Ray Sansom – Wikipedia

before-content-x4

Ray Sansom (geb. 11. Juli 1962) ist ein amerikanischer Politiker, der ein republikanisches Mitglied des Repräsentantenhauses von Florida war und von 2002 bis 21. Februar 2010 Teile der Grafschaften Okaloosa und Santa Rosa vertrat.

Sansom ist mit Tricia Raimey Sansom verheiratet und hat drei Kinder. Sansom listet seine religiöse Zugehörigkeit als Baptist auf und besuchte viele Jahre lang aktiv die Wright Baptist Church in Fort Walton Beach, Florida.[2]

Sansom erhielt 1984 seinen Bachelor in Politikwissenschaft von der Florida State University und 1993 seinen Master in Pädagogik von der University of West Florida. Vor seiner Wahl in das Repräsentantenhaus von Florida war er Mitglied des Okaloosa County Board of Commissioners von 1992 bis 2000. 1999 erhielt er den Presidents Award der Okaloosa County Management Association und 2003 den Freshman of the Year Award der Association of Counties.[3]

Sansom wurde am 18. November 2008 zum Sprecher des Florida House gewählt. Am 30. Januar 2009 trat er vorübergehend zurück, nachdem ein Skandal um die Annahme eines unangekündigten Jobs stattgefunden hatte. Er wurde offiziell wegen schweren Diebstahls und Verschwörung dritten Grades angeklagt.

Am 2. Februar trat Sansom von der Sprecherschaft zurück, bevor das Haus eine Maßnahme in Betracht zog, die ihn als Sprecher hätte entfernen und aus dem Gesetzgeber ausschließen können.[4][5] Sein Rücktritt erfolgte am Vorabend seines Strafverfahrens wegen Veruntreuung staatlicher Steuergelder. Wenn Sansom durch die Abstimmung der Mitglieder des Hauses entfernt worden wäre, wäre er der erste Gesetzgeber seit fast 50 Jahren, der aus der Kammer ausgeschlossen wurde.[6]

Schließlich konnte der Staat ihre Anklage nicht beweisen, und alle Zählungen wurden fallen gelassen.[7][8]

Frühe politische Karriere[edit]

Vor seiner Wahl in das Repräsentantenhaus von Florida war Sansom von 1992 bis 2000 Mitglied des Okaloosa County Board of County Commissioners. 1999 erhielt er den Presidents Award der Okaloosa County Management Association.[3]

Im Jahr 2008 war Sansom eine der treibenden Kräfte bei der Schaffung eines “Aufsichtsgremiums für Community Colleges, das den Schwerpunkt auf die Grundbildung legt”. Dieser Vorschlag erhielt Widerstand von einigen Präsidenten der Community Colleges, die nicht für die Änderung waren, sowie von privaten Colleges, die an diesen Community College-Standorten 4-Jahres-Abschlüsse anboten.[9]

Ebenfalls 2008 wurde Sansom zum Vice President für Entwicklung und Planung am NWF State College ernannt – seiner ehemaligen Alma Mater aus seiner Heimatstadt. Das Kuratorium des Kollegiums ernannte Sansom zu dieser Position. Dies war die gleiche Woche, in der Sansom als Florida Speaker of the House vereidigt wurde.[10]

Als Antwort auf seine Ernennung sagte Sansom: “Die Arbeit, die ich am Northwest Florida State College leisten werde, ist etwas, auf das ich mich während meiner gesamten Karriere vorbereitet habe. Ich fühle mich geehrt und freue mich, mit einer Institution verbunden zu sein, die an der Spitze der Ausbildung der Arbeitskräfte steht, die die Wirtschaft unterstützen von Nordwesten Floridas bis weit in die Zukunft. Darüber hinaus bedeutet es mir sehr viel, zu einer Institution zurückzukehren, die meine Frau und ich beide als Studenten besuchten und die es mir ermöglichte, eine College-Ausbildung zu erhalten versuchte, dem College zu Wachstum und Wohlstand zu verhelfen, gerade weil sein Erfolg für die Zukunft unserer Region so wichtig ist. “[11]

Eine seiner Aufgaben, wie von College-Präsident Bob Richburg dargelegt, wäre es, mitzuhelfen “… Formalisierung von Vereinbarungen mit lokalen Regierungen zur Schulung von Notfallpersonal und zur Nutzung des Community Services Complex des Colleges in Zeiten von Naturkatastrophen. Die 120.000 Quadratmeter große Anlage, die derzeit auf dem Campus des Colleges in Niceville gebaut wird, wird die Okaloosa beherbergen Das 911 Emergency Operations Center des Landkreises, Sport- und Unterrichtsprogramme des Colleges dienen als primärer Hurrikanschutz des Landkreises. Sansoms neue Rolle wird die Leitung der Konferenz- und Schulungsbemühungen des Colleges umfassen, einschließlich landesweiter Schulungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Einrichtung zur gemeinsamen Nutzung. “[11]

Es war jedoch diese Ernennung und insbesondere dieser Bereich seiner Verantwortung, der später Fragen aufwirft und schließlich die Kontroverse hervorruft, die zu Sansoms Entscheidung zum Rücktritt geführt hat.

Skandal und Resignation[edit]

Im Dezember 2008 reichte ein namentlich nicht genannter Einwohner von Clearwater, Florida, eine Beschwerde gegen den heutigen Sprecher des Hauses Sansom ein, in der er behauptete, er habe über einen Zeitraum von zwei Jahren trotz der sonstigen Mittel zusätzliche oder beschleunigte Mittel in Höhe von etwa 35 Millionen US-Dollar für das Northwest Florida State College erhalten landesweite Budgetkürzungen. Das College belohnte Sansom dann mit einem Job von 110.000 USD pro Jahr als Vice President of Development.[12][13]

Laut dem Orlando Sentinel war ein Teil dieser staatlichen Finanzierung eine Mittelausstattung von 6 Millionen US-Dollar für eine “Bildungseinrichtung” für das Northwest Florida State College. Mehrere Zeitungen in Florida gaben jedoch an, dass das Geld tatsächlich für die Bezahlung seines Gehalts als neuer Vizepräsident und für den Bau eines Flugzeughangars auf Staatsgrundstücken zur Unterbringung von Düsenflugzeugen für einen politischen Wahlkampfmitarbeiter verwendet wurde.[12]

Am 6. Januar 2009 trat Sansom auf Drängen der republikanischen Führer aufgrund landesweiter Kritik von seinem Amt als Vizepräsident für Entwicklung am Northwest Florida State College zurück.[14]

Am 10. Januar 2009 schrieb Rep. Sansom einen offenen Brief, der in der Zeitung seines Distrikts, den Northwest Florida Daily News, veröffentlicht wurde, um seine Position zu klären.[15]

Am 30. Januar kündigte Sansom unter wachsendem Druck seiner Republikaner an, dass er sich unter einer wenig bekannten Hausherrschaft vorübergehend von seiner Autorität als Sprecher “zurückziehen” werde. Nach dieser Regel würde Sprecher Pro Tem Larry Cretul, Sansoms Mitbewohner während der Sitzung des Hauses, in Abwesenheit von Sansom als Sprecher fungieren.[16][17]

Im April 2009 klagte eine große Jury den Sprecher des Hauses Ray Samson, den Präsidenten des Northwest Florida State College, Bob Richburg, und den Geschäftsmann und politischen Wahlkampfmitarbeiter Jay Odom an. Sie wurden wegen offiziellen Fehlverhaltens angeklagt, eines Verbrechens dritten Grades, das zu einer fünfjährigen Haftstrafe führen könnte.

Am 21. Februar trat Sansom am Vorabend des Beginns seines Verfahrens wegen Fehlverhaltens als Sprecher des Hauses und sein Sitz als Staatsvertreter unter Androhung der Ausweisung durch das Republikanische Haus zurück. Die Anklage wurde abgewiesen, Berufung eingelegt und erneut abgewiesen, bis alle Anklagen abgewiesen wurden.[17]

Der Sprecher Pro Temp Cretul wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt und am 3. März, dem ersten Tag der regulären Legislaturperiode, offiziell zum Sprecher gewählt.
[4]

Kriminalfall[edit]

Ein Kreisrichter wies die meisten Anklagen im Oktober ab und ein Berufungsgericht bestätigte die Entscheidung des Richters am letzten Tag des Jahres 2009.[18]

Nachdem der Staatsanwalt von Leon County, Willie Meggs, die Berufung in der ersten Anklageschrift am 6. Januar 2010 verloren hatte, beschuldigte er das Trio des großen Diebstahls und der Verschwörung. Die Anwälte von Sansom und seinen Mitangeklagten im Strafverfahren – der frühere College-Präsident Bob Richburg und der Entwickler Jay Odom – wollten, dass Meggs wegen “Fehlverhaltens der Staatsanwaltschaft” aus dem Fall entfernt wird.[19]

Am 28. März 2011 ließen die Staatsanwälte alle Anklagen gegen die ehemaligen Sprecher des Repräsentantenhauses, Ray Sansom und Odem, fallen. Die abrupte Entscheidung, den Fall abzubrechen, folgte einer Erklärung des Circuit Judge Terry Lewis, dass er nicht glaubte, dass die Staatsanwaltschaft Fortschritte bei ihrem Versuch gemacht habe, eine Verschwörung zu beweisen.[20][21]

Verweise[edit]

  1. ^ https://www.ourcampaigns.com/RaceDetail.html?RaceID=5436
  2. ^ Mitgliederliste des Repräsentantenhauses von Florida
  3. ^ ein b Mitgliederliste des Repräsentantenhauses von Florida
  4. ^ ein b Fla. Haussprecher Ray Sansom tritt zurück Archiviert 07.02.2009 an der Wayback-Maschine. Associated Press über WFOR-TV, 03.02.2009
  5. ^ McLaughlin, Tom. Sansom sagt, Rücktritt sei allein seine Entscheidung gewesen. Der (Panama City) News Herald, 2009-02-03.
  6. ^ Palm Beach Post hat auf den 23. August 2010 zugegriffen
  7. ^ Alex Leary (26. März 2011). “Klage gegen Ray Sansom und Jay Odom wird fallen gelassen”. Tampa Bay Times. Abgerufen 11. August 2012.
  8. ^ Steve Bousquet (15. Mai 2018). “Ein Jahrzehnt nach dem Skandal plant Ray Sansom ein Comeback”. tampabay.com.
  9. ^ Tampa Tribune Artikel
  10. ^ Offizielle Website des NWF College
  11. ^ ein b Offizielle Pressemitteilung des NWF College
  12. ^ ein b http://www.miamiherald.com/news/legislature/story/839205.html
  13. ^ http://www.miamiherald.com/news/politics/florida/story/839205.html
  14. ^ http://www.gulfbreezenews.com/news/2009/0108/community/015.html
  15. ^ http://www.nwfdailynews.com/news/college_14097___article.html/florida_house.html
  16. ^ Leary, Alex; Steve Bosquet und Marc Caputo. Das State House ist im Chaos, als Sansom beiseite tritt. St. Petersburg Times, 30.01.2009.
  17. ^ ein b “Florida Gesetzgeber zum Rücktritt gezwungen springt zurück in die Politik”. apnews.com. 10. Januar 2019.
  18. ^ Leary, Alex: “Sansom-Gebühren im Flughafengeschäft eskalieren zu großem Diebstahl” St. Petersburg Times, 07.01.2010
  19. ^ [1]
  20. ^ Alex Leary (26. März 2011). “Klage gegen Ray Sansom und Jay Odom wird fallen gelassen”. Tampa Bay Times. Abgerufen 11. August 2012.
  21. ^ Steve Bousquet (15. Mai 2018). “Ein Jahrzehnt nach dem Skandal plant Ray Sansom ein Comeback”. tampabay.com.

Externe Links[edit]

after-content-x4