Narendra Budania – Wikipedia

before-content-x4

Narendra Budania

Abgeordneter, Rajya Sabha
Im Büro
4. April 2012 – 3. April 2018
gefolgt von Kirori Lal Meena
Wahlkreis Rajasthan
Abgeordneter Lok Sabha
Im Büro
1996–1999
gefolgt von Ram Singh Kaswan
Wahlkreis Churu
Im Büro
1984–1989
gefolgt von Daulatram Saran
Wahlkreis Churu
Mitglied der gesetzgebenden Versammlung von Rajasthan
Im Büro
1993–1996
gefolgt von Bhanwar Lal Sharma
Wahlkreis Sardarshahar
Persönliche Daten
Geboren (1956-07-05) 5. Juli 1956 (64 Jahre)[1]
Dudhwa Khara, Bezirk Churu, Rajasthan
Politische Partei Indischer Nationalkongress
Ehepartner

Kanak Budania

.

(m. 1980).

Kinder 2 Söhne
Vater Später Choudhary Pratap Singh
Residenz Budania Bhavan, in der Nähe von Dharam Stupa, Churu, Rajasthan[disambiguation needed]
Bildung B.Sc., LL.B.
Alma Mater Lohia PG College, Churu & Universität von Rajasthan, Jaipur[2]
Beruf Agrarurist, Anwalt und Sozialarbeiter

Narendra Budania (* 5. Juli 1956 in Indien) ist ein Politiker des indischen Nationalkongresses aus dem Distrikt Churu in Rajasthan. Er war 1985, 1996 und 1998 Abgeordneter aus dem Wahlkreis Churu. Von 2012 bis 2018 war er Mitglied von Rajya Sabha in Rajasthan.[3]

Bildung und Beruf[edit]

Er hat seinen B.Sc. vom Lohia PG College, Churu und einem LLB von der University of Rajasthan, Jaipur (Rajasthan). Er ist Landwirt, Anwalt und politischer und sozialer Arbeiter.

Positionen gehalten[edit]

  • 1982–85: Sarpanch, Gram Panchayat, Dudhwakhara, Vorsitzender des Churu (Rajasthan), Landwirtschaftskomitee, PS Churu 1983–85 Convenor, Kisan Congress, Churu
  • 1984: Wahl zum 8. Lok Sabha
  • 1985–89: Mitglied, Beratender Ausschuss, Mitglied des Landwirtschaftsministeriums, Beratender Ausschuss, Mitglied des Eisenbahnministeriums, Hausausschuss
  • 1987–90: Generalsekretär des All India Youth Congress (AIYC)
  • 1991–93: Organisationssekretär, Rajasthan Pradesh Congress Committee (RPCC)
  • 1993–96: Mitglied der stellvertretenden Peitsche der Legislativversammlung von Rajasthan, Legislative Party des Kongresses
  • 1996: Wiederwahl zum 11. Lok Sabha (2. Amtszeit)
  • 1996: Convenor, Kongressparlamentarische Partei, ab Rajasthan
  • 1996–97: Mitglied, Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Beratender Ausschuss, Erdölministerium
  • 1998: Wiederwahl zum 12. Lok Sabha (3. Amtszeit)
  • 1998–2000: Mitglied des Schätzungsausschusses
  • 1998–99: Mitglied des Ausschusses für Erdöl und Chemikalien, Beratender Ausschuss des Ministeriums für Chemikalien und Düngemittel
  • 2009: Wahl zu Rajya Sabha
  • Ab 2009: Mitglied, Ausschuss für Landwirtschaft, Mitglied, Ausschuss für staatliche Sicherheit
  • 2010: Wiederwahl in Rajya Sabha
  • 2012: Wiederwahl in Rajya Sabha
  • Ab März 2012: Stellvertretender Chef Whip RS CCP; Mitglied des Hausausschusses; Mitglied des Beratenden Ausschusses für Zivilluftfahrt; Mitglied des Business Advisory Committee
  • 2018–: Mitglied der gesetzgebenden Versammlung von Rajasthan aus Taranagar (Churu)

Soziale Arbeiten[edit]

Er gehört zu einer Familie von Freiheitskämpfern. Er war Gemeinsamer Sekretär, Studentenvereinigung, Wissenschaftliche Fakultät, Bagla High School, Churu, 1970–71; Vizepräsident, Studentenvereinigung, Lohia PG College, Churu, 1973–74; Präsident, Studentenvereinigung, Lohia PG College, Churu, 1974–75; Mitglied der Employees ‘State Insurance Corporation, 1998–99.

Seine besonderen Interessengebiete sind die Hebung der Armen, geplante Kasten und geplante Stämme, Minderheiten und Bauern. Er hat Nordkorea und die Vereinigten Staaten besucht.

Verweise[edit]

Externe Links[edit]


after-content-x4