PROIV – Wikipedia

PROIV (/ proʊ, fʊər /) ist eine Low-Code-Entwicklungsplattform, die von NorthgateArinso, einem Teil der Northgate Information Solutions Group, entwickelt und verkauft wird. Es hat eine aktive Community von rund 2500 Entwicklern und Endbenutzern weltweit, von Beratern über große multinationale Unternehmen, Finanzinstitute, Steuerbehörden, Einzelhändler, Ingenieurbüros, Medienbetreiber bis hin zu Softwarehäusern.

Die übliche Anwendungsdomäne von PROIV sind datenbankzentrierte Geschäftsanwendungen. PROIV hat einige Ähnlichkeiten mit Sprachen wie ABAP, FOCUS und RPG.

PROIV-Programme bestehen aus deklarativen / nicht prozeduralen Spezifikationen, die die Gesamtstruktur des Programm- und Datenbankzugriffs steuern und eine implizite Ausführungssequenz aufweisen (die von PROIV-Programmierern als Zeitzyklus bezeichnet wird). Prozedurale Unterprogramme können vom Programmierer hinzugefügt werden. Diese sind in einer 3GL-ähnlichen Sprache geschrieben, die PROIV “Logik” nennt.

Beachten Sie, dass in PROIV-Programmen als “Funktionen” bezeichnet wird, was verwirrend sein kann, da es sich von der üblicheren Verwendung dieses Begriffs in Programmiersprachen unterscheidet.

Geschichte[edit]

PROIV wurde von Sushil K. Garg entwickelt, der 1976 in Hawaii an einem allgemeinen Automatisierungssystem arbeitete. In den frühen 1980er Jahren wurde es an McDonnell Information Systems (MDIS) lizenziert.

MDIS hat PROIV so konvertiert, dass es auf seinen Pick-basierten Systemen ausgeführt werden kann. Diese Abspaltung wurde als ALL (Application Language Liberator) bezeichnet.

PROIV wurde von verschiedenen Teams auf verschiedene Plattformen portiert. Garg brachte diese Häfen als ein Unternehmen mit dem Namen Pro Computer Sciences (PCS) zusammen und hat seinen Hauptsitz in Laguna Hills, Kalifornien. PCS wurde anschließend 1988 von MDIS übernommen.

In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre nahm ein PROIV-Team an den 4GL Grand Prix-Wettbewerben von 1987, 1988 und 1990 teil, und das Produkt wurde jedes Mal Zweiter.

Im Jahr 2000 änderte McDonnell Information Systems seinen Namen in Northgate Information Solutions

Eigenschaften[edit]

PROIV unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen durch einmaliges Schreiben und Ausführen eines Java-ähnlichen Modells einer virtuellen Maschine.

PROIV VERSION 8.0 SERVER UNTERSTÜTZTE PLATTFORMEN[1]

Plattform Datenbankschnittstelle
Orakel SQL Server PostgreSQL Wirklichkeit C-ISAM
Betriebssystemname Die Architektur Min OS Max OS 11gR2 12C 2008R2 2012 2014 9.1 15.1 7.26
Windows Server 32-Bit 2008SP2 2008SP2 • • • • • • • • • •
Windows Server 64-Bit 2008SR2SP1 2012R2 • • • • • • • • • • • •
Windows Workstation 64-Bit 7 8.1 • • • • • • • • • • • •
Linux 32-Bit x86 RedHat 5 RedHat 5 • • • • • • • •
Linux 64-Bit x64 RedHat 5 RedHat 7 • • • • • • • • • •
AIX Power5 + AIX 6.1 AIX 7.1 • • • • • •
HP-UX IA-64 11iv3 11iv3 • • • • • •
Solaris SPARC 64-Bit Solaris 10 Solaris 11 • • • • • •

PROIV VERSION 8.0 UNTERSTÜTZTE KUNDEN- / BROWSER-PLATTFORMEN[2]

Plattform Browser
Betriebssystemname MFC-Client Internet Explorer Google Chrome Mozilla Firefox Safari
10 11 18 39 Weiter 33 Weiter 8
Windows 7 • • • • • • • • • •
Windows 8.0 • • • • • • • •
Windows 8.1 • • • • • • • •
Windows 2012R2 • • • • • • • •
Windows 2012 • • • • • • • •
Windows 2008R2 • • • • • • • • • •
iOS 8.1.1 • • • •
Android 4.x. • •

Schlüssel:

[blank] – Nicht unterstützt

Stärken[edit]

Serverseitige PROIV-Anwendungen sind mit nur geringem Aufwand des Programmierers sehr portabel. Die in aktuellen Versionen unterstützte Serverplattformtechnologie umfasst Linux, Microsoft Windows, Solaris, AIX, HP-UX und OpenVMS sowie Oracle, DB2, SQL Server, PostgreSQL, Pervasive SQL, RMS, VSAM und C-ISAM. PROIV läuft auch auf IBM iSeries und auf IBM Mainframes.

Sobald Programmierer mit PROIV vertraut sind, ist die Produktivität in den von PROIV vorgesehenen Anwendungsbereichen in Übereinstimmung mit der Natur von PROIV als 4GL in der Regel hoch und Programmierer können auch ohne umfassende technische Fähigkeiten / Kenntnisse effektiv sein.

In PROIV implementierte Anwendungen sind in der Regel zur Laufzeit effizient und weisen eine gute Leistung auf. Die Skalierbarkeit ist in der Regel auch mit nur wenig Sorgfalt des Programmierers gut.

Ein wesentliches Merkmal von PROIV ist die Unabhängigkeit von Technologien und Plattformen. Einige Langzeitbenutzer haben zwei oder drei Jahrzehnte des technologischen Wandels mit derselben Kernfunktionalität durchlaufen, die in PROIV entwickelt wurde. Mit jeder neuen Version von PROIV haben Benutzer sofortigen Zugriff auf die neuesten Technologien, ohne die Entwicklungsarbeit zu verlieren, die sie in ihre vorhandenen PROIV-Anwendungen investiert haben. Anwendungen, die für eine Plattform entwickelt wurden, können mit minimalen Änderungen problemlos auf eine andere umgeschaltet werden.

Schwächen[edit]

PROIV hat wenig oder keine Objektorientierung und stellt dem Programmierer nur eine begrenzte Menge an prozeduraler Abstraktion zur Verfügung. PROIV unterstützt analytische / statistische / mathematische Funktionen kaum. Beispielsweise enthält es keine grundlegenden trigonometrischen Funktionen.

Der von PROIV bereitgestellte “GUI-Client”, der die Rich-Client-Benutzeroberfläche für in PROIV geschriebene Anwendungen darstellt, basiert auf der ActiveX-Technologie und funktioniert nur auf Windows-Clientplattformen. Folglich funktionieren die mit neueren PROIV-Versionen gelieferten Entwicklungsumgebungen der Programmierer auch nur auf einer Windows-Clientplattform.

PROIV bietet keine integrierte Unterstützung für IPC-Mechanismen (Interprocess Communication), obwohl dies über die Möglichkeit hinzugefügt werden kann, den PROIV-Kernel in C zu erweitern.

Die PROIV “Bus and Task” -Technologie, die “Serviceaufrufe” in eine PROIV-Anwendung von anderen Systemen aus ermöglicht, ist proprietär und basiert nicht auf einem bestehenden Standard für RPC oder einem ähnlichen Mechanismus.

Programmierern steht keine formale / strenge Definition der Syntax oder Semantik von PROIV zur Verfügung, was die Problemlösung für Unerfahrene schwierig machen kann.

Hauptanwendungen[edit]

  • In Indien liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen in den Bereichen Telekommunikation, Versicherung und Fertigung / Bestandsverwaltung.
  • In Schweden liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen im Bereich Telekommunikation.
  • In Australien liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen im Finanzbereich.
  • In den USA liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen in den Bereichen Fertigung, Finanzen und Bauwesen. Es gibt auch einige Anwendungen im Gesundheitswesen.
  • In Großbritannien liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen in den Bereichen Finanzen, Medien und Transport / Logistik. Es wird für das Londoner Staugebühren-System verwendet [3]
  • In Italien liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen im Bereich Fertigung.
  • In Frankreich befinden sich die wichtigsten PROIV-Anwendungen in den Bereichen Fertigung und Versorgung.
  • In Polen liegen die wichtigsten PROIV-Anwendungen in den Bereichen Fertigung. Und [4] ist die französische Entwicklungs- und kommerzielle VAR.

Verweise[edit]

Externe Links[edit]