Arrested Development (Staffel 2) – Wikipedia

Staffel der Fernsehserien

Die zweite Staffel der TV-Comedy-Serie Verhaftete Entwicklung Ausstrahlung zwischen dem 7. November 2004 und dem 17. April 2005 auf Fox in den USA. Es bestand aus 18 Folgen mit einer Länge von jeweils etwa 22 Minuten. Die zweite Staffel wurde am 11. Oktober 2005 in Region 1, am 23. Januar 2006 in Region 2 und am 15. März 2006 in Region 4 auf DVD veröffentlicht.

Die Handlung der Show konzentriert sich auf die Familie Bluth, eine ehemals wohlhabende, gewohnheitsmäßig dysfunktionale Familie, und wird in einem fortlaufenden Format präsentiert, das handgehaltene Kameraarbeiten, Erzählungen, Archivfotos und historisches Filmmaterial enthält.

Folgen[edit]

Rezeption[edit]

kritischer Empfang[edit]

In seiner zweiten Staffel Verhaftete Entwicklung wurde mit großer kritischer Anerkennung getroffen. Auf der Website des Bewertungsaggregators Metacritic erzielte die zweite Staffel 88 von 100 Punkten, basierend auf 17 Bewertungen, was auf „Universal Acclaim“ hinweist.[19]

Auszeichnungen und Nominierungen[edit]

2005 erhielt die zweite Staffel elf Emmy-Nominierungen in sieben Kategorien mit einem Sieg. Es wurde für herausragende Comedy-Serien, herausragende Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie (Jason Bateman), herausragende Nebendarsteller in einer Comedy-Serie (Jeffrey Tambor), herausragende Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie (Jessica Walter) und herausragendes Schreiben für eine Comedy-Serie nominiert (Barbie Adler für „Sad Sack“ und Brad Copeland für „Sword of Destiny“); Hervorragendes Casting für eine Comedy-Serie; Hervorragende Einzelkamera-Bildbearbeitung für eine Comedy-Serie (drei Nominierungen).[20] Die Episode „Righteous Brothers“, geschrieben von Mitchell Hurwitz und Jim Vallely, gewann für „Outstanding Writing“ für eine Comedy-Serie.[21]

Die zweite Staffel erhielt außerdem zwei Golden Globe-Nominierungen in zwei Kategorien mit einem Sieg. Es wurde für das beste Serienmusical oder die beste Komödie nominiert, und Jason Bateman gewann für die beste Leistung in einem Musical oder einer Komödie.[22]

Heimmedien[edit]

Die zweite Staffel wurde am 11. Oktober 2005 in Region 1 auf DVD veröffentlicht.[23] in Region 2 am 23. Januar 2006[24] und in Region 4 am 15. März 2006.[25] Zu den Besonderheiten zählen Kommentare des Schöpfers Mitchell Hurwitz und der Darsteller von „Good Grief“, „Ready, Aim, Marry Me!“ und „Gerechte Brüder“; gelöschte und erweiterte Szenen; Staffel Eins in 3 Minuten Übersicht; Blooper-Rolle; Kampagnenvideos „Die Unbefleckte Wahl“.[26]

Verweise[edit]

  1. ^ „Verhaftete Entwicklung“. Fuchs im Flug. Fox Broadcasting Company. Archiviert von das Original am 30. Oktober 2011. Abgerufen 31. August 2012.
  2. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 9. November 2004. Archiviert von das Original am 11. März 2015. Abgerufen 31. August 2012.
  3. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 16. November 2004. Archiviert von das Original am 11. März 2015. Abgerufen 31. August 2012.
  4. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 23. November 2004. Abgerufen 31. August 2012.
  5. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 7. Dezember 2004. Abgerufen 31. August 2012.
  6. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 14. Dezember 2004. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  7. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 21. Dezember 2004. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  8. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 19. Januar 2005. Archiviert von das Original am 28. Mai 2010. Abgerufen 31. August 2012.
  9. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 25. Januar 2005. Abgerufen 31. August 2012.
  10. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 1. Februar 2005. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  11. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 15. Februar 2005. Archiviert von das Original am 28. Mai 2010. Abgerufen 31. August 2012.
  12. ^ ein b „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 8. März 2005. Abgerufen 31. August 2012.
  13. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 15. März 2005. Abgerufen 31. August 2012.
  14. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 22. März 2005. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  15. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 29. März 2005. Abgerufen 31. August 2012.
  16. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 5. April 2005. Archiviert von das Original am 27. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  17. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 12. April 2005. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2008. Abgerufen 31. August 2012.
  18. ^ „Wöchentliche Programm-Rankings“. ABC Medianet. 19. April 2005. Abgerufen 31. August 2012.
  19. ^ „Kritische Bewertungen für Arrested Development Season 2“. Metakritisch. Abgerufen 29. Mai 2013.
  20. ^ „57. jährliche Primetime Emmy-Nominierungen“ (Pressemitteilung). Die Akademie der Künste und Wissenschaften des Fernsehens. 14. Juli 2005. Abgerufen 29. Juli 2011.
  21. ^ „2004-2005 Primetime Emmys für Programme und individuelle Erfolge bei den 57. jährlichen Emmy Awards“ (Pressemitteilung). Die Akademie der Künste und Wissenschaften des Fernsehens. 18. September 2005. Abgerufen 29. Juli 2011.
  22. ^ „Verhaftete Entwicklung“. GoldenGlobes.com. Abgerufen 15. März, 2016.
  23. ^ „Arrested Development – Staffel Zwei (2003)“. Amazon.com. Abgerufen 12. Januar 2010.
  24. ^ „Arrested Development – Staffel 2“. Amazon.de. Abgerufen 16. Juli 2010.
  25. ^ „Arrested Development – Staffel 2“. dvdloc8.com. Abgerufen 15. Juli 2010.
  26. ^ „Arrested Development: Staffel Zwei“. DVD Talk. 16. Oktober 2005. Abgerufen 29. Juli 2011.

Externe Links[edit]