Pakuranga (neuseeländische Wählerschaft) – Wikipedia

Aktuelle neuseeländische Wählerschaft

Pakuranga ist eine neuseeländische Parlamentswahl. Es gab der Social Credit Party einen ihrer wenigen Abgeordneten, als Neil Morrison von 1984 bis 1987 den Sitz innehatte, aber ansonsten wird der Wählersitz seit 1972 von der National Party gehalten. Ihr derzeitiger Abgeordneter ist Simeon Brown, der die Wählerschaft seit dem Parlamentswahlen 2017.

Bevölkerungszentren[edit]

Pakuranga ist eine von 64 allgemeinen Wählern, die bei den allgemeinen Wahlen in Neuseeland eingesetzt werden. Es umfasst einen Teil des östlichen Auckland rund um den gleichnamigen Vorort Pakuranga. Andere Bevölkerungszentren sind Farm Cove, Half Moon Bay, Bucklands Beach, Teile des Highland Park und Teile von Howick.

Die Grenzen der Pakuranga-Wählerschaft wurden zuletzt bei der Umverteilung 2007 angepasst. Ursprünglich schlug die Repräsentationskommission wesentliche Änderungen vor, doch nachdem sie Einwände hauptsächlich gegen Pakuranga, Manukau East und Manurewa gehört hatte, kehrte die Form der Wählerschaft in Pakuranga vor der Überprüfung fast an die Grenzen zurück.[1] Bei der anschließenden Umverteilung 2013/14 wurden keine Grenzanpassungen vorgenommen.[2]

Geschichte[edit]

Pakuranga wurde erstmals bei den Wahlen von 1963 bestritten und vom zukünftigen Labour Party-Frontbencher Bob Tizard gewonnen. Es wurde 1972 von National gefangen genommen und ist seitdem bei National geblieben, bis auf eine kurze Pause – die Anwesenheit der neuseeländischen Partei auf dem Stimmzettel im Jahr 1984 teilte die Mitte-Rechts-Abstimmung und übergab den Sitz Neil Morrison von Social Credit.

Mit der Einführung der MMP-Vertretung (Mixed Member Proportional) im Jahr 1996 wurde der Sitz erweitert, um den größten Teil des benachbarten Sitzes von Howick aufzunehmen. Seine Grenzen sind seitdem weitgehend unverändert geblieben; Ein Versuch im Jahr 2007, einen Sitz um Howick wiederzubeleben, indem die Grenzen von Pakuranga über den Tamaki River gezogen und Panmure, Point England und Glen Innes aus Auckland City hinzugefügt wurden, wurde angesichts heftiger lokaler Einwände aufgegeben. Stattdessen wurde Howick in Botanik umbenannt und konzentrierte sich auf die schnell wachsenden Gebiete Flat Bush, Botany Downs und Dannemora.

Pakuranga gilt als sicherer nationaler Sitz, und Maurice Williamson kann bei jeder Wahl bis 2014 leicht wiedergewählt werden, nachdem er Morrison 1985 verdrängt hat.[3] Bei den Wahlen 2014 hatte Williamson eine Mehrheit von 12.867 Stimmen gegenüber seinem nächsten Herausforderer, Barry Kirker von der Labour Party.[4]

Williamson kündigte im Juli 2016 an, dass er bei den Parlamentswahlen 2017 nicht für das Parlament kandidieren werde[5] und der Sitz wurde von Simeon Brown gewonnen und behielt ihn für die Nationale Partei.

Abgeordnete[edit]

Sofern nicht anders angegeben, begannen und endeten alle Amtszeiten der Abgeordneten bei allgemeinen Wahlen.

Schlüssel

Arbeit National Unabhängig Sozialkredit NZ Zuerst

Liste der Abgeordneten[edit]

Abgeordnete, die bei Wahlen aus Parteilisten gewählt wurden, bei denen diese Person auch die Wählerschaft von Pakuranga erfolglos bestritt. Sofern nicht anders angegeben, begannen und endeten alle Amtszeiten der Abgeordneten bei allgemeinen Wahlen.

Wahlergebnisse[edit]

Wahl 2020[edit]

Parlamentswahlen 2020: Pakuranga[6]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Simeon Brown 21.575 57,86 -6.12 14.387 38.31 -23,38
Arbeit Nerissa Henry 11.525 30.91 +8,96 15.698 41,80 +17.09
Grün Lawrence Xu-Nan 1,632 4.37 -1,32 1,731 4,60 +0,87
HANDLUNG Mo Yee Poon 790 2.52 – – 2,838 8.51 +7,76
Neuer Konservativer Ian Ronald Sampson 426 1.14 – – 498 1.32 +1.09
Nachhaltiges Neuseeland Rachel Dominique Wood 302 0,80 – – 34 0,09 – –
NZ Zuerst 806 2.14 -4,45
Chancen 347 0,92 -0,29
Voraus NZ 193 0,51 +0,43
TEE 175 0,46 – –
EINER 81 0,21 – –
Māori 73 0,19 −0,15
Cannabis legalisieren 68 0,18 −0.01
Vision NZ 28 0,07 – –
Draußen 11 0,031 -0,029
Sozialkredit 4 0,010 +0.008
Kernland 2 0,005 – –
Informelle Abstimmungen 882 217
Insgesamt gültige Stimmen 37,285 37.552
National halt Mehrheit 10.050 42.14 +0,12

Wahl 2017[edit]

Parlamentswahlen 2017: Pakuranga[7]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Simeon Brown 22.663 63,98 +4,23 22.149 61,69 +1,45
Arbeit Barry Kirker 7,777 21,95 −0.09 8,872 24.71 +8,79
NZ Zuerst Suzanne Kelly 2,039 5,75 – – 2.369 6.59 -0,50
Grün Guy Hunt 2,018 5.69 – – 1,340 3.73 -2,60
Māori Carrie Stoddart-Smith 419 1.18 – – 124 0,34 +0.03
Chancen 436 1.21 – –
HANDLUNG 272 0,75 -2,20
Konservativ 83 0,23 -5,34
Cannabis legalisieren 69 0,19 −0.12
Volkspartei 32 0,08 – –
Draußen 18 0,05 – –
Vereinigte Zukunft 16 0,04 −0.19
Ban 1080 9 0,02 −0.01
Internet 9 0,02 –0,59[a]
Mana 6 0,01 –0,61[b]
Demokraten 3 0,008 −0.012
Informelle Abstimmungen 506 96
Insgesamt gültige Stimmen 35,422 35,903
National halt Mehrheit 14.886 42.02 +4,31

Wahl 2014[edit]

Parlamentswahlen 2014: Pakuranga[8]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Maurice Williamson 20.388 59,75 −6.11 20.854 60,24 -2,56
Arbeit Barry Kirker 7,521 22.04 +0,25 5,511 15.92 -2,70
Konservativ Andrew Craig 3,465 10.15 +4,95 1,930 5.57 +2.02
HANDLUNG Jamie Whyte 2,030 5,95 +3,35 1.021 2,95 +1.16
NZ Zuerst 2,456 7.09 +1,42
Grün 2,192 6.33 +0,12
Internet Mana 214 0,62 +0,50[c]
Cannabis legalisieren 109 0,31 −0.03
Māori 108 0,31 −0.02
Vereinigte Zukunft 78 0,23 −0,23
Zivilist 16 0,05 +0,05
Ban 1080 11 0,03 +0.03
Demokraten 8 0,02 ± 0,00
Unabhängige Koalition 8 0,02 +0.02
Fokus 4 0,01 +0,01
Informelle Abstimmungen 721 101
Insgesamt gültige Stimmen 34,125 34.621
Herauskommen 34.621 74,76 +4,77
National halt Mehrheit 12.867 37,71 -6,35

Wahl 2011[edit]

Parlamentswahlen 2011: Pakuranga[9]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Maurice Williamson 20.694 65,86 +4,28 20,471 62,80 +3.10
Arbeit Sunny Kaushal 6,848 21.79 +0,17 6,068 18.62 -3,66
Konservativ Lance Gedge 1,634 5.20 +5,20 1.156 3.55 +3,55
NZ Zuerst Helen Jane Mulford 1.430 4.55 +1,26 1,847 5.67 +2,18
HANDLUNG Chris Simmons 816 2,60 -3,74 585 1,79 -5,39
Grün 2,024 6.21 +2,61
Vereinigte Zukunft 149 0,46 -0,50
Cannabis legalisieren 112 0,34 +0,12
Māori 109 0,33 +0.03
Mana 40 0,12 +0,12
Allianz 20 0,06 +0.02
Libertarianz 9 0,03 -0.01
Demokraten 5 0,02 +0.004
Informelle Abstimmungen 1.041 202
Insgesamt gültige Stimmen 31.422 32.595
National halt Mehrheit 13.846 44.06 +4.10

Wählerschaft (Stand 26. November 2011): 45.912[10]

Wahl 2008[edit]

Parlamentswahlen 2008: Pakuranga[11]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Maurice Williamson 21.430 61,58 21.099 59,70
Arbeit Brian Kelly 7,524 21.62 7,872 22.27
HANDLUNG Andrew Jollands 2,205 6.34 2,541 7.19
Grün Zachary Dorner 1.480 4.25 1,273 3,60
NZ Zuerst Pita Paraone 1.146 3.29 1,231 3.48
Vereinigte Zukunft Quentin Todd 409 1.18 338 0,96
Progressiv Jeffrey Ly 354 1,02 265 0,75
Kiwi Brian Hilder 252 0,72 123 0,35
Familienfeier 186 0,53
Bill und Ben 137 0,39
Māori 106 0,30
Cannabis legalisieren 79 0,22
Pazifik 38 0,11
Allianz 15 0,04
Libertarianz 13 0,04
Arbeiterpartei 12 0,03
RAM 6 0,02
Demokraten 4 0,01
RONZ 4 0,01
Informelle Abstimmungen 329 80
Insgesamt gültige Stimmen 34.800 35,342
National halt Mehrheit 13.906 39,96

Wahl 2005[edit]

Parlamentswahlen 2005: Pakuranga[12]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Maurice Williamson 19.159 54.03 19.173 53,28
Arbeit Michael Wood 9,577 27.01 10.810 30.31
Unabhängig Steve Baron 1,807 5.10
NZ Zuerst Pita Paraone 1.398 3.54 2105 5,85
HANDLUNG Bronny Jacobson 1,216 3.43 1.354 3.76
Vereinigte Zukunft Ian McInnes 833 2.35 878 2.44
Progressiv Ly Meng 560 1,58 297 0,83
Schicksal David Jesze 488 1,38 206 0,57
Christliches Erbe Ewen McQueen 373 1.05 80 0,22
Direkte Demokratie Kevin Moore 49 0,14 11 0,03
Grün 907 2.52
Māori 73 0,20
Cannabis legalisieren 36 0,10
Libertarianz 14 0,04
Allianz 13 0,04
RONZ 7 0,02
99 MP 6 0,02
Ein NZ 6 0,02
Familienrechte 5 0,01
Demokraten 4 0,01
Informelle Abstimmungen 359 88
Insgesamt gültige Stimmen 35.460 35.983
National halt Mehrheit 9,582 27.02

Wahl 2002[edit]

Parlamentswahlen 2002: Pakuranga[13]
Anmerkungen:

Blauer Hintergrund bezeichnet den Gewinner der Wählerstimme.

Rosa Hintergrund bezeichnet einen Kandidaten, der aus seiner Parteiliste gewählt wurde.

Gelber Hintergrund bezeichnet einen Wählersieg eines Listenmitglieds oder eines anderen Amtsinhabers.

EIN Y. oder N. bezeichnet den Status eines Amtsinhabers, Gewinns oder Verlusts.

Party Kandidat Stimmen %. ±% Parteistimmen %. ±%
National Y. Maurice Williamson 14.010 43.42 8,470 26.02
Arbeit Michael Wood 9,454 29.30 10.375 31,87
HANDLUNG Andrew Jollands 2,419 7.50 4,712 14.47
NZ Zuerst Pita Paraone 2.001 6.20 3,859 11.85
Vereinigte Zukunft Ian McInnes 1,461 4.53 2,543 7.88
Grün David Rose 1.040 3.22 1,173 3,60
Christliches Erbe Jonothan Ko 876 2.71 426 1.31
Progressiv Meng Ly 478 1.48 396 1.22
Allianz Paul Protheroe 158 0,49 192 0,58
ORNZ 204 0,63
Cannabis legalisieren 93 0,28
Ein NZ 20 0,06
NMP 4 0,01
Mana Māori 0,00
Informelle Abstimmungen 378 84
Insgesamt gültige Stimmen 32,266 32.553
National halt Mehrheit 4.556

Wahl 1999[edit]

Eine Liste der Kandidaten finden Sie unter Kandidaten bei den neuseeländischen Parlamentswahlen 1999 von Wählerschaft # Pakuranga.

Wahl 1993[edit]

Wahl 1990[edit]

Wahl 1987[edit]

Wahl 1984[edit]

Wahl 1981[edit]

Wahl 1978[edit]

Wahl 1975[edit]

Wahl 1972[edit]

Wahl 1969[edit]

1966 Wahl[edit]

Wahl 1963[edit]

  1. ^ Der Internet Party Swing 2017 ist relativ zu den Stimmen für Internet-Mana im Jahr 2014; Bei den Wahlen 2014 teilte sie eine Parteiliste mit der Mana Party
  2. ^ Der Mana Party Swing 2017 ist relativ zu den Stimmen für Internet-Mana im Jahr 2014; Bei den Wahlen 2014 teilte sie der Internet-Partei eine Parteiliste mit
  3. ^ Der Internet-Mana-Swing 2014 ist relativ zu den Stimmen für Mana im Jahr 2011; Bei den Wahlen 2014 teilte sie eine Parteiliste mit dem Internet.

Verweise[edit]

  • Norton, Clifford (1988). Ergebnisse der neuseeländischen Parlamentswahlen 1946–1987: Gelegentliche Veröffentlichungen Nr. 1, Institut für Politikwissenschaft. Wellington: Victoria Universität von Wellington. ISBN 0-475-11200-8.

Externe Links[edit]