Ælfheah the Bald – Wikipedia

before-content-x4

Ælfheah die Glatze ist der häufig verwendete Name für Ælfheah (gestorben am 12. März 951), der erste englische Bischof von Winchester mit diesem Namen. Er ist manchmal bekannt als Alphege, eine ältere Übersetzung seines alten englischen Namens.

Ælfheah könnte ein Verwandter von Dunstan gewesen sein.[1] Er begann seine Karriere sicherlich als Mönch am Hofe von König Athelstan von England[citation needed] und wurde 934 oder 935 zum Bischof von Winchester ernannt.[2] Er war ein Vorreiter bei den Klosterreformen der nächsten Generation und war Tutor von Aethelwold.[citation needed] Er starb am 12. März 951[2] und wurde in Old Minster in Winchester begraben. Er wurde später als Heiliger verehrt.[3]

Zitate[edit]

Verweise[edit]

  • Fryde, EB; Greenway, DE; Porter, S.; Roy, I. (1996). Handbuch der britischen Chronologie (Dritte überarbeitete Ausgabe). Cambridge: Cambridge University Press. ISBN 0-521-56350-X.
  • Walsh, Michael Ein neues Wörterbuch der Heiligen: Ost und West London: Burns & Oates 2007 ISBN 0-86012-438-X

Externe Links[edit]

Bischof von Winchester aus dem 10. Jahrhundert

after-content-x4