Blair, Nebraska – Wikipedia

Stadt in Nebraska, Vereinigte Staaten

Blair ist eine Stadt in und die Kreisstadt von Washington County, Nebraska, USA.[5] Die Bevölkerung war 7.990 bei der Volkszählung 2010. Blair ist Teil des statistischen Großraums Omaha-Council Bluffs.

Geschichte[edit]

Blair wurde 1869 gegründet, als die Sioux City and Pacific Railroad bis zu diesem Punkt erweitert wurde.[6] Es wurde nach dem Eisenbahnmagnaten John Insley Blair benannt, dem zugeschrieben wurde, die Eisenbahn in die Stadt gebracht zu haben.[7] Blair wurde 1872 als Stadt eingemeindet.[8] Innerhalb seines ersten Jahres wurde Blair zur Kreisstadt ernannt.[6]

Im März 1869 wurde ein kleines Kind, das auf einem Eisenbahn-Plattenspieler in der Stadt spielte, auf dem Plattenspieler verletzt. Der Vater verklagte die Eisenbahn auf Schadensersatz und führte im Fall von 1873 bis zum Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten Sioux City & Pacific Railroad Co. gegen Stout.

Im Jahr 1874, während der Panik von 1873, hüllte ein Heuschreckensturm die Region ein. Viele Nebraskaner waren mit Hunger konfrontiert. Eine Organisation, die Nebraska Relief and Aid Society, wurde gegründet, um Betroffenen zu helfen. Ein Gesetz wurde vom Kongress verabschiedet, der 100.000 US-Dollar Erleichterung gewährte, und viele Blair-Bürger erhielten Geld. Sowohl die Zeitungen als auch die Eisenbahnen in der Region halfen beim kostenlosen Transport von Vorräten. Sowohl die Nebraska State Guard als auch die United States Army halfen bei der Verteilung von Lebensmitteln und Kleidung.

1882 wurde mit dem Bau der Chicago and Northwestern Bridge über den Missouri River begonnen. Die Brücke wurde am 27. Juni 1882 durch ein Gesetz des Kongresses genehmigt, und der Bau begann im September 1882. Die Gesamtkosten der Brücke betrugen 1,13 Mio. USD (fast 30 Mio. USD im Jahr 2019). Im November 1883 war die Brücke endlich für den Verkehr freigegeben.

1916 erhielt Blair ein Stipendium in Höhe von 10.000 USD für den Bau einer Carnegie Library. Leider kam es in der Nacht zum 23. Juli 1973 zu einem elektrischen Brand, und die historische Bibliothek wurde als Totalverlust eingestuft.

Geographie[edit]

Blair befindet sich in 41 ° 32’44 “ N. 96 ° 8’4 “ W./.41,54556 ° N 96,13444 ° W./. 41,54556; -96,13444 (41.545562, -96.134383).[9] Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 14,27 km2), davon 14,22 km2) ist Land und 0,05 km²2) ist Wasser.[10]

Blair liegt in den Loess Hills, umgeben von sanften Hügeln und dem Missouri River Valley.

Demografie[edit]

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop. % ±
1870 494 – –
1880 1,317 166,6%
1890 2,069 57,1%
1900 2.970 43,5%
1910 2,584 −13,0%
1920 2.702 4,6%
1930 2,791 3,3%
1940 3,289 17,8%
1950 3,815 16,0%
1960 4,931 29,3%
1970 6,106 23,8%
1980 6,418 5,1%
1990 6.860 6,9%
2000 7,512 9,5%
2010 7.990 6,4%
2019 (est.) 7,892 [3] -1,2%
US Decennial Census[11]
Schätzung 2013[12]

Volkszählung 2010[edit]

Bei der Volkszählung 2010 lebten 7.990 Menschen, 3.110 Haushalte und 2.005 Familien in der Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.455,4 Einwohner pro Meile (561,9 / km)2). Es gab 3.351 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 610,4 pro Meile (235,7 / km)2). Die rassische Zusammensetzung der Stadt betrug 96,4% Weiße, 0,8% Afroamerikaner, 0,3% Indianer, 0,3% Asiaten, 0,1% Pazifikinsulaner, 1,0% aus anderen Rassen und 1,1% aus zwei oder mehr Rassen. Hispanic oder Latino jeder Rasse waren 2,9%.[2]

Von den 3.110 Haushalten hatten 33,3% Kinder unter 18 Jahren, 50,5% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 10,6% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 3,3% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau und 35,5% waren keine Familien. 30,3% der Haushalte waren eine Person und 13,4% waren eine Person ab 65 Jahren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,40 und die durchschnittliche Familiengröße 3,01 Personen.

Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. 24,9% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 11,7% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 23,9% waren 25 bis 44; 24,3% waren von 45 bis 64; und 15,3% waren 65 oder älter. Die geschlechtsspezifische Zusammensetzung der Stadt betrug 47,9% Männer und 52,1% Frauen.

Volkszählung 2000[edit]

Bei der Volkszählung 2000 lebten in der Stadt 7.512 Menschen, 2.871 Haushalte und 1.891 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 625,1 / km (1.617,3 Einwohner pro Meile)2). Es gab 3.033 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 652,0 pro Meile (252,4 / km)2). Die rassische Zusammensetzung der Stadt betrug 97,43% Weiße, 0,44% Afroamerikaner, 0,29% Indianer, 0,33% Asiaten, 0,27% Pazifikinsulaner, 0,33% aus anderen Rassen und 0,91% aus zwei oder mehr Rassen. 1,34% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 2.871 Haushalten hatten 33,9% Kinder unter 18 Jahren, 52,8% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 10,1% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 34,1% waren keine Familien. 29,1% der Haushalte waren eine Person und 14,4% waren eine Person ab 65 Jahren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,43 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,02.

Die Altersverteilung betrug 24,9% unter 18 Jahren, 13,8% von 18 bis 24 Jahren, 25,6% von 25 bis 44 Jahren, 20,4% von 45 bis 64 Jahren und 15,4% von 65 Jahren oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 90,9 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 88,2 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen betrug 41.214 USD, und das mittlere Familieneinkommen betrug 52.114 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 36.839 USD gegenüber 25.452 USD für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 19.240 USD. Etwa 6,2% der Familien und 8,4% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 11,4% der unter 18-Jährigen und 10,5% der über 65-Jährigen.

Blair wird von der lokalen Wochenzeitung bedient Pilot-Tribune & Enterprise.[13]

Blair wird auch von Walnut Radio Station 97.3 KOBM-FM und FM 94.7 KYTF-LP Blair Radio bedient.[14]

Sehenswürdigkeiten[edit]

Bildung[edit]

Es ist Teil der Blair Community Schools, die die Blair High School betreiben.

Blair war die Heimat des inzwischen aufgelösten Dana College.

Bemerkenswerte Leute[edit]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ „US Gazetteer Files 2019“. United States Census Bureau. Abgerufen 26. Juli 2020.
  2. ^ ein b „US Census Website“. United States Census Bureau. Abgerufen 2012-06-24.
  3. ^ ein b „Schätzungen der Bevölkerung und der Wohneinheiten“. United States Census Bureau. 24. Mai 2020. Abgerufen 27. Mai 2020.
  4. ^ „US Board on Geographic Names“. Geologische Untersuchung der Vereinigten Staaten. 2007-10-25. Abgerufen 2008-01-31.
  5. ^ „Finde eine Grafschaft“. National Association of Counties. Archiviert von das Original am 31.05.2011. Abgerufen 2011-06-07.
  6. ^ ein b „Blair, Washington County“. Zentrum für fortgeschrittene Landmanagement-Informationstechnologien. Universität von Nebraska. Abgerufen 24. August 2014.
  7. ^ Chicago und North Western Railway Company (1908). Eine Entstehungsgeschichte der Ortsnamen, die mit den Eisenbahnen Chicago & North Western und Chicago, St. Paul, Minneapolis & Omaha verbunden sind. p. 44.
  8. ^ Buss, William Henry; Osterman, Thomas T. (1921). Geschichte der Grafschaften Dodge und Washington, Nebraska und ihrer Bevölkerung. Amerikanische Historische Gesellschaft. p. 402.
  9. ^ „US Gazetteer-Dateien: 2010, 2000 und 1990“. United States Census Bureau. 2011-02-12. Abgerufen 2011-04-23.
  10. ^ „US Gazetteer reicht 2010 ein“. United States Census Bureau. Archiviert von das Original am 25.01.2012. Abgerufen 2012-06-24.
  11. ^ United States Census Bureau. „Volks- und Wohnungszählung“. Abgerufen 16. Oktober 2013.
  12. ^ „Bevölkerungsschätzungen“. United States Census Bureau. Archiviert von das Original am 22.05.2014. Abgerufen 2014-07-17.
  13. ^ „Pilot-Tribune & Enterprise“. Nebraska Zeitungsverzeichnis. Nebraska Press Association. Abgerufen 23. Mai 2018.
  14. ^ „Blair Radio“. Abgerufen 20. Februar 2020.

Externe Links[edit]