M-179 (Michigan Highway) – Wikipedia

Staatsstraße in den Grafschaften Allegan und Barry in Michigan, USA

M-179 ist eine 27,299 km lange State Trunkline Highway im westlichen Teil des US-Bundesstaates Michigan. Sie verläuft vom US Highway 131 (US 131) an der Ausfahrt 61 außerhalb von Bradley zur M-43 westlich von Hastings auf der unteren Halbinsel. Die Autobahn führt durch Waldgebiete und bietet Zugang zu staatlichen Erholungsgebieten. M-179 wurde die gegeben Chief Noonday Recreational Heritage Route Bezeichnung durch das Michigan Department of Transportation (MDOT). Vor Oktober 1998 war diese Autobahn der östliche Teil der Kreisstraße A-42. Die Nummer wurde bis zum nächsten Jahr offiziell vergeben. Dies ist nicht das erste Mal, dass die Nummer in Michigan verwendet wurde. Eine nicht verwandte M-179 existierte zuvor in den 1930er bis 1950er Jahren weiter nördlich.

Routenbeschreibung[edit]

Die M-179 beginnt an einem Verkehrsknotenpunkt mit der US 131 westlich von Bradley. Von dort führt die Straße nach Osten, vorbei am Gun Lake Casino und durch die Gemeinde, bevor sie sich um den südlichen Rand des Sager Lake biegt. Nach dem Passieren des Sees nimmt die Autobahn ihren östlichen Verlauf wieder auf und führt durch die ländlichen Waldgebiete des östlichen Allegan County, wo die Straße als 129th Avenue bekannt ist. Die M-179 überquert die Kreislinie und fährt nördlich von Gun Lake in den Barry County. Die Straße ist dann lokal als Chief Noonday Road bekannt. Hier setzt es seine Wanderung nach Osten fort, bis es sich durch das Erholungsgebiet Yankee Springs State schlängelt. Nach dem Durchqueren des Erholungsgebiets führt die Straße nach Osten durch Waldgebiete, bevor sie nach Norden leicht abbiegt. Danach geht es weiter nach Osten und endet an einer Kreuzung mit der M-43 westlich von Hastings.[2][3]

Das Verkehrsministerium von Michigan (MDOT) unterhält die Fahrbahn als Teil des staatlichen Autobahnsystems. Im Rahmen dieser Rolle verfolgt die Abteilung den durchschnittlichen jährlichen täglichen Verkehr auf ihren Straßen, eine Berechnung der Anzahl der Fahrzeuge, die an einem durchschnittlichen Tag des Jahres ein Autobahnsegment nutzen sollen. Im Jahr 2009 stellte MDOT fest, dass 5.622 Fahrzeuge in Allegan County und 4.253 Fahrzeuge in Barry County täglich M-179 verwendeten. Für die gesamte Länge der Autobahn wurde 2009 ein gewerblicher Verkehr von 246 Lastwagen pro Tag berechnet.[4] Kein Abschnitt der Autobahn wurde im National Highway System aufgeführt.[5] ein Straßensystem, das für die Wirtschaft, Verteidigung und Mobilität des Landes wichtig ist.[6] M-179 wurde von MDOT wegen seiner „natürlichen Schönheit“ und des Zugangs zu Erholungsgebieten zur Chief Noonday Trail Recreational Heritage Route (heute Pure Michigan Byway) ernannt.[7]

Geschichte[edit]

Die ursprüngliche Version von M-179 wurde 1935 als Abkürzung in der Nähe von Le Roy zwischen US 131 und M-63 eingerichtet.[8] Diese Route wurde Ende 1958 oder 1959 wieder der örtlichen Kontrolle unterstellt, und die Bezeichnung verschwand aus dem System.[9][10] (Die ursprüngliche M-63 selbst wurde einige Jahre später im Jahr 1961 außer Betrieb genommen.[11][12]) Am 1. Oktober 1998 übergab eine Zuständigkeitsübertragung im Rahmen des Rationalisierungsprozesses die Kreisstraße A-42 zwischen US 131 und M-43 an den Staat.[13] was der Staat später als M-179 für das folgende Jahr bezeichnete.[14]

Hauptkreuzungen[edit]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ ein b Michigan Department of Transportation und Michigan Center für gemeinsame Lösungen und Technologiepartnerschaften (2009). MDOT Physical Reference Finder-Anwendung (Karte). Verkehrsministerium von Michigan. Abgerufen 8. Februar 2011.
  2. ^ Verkehrsministerium von Michigan (2010). Einzigartig Michigan: Offizielle Karte des Verkehrsministeriums (Karte). c. 1: 975.000. Lansing: Verkehrsministerium von Michigan. § L9. OCLC 42778335, 639960603.
  3. ^ Google (8. Februar 2011). „Übersichtskarte von M-179“ (Karte). Google Maps. Google. Abgerufen 8. Februar 2011.
  4. ^ Büro für Verkehrsplanung (2008). „Verkehrsüberwachungsinformationssystem“. Verkehrsministerium von Michigan. Abgerufen 8. Februar 2011.
  5. ^ Verkehrsministerium von Michigan (23. April 2006). Nationales Autobahnsystem, Michigan (PDF) (Karte). Skala nicht angegeben. Lansing: Verkehrsministerium von Michigan. Archiviert von das Original (PDF) am 4. Oktober 2012. Abgerufen 7. Oktober 2008.
  6. ^ Natzke, Stefan; Neathery, Mike & Adderly, Kevin (20. Juni 2012). „Was ist das National Highway System?“. Nationales Autobahnsystem. Bundesautobahnverwaltung. Abgerufen 1. Juli, 2012.
  7. ^ Mitarbeiter (8. Dezember 2010). „Interaktive Heritage Route Listing“. Autobahnprogramme. Verkehrsministerium von Michigan. Abgerufen 8. Februar 2011.
  8. ^ Michigan State Highway Department und Rand McNally (1. Dezember 1935). Offizielle Michigan Highway Karte (Karte). [c. 1:850,000]. Lansing: Michigan State Highway Department. § I9. OCLC 12701143.
  9. ^ Michigan State Highway Department (1958). Offizielle Autobahnkarte (Karte). [c. 1:918,720]. Lansing: Michigan State Highway Department. § I9. OCLC 12701120, 51856742. Abgerufen 17. Oktober 2019 – über das Michigan History Center. (Beinhaltet alle Änderungen bis zum 1. Juli 1958)
  10. ^ Michigan State Highway Department (1960). Offizielle Autobahnkarte (Karte). [c. 1:918,720]. Lansing: Michigan State Highway Department. § I9. OCLC 12701120, 81552576. Abgerufen 17. Oktober 2019 – über das Michigan History Center. (Beinhaltet alle Änderungen bis zum 1. Juli 1960)
  11. ^ Michigan State Highway Department (1961). Offizielle Autobahnkarte (Karte). [c. 1:918,720]. Lansing: Michigan State Highway Department. § I9. OCLC 12701120, 51857665. Abgerufen 17. Oktober 2019 – über das Michigan History Center. (Beinhaltet alle Änderungen bis zum 1. Juli 1961)
  12. ^ Michigan State Highway Department (1962). Offizielle Autobahnkarte (Karte). [c. 1:918,720]. Lansing: Michigan State Highway Department. § I9. OCLC 12701120, 173191490. Abgerufen 17. Oktober 2019 – über das Michigan History Center.
  13. ^ Truscott, John (24. September 1998). „MDOT übernimmt die Verantwortung für 120 Meilen lokaler Straßen“ (Pressemitteilung). Verkehrsministerium von Michigan. Archiviert von das Original am 15. März 2007. Abgerufen 26. August 2008.
  14. ^ Verkehrsministerium von Michigan (1999). Karte des Verkehrsministeriums von Michigan (Karte). c. 1: 918.720. Lansing: Verkehrsministerium von Michigan. §§ L9 – L10. OCLC 42778335, 55974644. Abgerufen 17. Oktober 2019 – über das Michigan History Center.

Externe Links[edit]

Straßenkarte::

KML ist von Wikidata