnen können sogar verbündet sein. Gleichzeitig können sich diese Loyalitäten aufgrund einiger Ereignisse oder Aktionen ändern.

Battle Isle Einer hatte den Bildschirm in zwei Teile geteilt, einen für jeden Spieler. Die Runden wurden auch in Bewegungs- und Angriffsphasen unterteilt. Während ein Spieler seine Einheiten bewegte, befahl der andere seinen eigenen Truppen, seine Aktionen auszuführen. Schlachtinsel 2 gab dem Spieler den gesamten Bildschirm und verschmolz Bewegungs- und Angriffsphasen und führte die 3-D-Anzeige des Kampfes ein. Schlachtinsel 3 war sehr ähnlich zu Schlachtinsel 2, mit verbesserter Grafik, mehr Einheiten und einer neuen Handlung. Battle Isle: Der Andosianische Krieg wurde vollständig in die 3-D-Umgebung integriert und kombinierte Elemente von Echtzeit- und rundenbasierten Strategien.

Die KI ist relativ schwach und stützt sich auf Massenfrontalangriffe. Nachdem ein Spieler die ersten Runden und die überwältigende Anzahl der KI mit geschützter Artillerie und Geländevorteil überlebt hat, kann der Computer normalerweise keine ordnungsgemäße Verteidigung aufbauen.

Geschichte[edit]

Battle Isle war der erste große Erfolg von Blue Byte in Europa. Es wurde 1991 fertiggestellt. Inspiriert vom japanischen Spiel Nectaris für die PC Engine[citation needed], Battle Isle brachte zahlreiche Add-Ons hervor, Fortsetzungen (am bemerkenswertesten sind Schlachtinsel 2 von 1993 und Schlachtinsel 3 ab 1995) und Nachahmungen. Unter den bemerkenswertesten ist Blue Bytes Geschichtslinie: 1914-1918 ab 1993, die das Science-Fiction-Klima von bewegt Battle Isle in die Zeiten des Ersten Weltkriegs. Andere sind die Open-Source-Projekte von Purpurrote Felder[1] und Erweitertes strategisches Kommando.[2]

Nach der Veröffentlichung von Schlachtinsel 2, Blue Byte hat beschlossen, eine Windows-Version auf CD zu veröffentlichen. Dies war eines der ersten Spiele für Windows (3.11 / 95 und NT). Das Programm sollte auf Windows konvertiert werden, während die Karten durch neue ersetzt und eine neue Handlung geschrieben werden sollte. Das Projekt wurde von Patric Lagny geleitet, der den Videoplayer für schrieb Schlachtinsel 2 und hatte viele der ursprünglichen Grafiker aus dem Schlachtinsel 2 Mannschaft. Während der Entwicklung des Programms schlug die Marketingabteilung von Blue Bytes vor, dieses Produkt zu benennen Schlachtinsel 3 anstatt es als zu vermarkten Daten-CD für Battle Isle 2 mit Windows-Unterstützung.[citation needed]

Über 600.000 Exemplare wurden verkauft.[3] Zwei Datenplatten wurden für freigegeben Schlachtinsel 1und eine für Schlachtinsel 2. Schlachtinsel 3 stellte die am weitesten entwickelte Variante von dar Schlachtinsel 2. In den späten 1990er Jahren entschied Blue Byte jedoch, dass das alte Modell nicht mehr ausreichte, und beschloss, das Modell der Serie zu ändern.

Im Juli 1997 wurde ein Eintrag in die Battle Isle Für die Panasonic M2 war ein Franchise von Blue Byte in Arbeit, das jedoch aufgrund der Kündigung des Systems nie stattfand.[4] Im Jahr 1997 eine neue Battle Isle Das Spiel wurde als taktisches 3-D-Squad-Spiel veröffentlicht: Inkubation, ähnlich zu UFO: Feind unbekannt und später im Jahr 2000 Battle Isle: Der Andosia-Krieg die versuchten, die Lücke zwischen rundenbasierten Strategien und Echtzeitstrategien zu schließen. Beide Titel waren zwar leicht erfolgreich, entfremdeten jedoch viele ältere Spieler, die damit gerechnet hatten, dass die Battle Isle Marke würde traditionelle Spiele im Brettspielstil darstellen.

Blue Byte hat versucht, das zu verwenden Battle Isle Markenname für ein weiteres Spiel (und Genre), diesmal ein MMORPG DarkSpace, die eine Zeit lang als bekannt war Battle Isle V: DarkSpace, aber nachdem Blue Byte von Ubisoft gekauft wurde DarkSpace wurde ein unabhängiges Projekt.

Die ersten Spiele waren für Amiga und MS-DOS verfügbar. Später wurde Microsoft Windows das Ziel für die Spiele.

Im Jahr 2013 gab Stratotainment, LLC, ein Unternehmen für mobile Spiele im Besitz von Thomas Hertzler (Mitbegründer von Blue Byte), die Entwicklung und den Neustart von Battle Isle bekannt. Battle Isle: Schwelle Run war für die Veröffentlichung von iOS im Jahr 2013 geplant. Nach mehreren Verzögerungen, einschließlich einer erfolglosen Crowdfunding-Kampagne, wurde das Projekt im September 2014 eingestellt.[5]

Im Jahr 2016 die Marke Battle Isle wurde von Ubisoft übernommen.[5]

Rezeption[edit]

Insgesamt ist die Battle Isle Serie hat positive Bewertungen in Bewertungen erhalten.[6][7][8] In einer Umfrage von 1992 über Science-Fiction-Spiele Computerspielwelt gab dem Titel drei von fünf Sternen und schrieb, dass “es” angenehm für den hartnäckigen Spieler war, der nach neuen Welten suchte, um sie zu erobern “.[9] Eine Umfrage aus dem Jahr 1994 gab dem Spiel zwei von fünf Sternen und stellte fest, dass “das Endergebnis immer noch mild ist”.[10]

Spiele in der Serie[edit]

  • Battle Isle (1991, Strategy)
  • Battle Isle Data Disk I. (1992, Strategie)
  • Battle Isle Data Disk II (1993, Strategie)
    • Auch bekannt als Battle Isle ’93 oder Battle Isle: Der Mond von Chromos.
  • Battle Isle 2200 (1994, Strategie)
    • Veröffentlicht als Schlachtinsel 2 in Europa.[11]
  • Battle Isle II Data Disk I. (1994, Strategie)
    • auch bekannt als Battle Isle II: Titans Vermächtnis oder Battle Isle II Scenery CD
  • Battle Isle 2220 – Schatten des Kaisers (1995, Strategie)
    • Veröffentlicht als Battle Isle 3 – Schatten des Kaisers in Europa.[12]
  • Inkubation: Die Zeit läuft ab (1997, Taktik)
    • Deutscher Titel Inkubation: Battle Isle Phase Vier, UK Titel Inkubation: Battle Isle Phase 4;; auch bekannt als Battle Isle 4: Inkubation, Battle Isle: Inkubation, oder nur Inkubation.
  • Inkubation: Die Wildnismissionen (Taktik)
    • Zusätzliche Missionen zu Inkubation.
  • Battle Isle: Der Andosia-Krieg (2000, Strategie)
    • Deutscher Titel Schlachtinsel: Der Andosia-Konflikt;; auch bekannt als Battle Isle IV: Der Andosia-Krieg oder nur Der Andosia-Krieg.[13]
  • Battle Isle: Threshold Run (geplanter Neustart 2013, Projekt abgebrochen)

Klone und Nachfolger[edit]

Im Jahr 1992 Geschichtslinie: 1914-1918, ein Spiel aus dem Ersten Weltkrieg mit dem Battle Isle ’93 Motor, wurde von Blue Byte veröffentlicht.

Battle Isle hat zwei kostenlose Open Source-Klone inspiriert:

  • Erweitertes strategisches Kommando, erstmals 1998 veröffentlicht, hat zwei Spielmodi: einen sehr ähnlichen Battle Isle und seine eigene mit komplexerem Ressourcenmanagement.[14] Es ist für Windows und Linux verfügbar.[15]
  • Purpurrote Felder, erstmals im Jahr 2001 veröffentlicht, folgt dem Original Battle Isle Spielmechanik genau, außer dass es nicht erlaubt, neue Gebäude zu bauen.[16][17] Das Spiel ist auf einer Vielzahl von Plattformen verfügbar, darunter Linux, Windows, Mac OS X, BeOS, Dreamcast und AROS. Es wird auch auf eine Reihe eingebetteter Geräte portiert: Sharp Zaurus, Nokia 770, Windows CE, Windows Mobile (Pocket PC), Palm OS 5, Android, iStation V43 und GP2X.[18]

Beide Klone enthalten einen Karteneditor und einen Konverter, der geladen werden kann Battle Isle und Verlaufszeile Karten.[19][20]

Im Jahr 2013, Kampfwelten: Kronos, beschrieben als spiritueller Nachfolger von Battle Isle,[21][22][23] wurde von King Art Games nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im Jahr 2013 veröffentlicht.

Verweise[edit]

Externe Links[edit]