1 gegen 100 (philippinische Spielshow)

1 gegen 100
Genre Spielshow
Erstellt von Endemol
Präsentiert von Edu Manzano
Herkunftsland Philippinen
Ursprache Philippinisch
Nein. von Folgen 34
Produktion
Laufzeit 60 Minuten
Produktionsfirma Endemol
Freisetzung
Ursprüngliches Netzwerk ABS-CBN
Bildformat 480i (SDTV)
Originalversion 25. August 2007 ((2007-08-25) – –
19. April 2008 ((2008-04-19)

Die philippinische Version von 1 gegen 100 wurde erstmals am 25. August 2007 auf ABS-CBN ausgestrahlt. Gastgeber ist der erfahrene philippinische Quiz-Moderator Edu Manzano aus Pilipinas, Spiel Ka Na Ba? und Das schwächste Glied. Ein einzelner Spieler (The One) tritt gegen 100 andere Teilnehmer (The Mob) an. Der Eine verdient Geld für jedes eliminierte Mob-Mitglied, aber wenn der Eine zu irgendeinem Zeitpunkt des Spiels falsch antwortet, endet das Spiel und er oder sie geht mit nichts. Der Hauptpreis der Show ist 2.000.000..

Das Programm ist das vierte Franchise, das das Netzwerk von seinem niederländischen Schöpfer Endemol (nach) erworben hat Pinoy Big Brother, Kapamilya, Deal oder No Deal, und Pinoy Dream Academy) und es ist auch das teuerste, aufgrund der Größe des Studios, um den Mob unterzubringen.

Die erste Staffel endete am 19. April 2008. Wie das Programm enthüllte, sollte der Lauf vor langer Zeit beendet sein, wurde aber aufgrund der großen Nachfrage zweimal verlängert.

Spielweise[edit]

Frage Wert
1 ₱ 1.000
2 ₱ 2.000
3 3.000.
4 4.000.
5 ₱ 5.000
6 6.000.
7 7.000.
8 8.000.
9 9.000.
10 ₱ 10.000
11+ 20.000.

Die philippinische Version ähnelt dem in den USA und Australien verwendeten Format und dem in Italien und Frankreich verwendeten neuen europäischen Format. Die Teilnehmer erhalten Multiple-Choice-Fragen mit drei möglichen Antworten. Entweder Der Eine oder der Mob (oder seine verbleibenden Mitglieder) können den Preis gewinnen, je nachdem, ob Der Eine kann die Fragen richtig beantworten. Nachdem eine Frage richtig beantwortet wurde, werden Mob-Mitglieder, die diese Frage falsch beantwortet haben, aus dem Spiel ausgeschlossen und bleiben mit leeren Händen zurück. Spieler fügen ihrer Bank einen bestimmten Betrag für jedes Mitglied des Mobs hinzu, das sie bei einer bestimmten Frage eliminieren (Siehe Tabelle links). Wenn nach einer korrekten Antwort alle Mob-Mitglieder eliminiert wurden, gewinnt der Teilnehmer den Hauptpreis von 2.000.000 ₱.

Die Teilnehmer haben drei Formen der Unterstützung oder “Hilfe”, die zu jedem Zeitpunkt während des Spiels zur Verfügung stehen. Wie in der US-Version sind dies “Poll the Mob”, “Ask the Mob” und “Trust the Mob”:

  • Alamin ang Sagot (Kennen Sie die Antwort): Auch bekannt als Umfrage den Mobwählt der Teilnehmer eine der drei Antworten. Die Anzahl der Mob-Spieler, die diese Antwort gewählt haben, wird angezeigt. Dies wird durch eine Lupe dargestellt.
  • Sagot ng Dalawa (Antwort von zwei): Auch bekannt als Fragen Sie den MobEin Mob-Mitglied, das richtig geantwortet hat, und eines, das falsch geantwortet hat, werden zufällig ausgewählt. Jeder erklärt dem Teilnehmer seine Entscheidung. Mob-Mitglieder müssen die Wahrheit darüber sagen, welche Antwort sie gewählt haben, müssen aber nicht die Wahrheit darüber sagen, warum sie diese Antwort gewählt haben. Dadurch wird automatisch eine falsche Antwort eliminiert, sodass die Teilnehmer eine 50: 50-Chance haben, die richtige Antwort auszuwählen. Wenn alle Mob-Mitglieder falsch antworten, kann der Solospieler mit einem Mob-Mitglied sprechen und wird dann darüber informiert, dass ihre Antwort falsch ist. Wenn alle Mob-Mitglieder richtig antworten, wird dem Solospieler dies nicht mitgeteilt und er hat die Möglichkeit, die Antwort zu sperren. Dies kann auch auftreten, wenn alle Mob-Mitglieder falsch antworten, aber dieselbe falsche Antwort wählen. Dies wird durch ein Fragezeichen dargestellt.
  • Sagot ng Nakararami (Antwort der Mehrheit): Auch bekannt als Vertraue dem Mob, obwohl der Kandidat sich nicht verpflichtet, die Antwort zu wählen, die von der größten Anzahl von Mob-Mitgliedern gewählt wurde. Er kann oder kann der Mehrheitsentscheidung nicht folgen, obwohl die Zahl des Prozentsatzes im Mob die Antwort des Einen stark beeinflussen kann. Wenn zwei Antworten gleich sind, hat der Solospieler die Wahl zwischen einer dieser beiden Antworten. Dies wird durch einen nach rechts zeigenden Pfeil dargestellt.

Wenn der Teilnehmer den Mob auf zehn oder weniger Mitglieder reduziert hat, wird die nächste Frage angezeigt, jedoch nicht die Antwortmöglichkeit. Ausgestattet mit diesem Wissen entscheidet der Spieler dann, ob er weiter spielen möchte oder nicht. Diese Methode heißt die Vorgeschmack.

Die Teilnehmer können mehrere Hilfen für eine einzelne Frage verwenden, jede Hilfe jedoch nur einmal während des Spiels. Es ist möglich, dass ein Mob-Mitglied für beide ausgewählt wird Alamin ang Sagot und Sagot ng Dalawaauch auf die gleiche Frage.

Nach Abschluss jeder Fragenrunde können die Teilnehmer ihre Gewinne abheben und das Spiel verlassen (wobei die Hilfe gegebenenfalls nicht verwendet wird). Die Teilnehmer müssen diese Entscheidung treffen, bevor sie Fragen sehen. Sobald sie eine Frage sehen, sind sie verpflichtet, sie zu beantworten. Wenn jedoch zehn oder weniger Mob-Mitglieder übrig bleiben, können sie die Frage (aber nicht die Antworten) sehen, bevor sie sich entscheiden. Wenn Teilnehmer kündigen und ihre Gewinne abnehmen, gewinnen die verbleibenden Mob-Mitglieder nichts, können aber im nächsten Spiel antreten.

Wenn ein Teilnehmer jedoch falsch antwortet, geht er mit nichts. Die Mob-Mitglieder, die diese Frage richtig beantwortet haben, teilen die Einnahmen des Teilnehmers auf und kehren zurück, um im nächsten Spiel anzutreten. Wenn jeder eine Frage falsch stellt, gewinnt niemand Geld. Theoretisch kann jedes Mob-Mitglied mindestens ₱ 10.10 mit nach Hause nehmen, vorausgesetzt, der Teilnehmer hat die 2. Frage falsch gestellt, nur 1 Mob-Mitglied wurde in der vorherigen Frage eliminiert und der Rest des Mobs bleibt intakt.

Mob-Mitglieder, die übrig bleiben, ob der Eine eine Frage falsch beantwortet oder das verdiente Geld mit nach Hause nimmt, werden vom Host als “The Unbeatables” bezeichnet. Im folgenden Spiel, wenn sie erscheinen würden, tragen sie orange und schwarze T-Shirts mit der Aufschrift “Unbeatable 1” (wobei die Ziffern im Logo verwendet werden), um sie von den neuen Mob-Mitgliedern zu unterscheiden. Die Zahlen ändern sich zunehmend für diejenigen Unschlagbaren, die mehrere Episoden überleben.

Zehn Picks[edit]

Ab der Episode vom 1. Dezember gilt eine neue Regel. Es heißt das Zehn Picks. Zu Beginn des Spiels wählt der One in 60 Sekunden 10 Mob-Mitglieder aus. Aber wenn der Eine seine Zehn Picks nicht abschließt, wählt der Computer zufällig aus dem Mob aus, um den Auswahlprozess abzuschließen. Während des Spiels muss sich der Eine dem Spiel selbst verpflichten, solange eine der ausgewählten zehn noch im Spiel ist. Sobald alle zehn ausgewählten Mob-Mitglieder des One eliminiert sind, kann der One wählen, ob er das angesammelte Geld nehmen oder weitermachen möchte. Dies soll sicherstellen, dass der Eine so lange wie möglich im Spiel bleibt und dass der Mob mit dem Geld nach Hause geht, es sei denn, der Eine verdient schließlich die Option Geld oder Mob.

Themenfolgen[edit]

1 gegen 100 Kinder[edit]

Dieses Konzept, einen “kleinen Mob” von 100 Kindern zu haben, sollte nur eine einzige Episode dauern. Aber es lief sieben Wochen wegen “beharrlicher öffentlicher Nachfrage” und möglicherweise um gegen die GMAs anzutreten Kakasa Ka Ba sa Klasse 5?

In der Folge vom 13. Oktober 2007 zeigte die Show einen Mob aus hundert Kindern, darunter zehn Goin ‘Bulilit-Kinder, fünf Rechtschreibmeister und zehn Grundschüler (darunter ein Junior) Spiel KNB Sieger), zehn Leichtathleten, zehn Pfadfinder, zehn Pfadfinderinnen, sechs Go-Kart-Rennfahrer, fünf Mathe-Olympioniken, acht Quiz Bee-Meister, fünf begabte Kinder, zehn Eiskunstläufer und Ira Alexis Jimenez Aclan, 11 Jahre alt – altes Wunderkind der Geige. Sie alle standen dem Promi-Kandidaten Randy Santiago gegenüber.

Am 20. Oktober 2007 wurde der Promi-Kandidat Reynold “Pooh” Garcia in einer weiteren Folge von 1 gegen 100 Kids der erste Gewinner von 2 Millionen Euro. Der neue “Little Mob”, der sich Pooh gegenübersah, hatte fünf Zwillingspaare, sechs Kinder von Prominenten, zehn Schüler der UP Integrated School, zehn Rapper, einen Rubik’s Cube-Champion und fünf “Tiktik Kalawang Boys” (Jungen, die daran basteln) Metallmüll) und fünf Kinder aus dem Bezirk Quiapo.

Am 27. Oktober 2007 wurde eine dritte Kids-Folge ausgestrahlt, diesmal eine Halloween-Folge. Zwei Teilnehmer spielten in der Folge mit zwei verschiedenen Mobs. Zu denjenigen, die sich dem Promi-Kandidaten Long Mejia gegenübersahen, gehörten unter anderem sechs Super Inggo-Kinder, zehn Schüler der philippinischen Kulturhochschule (Hauptcampus), zehn Kinder von Friedhofsbeobachtern, zehn Ministranten, sechs Kinderschauspieler, die in Horrorfilmen auftraten, und zehn Mitglieder einer Kinder Rondalla. Der Mob, der in Candy Pangilinans Spiel antrat, umfasste sechs Kandidaten von “Mr. and Miss United Nations”, fünfzehn Kinderboxer, zehn Mitglieder des Debattenteams, fünf Valedictorian-Kandidaten und sechs kommerzielle Kindermodelle, um nur einige zu nennen. Candys Spiel wurde auf die Episode vom 3. November übertragen.

In der Folge vom 11. November stand Bayani Agbayani einem kleinen Mob gegenüber, zu dem Tierliebhaber, muslimische Studenten und Kinder mit hohem IQ gehörten. Nicht lange nach seinem sehr kurzen Spiel traf Toni Gonzaga auf einen Mob mit Chorknaben, Wushu-Athleten und einer Drum-and-Bugle-Band.

Am 17. November 2007 stand Anne Curtis einem kleinen Mob gegenüber, der Schüler verschiedener Schulen, junge Gelehrte, eine Tanzgruppe, Kindersänger und einen Gesangschampion sowie Kindermaler hat.

Am 24. November 2007 stand Chito Miranda von der Band Parokya ni Edgar einem neuen Mob gegenüber, dem Mitglieder eines Kinderchors, “Kinder mit Exzellenz” und Mitglieder einer Ati-atihan-Tanzgruppe angehörten. Es würde die letzte Kids-Episode werden. In der nächsten Woche kehrte der erwachsene Mob zurück. Der von Edu angegebene Grund war, dass der kleine Mob wegen der Werbegeschenke, die jedes Mitglied jedes kleinen Mobs erhielt, eine “Pause” einlegte.

In allen Kids-Episoden war jeder Mob völlig anders.

Poohs Spiel wurde in der Folge vom 12. April 2008 erneut besucht.

1 gegen 100 Schwule[edit]

Am 5. Januar 2008 stand Jay Contreras, Frontmann der Band Kamikazee, einem Mob gegenüber, der sich aus Drag Queens und offen schwulen Männern aus verschiedenen Karrieren und Berufen zusammensetzte. Zu den prominenten Mitgliedern dieses Mobs gehörten der Schauspieler IC Mendoza (Enkel des Talkshow-Moderators / Kolumnisten Inday Badiday), der Arroyo-Imitator Ate Glow sowie der Fernsehmoderator, Politiker und ehemalige Stadtrat von Pasay, Justo Justo. Contreras besiegte diesen gesamten Mob und wurde der zweite Gewinner von 2 Millionen Pfund und der erste auf Kosten eines erwachsenen Mobs. Er war auch der erste, der seine “Zehn Picks” seit Einführung der Regel eliminierte.

Jays Spiel wurde am 5. April 2008 erneut besucht.

1 vs. 100 Gesundheits- und Fitness-Special[edit]

Am 1. März 2008 traf Bea Alonzo auf einen Mob, der sich aus Prominenten zusammensetzte, die mit ihr zusammengearbeitet hatten, Fitnesslehrern, die auf Yoga und Pilates spezialisiert waren, Lebensmitteltechnologen und Ernährungswissenschaftler, Dermatologen, Kardiologen, Ästhetiker, Hautberater, Gesichtsbehandler, Pole-Tänzer, Bauchtänzerinnen, Knoblauchverkäufer und Babyfaces. Sie schaffte es, ihre “Ten Picks” zu eliminieren und ging mit 504.000 away weg.

Klares schwarzes Post-Valentine-Special[edit]

Am 8. März 2008 stand der schwarz gekleidete Piolo Pascual einem Mob gegenüber, dessen Mitglieder Rot trugen, die traditionelle Farbe zum Valentinstag. Dies war ein Hinweis auf eine Werbung für Clear Anti-Dandruff Shampoo und Conditioner (eine Marke von Unilever), in der er einen schwarzen Amor spielt, dessen Pfeile rote Objekte in schwarze verwandeln. Rot war der einzige gemeinsame Nenner unter den Mob-Mitgliedern, da sie sich aus Prominenten, Zahnärzten, Psychologen, Köchen, Eisverkäufern und Mitgliedern der katholischen religiösen Organisation CFC-Singles for Christ und der wiedergeborenen Gruppe Victory Christian Fellowship zusammensetzten Andere. Er schaffte es nach neun Fragen, seine Ten Picks zu eliminieren, aber er beschloss, für die nächsten zwei zu schmieden. Das letzte noch stehende Mob-Mitglied, Maricris, Mitglied von Singles for Christ auf Podium 80, stellte einen Rekord auf, beantwortete die 11. Frage richtig und stahl die angesammelten 527.000., Nachdem er dieselbe Frage falsch beantwortet hatte.

Dieses letzte Szenario wurde in der nächsten Woche in Ryan Agoncillos Spiel wiederholt, jedoch mit einer größeren Beute von 689.000 after nach 11 Fragen und einem Mob-Mitglied.

Aufzeichnungen und Statistiken[edit]

  • Das meiste Geld gewann – 2.000.000 by von Reynold “Pooh” Garcia (20. Oktober 2007) und Jay Contreras (5. Januar 2008)
  • Am wenigsten gewonnenes Geld – 154.000 by von Long Mejia (27. Oktober 2007)
  • Das meiste Geld ging an Mob – 689.000 by von Ryan Agoncillo (15. März 2008)
  • Am wenigsten Geld für Mob verloren – 17.000 by von Bayani Agbayani (11. November 2007)
  • Das meiste Geld wurde von Mob-Mitgliedern aufgeteilt – 1 Mitglied, £ 689.000,00 (15. März 2008)
  • Am wenigsten Geld von Mob-Mitgliedern aufgeteilt – 55 Mitglieder, je 309,00 ((10. November 2007)
  • Die meisten Fragen wurden richtig beantwortet – 15 von Reynold “Pooh” Garcia (20. Oktober 2007)
  • Wenige Fragen richtig beantwortet – 1 von Bayani Agbayani (11. November 2007)
  • Die meisten Mob-Mitglieder haben sich bei einer einzigen Frage geirrt – 78 (23. Februar 2008)
  • Am wenigsten Mob-Mitglieder nach einem Spiel (mit Ausnahme von Spielen, bei denen der Eine 2.000.000 won gewonnen hat) – 1 Mitglied (8. März 2008 und 15. März 2008)
  • Längste Serie eines Unbeatable Mob-Mitglieds – James Marte, 5 Spiele

Bemerkenswerte Mob-Mitglieder[edit]

Wie im US-Format nehmen Prominente häufig als Mob-Mitglieder am Spiel teil und schließen sich zivilen Mob-Spielern an, um sich der Opposition zu stellen. Oft nehmen Game-Show-Champions am Mob teil, einem Konzept, das in der ursprünglichen US-Episode ins Spiel gebracht wurde, in der ein ursprüngliches Mob-Mitglied ein bekannter Quizshow-Mega-Champion war.

Hier sind einige der bemerkenswerten Mob-Mitglieder:

  • Alvin Cansalay, Spiel KNB? 200 1.200.000 Gewinner
  • Butch Maniego, Scrabble-Champion
  • Jiro Manio, Wunderkind
  • CJ de Silva, Wunderkind
  • Ira Alexis Aclan, Wunderkind
  • Gaby Dela Merced, asiatische F3-Rennfahrerin
  • Jaime Telmo, Kapamilya, Deal or No Deal ₱ 324.000 Gewinner
  • Louie Vallejo, summa cum laude, BS Mathematik, UP Diliman
  • Schönheitsköniginnen:
  • Mitglieder der Band Cueshe
  • Vertreter Manuel “Way Kurat” Zamora
  • Hellseher

Promi-Mob-Mitglieder:

Promi-Spieler[edit]

Liste von 1 gegen 100 Promi-Spieler.

Externe Links[edit]