DeWitt, Iowa – Wikipedia

Stadt in Iowa, Vereinigte Staaten

DeWitt ist eine Stadt in Clinton County, Iowa, USA. Die Bevölkerung war 5.322 bei der Volkszählung 2010, was einem Anstieg von 5,2% gegenüber dem Jahr 2000 entspricht. Damit ist es die am schnellsten wachsende Stadt im Clinton County.

Geschichte[edit]

Gebäude entlang der Sixth Avenue

DeWitt wurde 1841 plattiert.[4] Die Stadt begann unter dem Namen Vandenburg, wurde aber später[5] benannt nach DeWitt Clinton (1769–1828), einem frühen amerikanischen Politiker, der als Senator der Vereinigten Staaten und siebter Gouverneur von New York fungierte.[6]

Ralph Waldo Emerson hielt im Januar 1866 einen Lyzeum-Vortrag bei DeWitt.[7]

Geographie[edit]

DeWitt befindet sich in 41 ° 49’22 “ N. 90 ° 32’34 “ W./.41,82278 ° N 90,54278 ° W./. 41,82278; -90,54278 (41.822684, -90.542643).[8]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 15,49 km2), alles Land.[9]

Demografie[edit]

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop. % ±
1870 1,749 – –
1880 1.608 –8,1%
1890 1.359 –15,5%
1900 1.383 1,8%
1910 1,654 19,6%
1920 1,849 11,8%
1930 2,041 10,4%
1940 2,205 8,0%
1950 2,644 19,9%
1960 3,224 21,9%
1970 3,647 13,1%
1980 4,512 23,7%
1990 4,514 0,0%
2000 5,049 11,9%
2010 5,322 5,4%
2019 (est.) 5,192 [3] -2,4%
US Decennial Census[10]

Volkszählung 2010[edit]

Ab der Volkszählung[2] 2010 lebten in der Stadt 5.322 Menschen, 2.208 Haushalte und 1.415 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 890,0 Einwohner pro Meile (343,6 / km)2). Es gab 2.306 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 389,6 pro Meile (148,9 / km)2). Die rassische Zusammensetzung der Stadt bestand zu 97,1% aus Weißen, zu 0,8% aus Afroamerikanern, zu 0,1% aus amerikanischen Ureinwohnern, zu 0,4% aus Asiaten, zu 0,2% aus anderen Rassen und zu 1,5% aus zwei oder mehr Rassen. 1,9% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 2.208 Haushalte, von denen 32,4% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 50,9% waren zusammen lebende Ehepaare, 10,2% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 3,0% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau, und 35,9% waren Nichtfamilien. 31,5% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, und 15,9% hatten jemanden, der allein lebte und 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,37 und die durchschnittliche Familiengröße 2,99 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 39,7 Jahre. 25,3% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 7,4% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 24,1% waren 25 bis 44; 26% waren von 45 bis 64; und 17,2% waren 65 Jahre alt oder älter. Die geschlechtsspezifische Zusammensetzung der Stadt betrug 47,4% Männer und 52,6% Frauen.

Das Durchschnittseinkommen eines Haushalts in der Stadt betrug 44.720 USD, und das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 54.063 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 37.951 USD gegenüber 25.457 USD für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 19.717 USD. Etwa 2,8% der Familien und 6,2% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 4,1% der unter 18-Jährigen und 10,1% der über 65-Jährigen.

Regierung[edit]

DeWitt wird von einem Bürgermeister und einem fünfköpfigen Rat geleitet. Der Bürgermeister ist Don Thiltgen,[11]

Eisenbahn[edit]

DeWitt wird von der Union Pacific entlang der Südseite bedient. Bis 1971 führte die Milwaukee Road von Norden nach DeWitt und verlief entlang der 12th Street, bevor sie die Spuren des ehemaligen Chicago & Northwestern South nach Scott County überquerte. Die Gleise zwischen DeWitt und Eldridge Junction wurden 1931 aufgegeben.[12] Die Schiene der Milwaukee Road zwischen Maquoketa und DeWitt wurde 1970 aufgegeben. Was als Depot für Chicago & Northwestern gedient hatte, wurde durch einen Brand zerstört zirka 1969 und nie wieder aufgebaut. Das Depot für das Depot der Milwaukee Road befand sich an der nordöstlichen Ecke der 7. und 12. Straße. Es wurde in kommerzielle Nutzung umgewandelt.

Bereich Autobahnen[edit]

DeWitt wird von den US Highways 30 und 61 bedient. Zu einer Zeit trafen sich die Autobahnen an der nordwestlichen Ecke des Stadtparks nördlich des Geschäftsviertels im Stadtzentrum. Bis 1980 wurden beide Autobahnen an der Süd- und Westseite von DeWitt neu ausgerichtet. Dies wurde erstmals in einem Plan aus den frühen 1960er Jahren vorgeschlagen.

Bildung[edit]

In DeWitt befindet sich der Central DeWitt Community School District. Neben DeWitt gehören auch die nahe gelegenen Städte Grand Mound, Low Moor und Welton zum Schulbezirk.[13] Bis zum 1. Juli 2014 war es als Central Clinton Community School District bekannt.[14]

Die katholische Kirche St. Joseph betreibt eine K-8-Schule. Die Junior- und High School-Teile wurden in den 1960er Jahren geschlossen. Das Maskottchen für die St. Joseph School ist der Adler.

Die Frances Banta Waggoner Community Library ist die lokale Community Library.[15]

Der DeWitt-Beobachter dient als primäre lokale Zeitung von DeWitt. Neben DeWitt, Der Beobachter dient auch viel von ländlichen östlichen Clinton County.[16]

Bemerkenswerte Leute[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ „US Gazetteer Files 2019“. United States Census Bureau. Abgerufen 17. Juli 2020.
  2. ^ ein b „US Census Website“. United States Census Bureau. Abgerufen 2012-05-11.
  3. ^ ein b „Schätzungen der Bevölkerung und der Wohneinheiten“. United States Census Bureau. 24. Mai 2020. Abgerufen 27. Mai 2020.
  4. ^ Wolfe, Patrick B. (1911). Wolfe’s Geschichte von Clinton County, Iowa, Band 1. BF Bowen. pp. 311.
  5. ^ Pratt, LeRoy. „Die Grafschaften und Gerichtsgebäude von Iowa“. Clinton County IaGenWeb. IAGenWeb. Archiviert von das Original am 9. September 2004. Abgerufen 24. Mai 2015.
  6. ^ Chicago und North Western Railway Company (1908). Eine Entstehungsgeschichte der Ortsnamen, die mit den Eisenbahnen Chicago & North Western und Chicago, St. Paul, Minneapolis & Omaha verbunden sind. p. 64.
  7. ^ Tom F. Wright (2013). Das kosmopolitische Lyzeum: Vortragskultur und der Globus im Amerika des 19. Jahrhunderts. University of Massachusetts Press. p. 7.
  8. ^ „US Gazetteer-Dateien: 2010, 2000 und 1990“. United States Census Bureau. 2011-02-12. Abgerufen 2011-04-23.
  9. ^ „US Gazetteer reicht 2010 ein“. United States Census Bureau. Archiviert von das Original am 14.07.2012. Abgerufen 2012-05-11.
  10. ^ „Volks- und Wohnungszählung“. Census.gov. Abgerufen 4. Juni 2015.
  11. ^ http://www.cityofdewittiowa.org/mayorcouncil
  12. ^ Carpenter, Richard C. (2003). Ein Eisenbahnatlas der Vereinigten Staaten im Jahr 1946. ISBN 9781421401461.
  13. ^ „Homepage des Central Community School District“. Archiviert von das Original am 24.07.2012. Abgerufen 2008-12-22.
  14. ^ „“REORGANISATIONS- UND AUFLÖSUNGSMASSNAHMEN SEIT 1965-66„Bildungsministerium von Iowa. Abgerufen am 20. Juli 2018.
  15. ^ Zuhause. Frances Banta Waggoner Gemeindebibliothek. Abgerufen am 9. November 2018.
  16. ^ Der DeWitt-Beobachter

Externe Links[edit]