New York State Route 347

before-content-x4

New York State Route 347 (NY 347) ist eine Ost-West-Staatsstraße in Suffolk County, New York, USA. Es verbindet den Northern State Parkway in Hauppauge mit NY 25A im Mount Sinai. Die Route dient als südliche Umgehungsstraße von Smithtown und als direkte Verbindung zwischen Nesconset und Port Jefferson. Auf dem Weg kreuzt NY 347 NY 25 in Nesconset und Nicolls Road (County Route 97 oder CR 97) in Lake Grove. Die westlichsten 3,2 km von NY 347 liegen gleichzeitig mit NY 454, während der nordöstlich von NY 25 liegende Teil parallel zu NY 25A verläuft, der einer nördlicheren Ausrichtung durch die Stadt Brookhaven folgt als NY 347.

Die Autobahn wurde in den 1950er Jahren von Suffolk County gebaut und als Teil von zwei County-Routen ausgewiesen. Es erhielt eine einzige Bezeichnung im Jahr 1966, als der Staat New York das Eigentum und die Instandhaltung der Autobahn übernahm und sie als NY 347 bezeichnete. In den letzten Jahren wurden mehrere Vorschläge zur Erweiterung oder Verbesserung der Autobahn ausgearbeitet. Es wurden jedoch keine umgesetzt, hauptsächlich aufgrund von Opposition in der Gemeinschaft.

Routenbeschreibung[edit]

NY 347 beginnt an einem Verkehrsknotenpunkt mit NY 454 und dem Northern State Parkway in der Stadt Hauppauge. Dieser Verkehrsknotenpunkt dient auch als östlicher Endpunkt des Northern State Parkway. Wenn Sie in östlicher Richtung weiterfahren, befinden sich NY 347 und NY 454 sofort gleichzeitig auf dem Veterans Highway und kreuzen sich als sechsspuriger arterieller Boulevard durch die Stadt Smithtown, südlich des Blydenburgh County Park. Der Forestwood Park beginnt bald in der Nähe, während die beiden Routen nach Osten weitergehen, bevor sich die beiden Routen an einer Kreuzung in Smithtown teilen. NY 347 biegt auf der Umgehungsstraße von Smithtown nach Nordosten ab und kreuzt sich mit der County Route 76 (CR 76; Townline Road). Die Route verläuft nordöstlich als vierspurige Verkehrsstraße, die einen ebenen Verkehrsknotenpunkt mit NY 111 (Hauppauge Road) überquert.[3]

NY 347 setzt sich nordöstlich als Smithtown Bypass fort und betritt den Nesconset-Abschnitt von Smithtown. In Nesconset wird NY 347 zu einer vierspurigen, bewaldeten Arterie, bevor sie östlich von Village of the Branch vorbeifährt, wo Häuser die Autobahn von Verbindungsstraßen umgeben. Die Route wird wieder kommerziell, NY 347 kreuzt sich mit CR 16 (Terry Road). Die Route biegt nach Osten ab, durchquert Nesconset und dann nach Nordosten und führt in einen ebenen Verkehrsknotenpunkt mit NY 25 (Middle Country Road). Die Kreuzung in den Saint James-Abschnitt von Smithtown, NY 347, verläuft im Nordosten als vierspurige kommerzielle Arterie, die heute als Nesconset Highway bekannt ist. NY 347 verlässt Smithtown bald in Richtung Lake Grove, wo es sich auf sechs Fahrspuren erweitert und eine kurze Zeit nach Brookhaven überquert, bevor es wieder in Lake Grove eintritt. Am zweiten Eingang des Lake Grove kreuzt sich NY 347 mit dem nördlichen Endpunkt der CR 97 (Nicolls Road), die sich als achtspurige Arterie nach Süden fortsetzt.[3]

NY 347 führt erneut nach Nordosten nach Brookhaven, nördlich des Percy B. Raynor Memorial Park. Über die Stromleitungen führt die Route in den Weiler Terryville und bald in die Port Jefferson Station, wo sie sich mit der NY 112 (Patchogue Road) kreuzt. Nachdem Sie in der Nähe des Hofes zum Port Jefferson Branch der Long Island Rail Road gefahren sind, bevor Sie mit der NY 25A (Hallock Avenue) im Mount Sinai in die Vorfahrt übergehen.[3]

Geschichte[edit]

Konstruktion und Bezeichnung[edit]

Das heutige NY 347 wurde ursprünglich in den 1950er Jahren von Suffolk County als zwei separate Autobahnen gebaut.[1][4] Südwestlich von NY 25 wurde es als Smithtown Bypass bezeichnet und als CR 85 bezeichnet. Nordöstlich von NY 25 wurde es als Nesconset-Port Jefferson Highway bezeichnet und als CR 80 bezeichnet.[4] Obwohl die Straße als östliche Verlängerung des Northern State Parkway fungiert (mit einem 2 Meilen oder 3,2 Kilometer langen Abschnitt des Veterans Memorial Highway, jetzt NY 454, der die beiden verbindet), plante Robert Moses eine völlig andere Vorfahrt für eine Erweiterung des Nordstaates. Tatsächlich sollte der Parkway westlich von CR 16 (Terry Road) mit dem Smithtown Bypass verkehren.[5][6]

1966 erwarb der Bundesstaat New York sowohl CR 80 als auch CR 85 und bezeichnete die neue, einheitliche Route als NY 347.[1] Suffolk County hoffte, dass es durch die Übertragung der Gerichtsbarkeit auf den Staat einfacher sein würde, die Straße wie ursprünglich beabsichtigt auf die Autobahn mit beschränktem Zugang umzubauen. Die Bezeichnungen CR 80 und CR 85 wurden später für Teile des Montauk Highway, damals Teil von NY 27A, wiederverwendet, die vom Staat in die Grafschaft übertragen wurden. CR 80 wurde am 6. Oktober 1966 dem Teil des Montauk Highway zwischen Patchogue und Hampton Bays zugewiesen, während CR 85 am 29. März 1972 dem Abschnitt zwischen Oakdale und Patchogue übergeben wurde.[7]

Verbesserungen 2010-2019[edit]

Ungefähr 2016-2018 wurden an dieser Straße wesentliche Verbesserungen (an der großen lokalen Fanfare) vorgenommen, um die Autobahn auf den neuesten Stand zu bringen. Die Grünfläche, der Radweg, die Verschönerung, die Schallwand, der dreispurige Querschnitt, die Bordsteinkante und die Dachrinne sowie der Median mit Landschaftsgestaltung werden jedoch nur zu 1/3 entlang der Route fertiggestellt, da das Budget nicht ausreicht, um die anderen 2/3 fertigzustellen. Anwohner und Unternehmen haben bei den Regierungen der Bundesstaaten und Bezirke eine Petition eingereicht, um die Renovierung für den gesamten Verlauf der Autobahn abzuschließen.[8] Weitere Verbesserungen wurden 2018 gestoppt und bleiben stehen, bis angemessene Mittel bereitgestellt werden können, um die zukünftigen Phasen fortzusetzen.[9] “Das Verkehrsministerium des Staates New York, das völlig von der Sicht des Gouverneurs auf Prioritäten abhängig ist, hat der Route 347 ein Platzhalterdatum von 2025 gegeben, um einen Finanzierungsplan wieder aufzunehmen.”[10]

Steve Bellone, Geschäftsführer von Suffolk County, NY, forderte die Landesregierung auf, die weiteren Verbesserungen zur Fertigstellung des Projekts im Februar 2018 angemessen zu finanzieren: “Sie wissen, wenn Sie über schaufelbereite Projekte sprechen, ist dieses Projekt so schaufelbereit wie möglich. Es ist, wie Marc sagte, es wurde geplant, entworfen, vier Meilen davon wurden gebaut. Es ist bereit zu gehen. Die Arbeiter sind da, die Männer und Frauen der Arbeit, die an diesem Job arbeiten, sind bereit zu gehen Das einzige, was hier fehlt, ist der Wille. Es ist das Geld, aber es ist nicht das Geld, es ist der Wille, es zu erledigen. Wir brauchen diese Finanzierung unbedingt. “[11]

Erweiterungen[edit]

Sechs Jahre lang befand sich der westliche Endpunkt von NY 347 am damals von der Grafschaft unterhaltenen Veterans Memorial Highway.[4] Der Staat erwarb am 29. März 1972 den Veterans Memorial Highway und platzierte beide Termini von NY 347 auf Staatsstraßen.[7] Ursprünglich hatte der Bundesstaat New York geplant, einen Sporn zwischen dem Long Island Expressway (Interstate 495) und dem Smithtown Bypass zu bauen. Der Ort des Endpunkts sollte zwischen den Ausgängen 55 und 56 liegen, obwohl einige Karten angegeben haben, dass sich der Endpunkt an oder westlich des Ausgangs 55 befinden sollte. Die südliche Hälfte der Simeon Woods Road (nicht signierte NY 901A) folgt einem Teil der Spurs vorgeschlagener Weg.[12][13] Der Plan wurde 1977 annulliert. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Bezeichnung NY 347 entlang der NY 454 nach Westen bis zum Verkehrsknotenpunkt mit dem Northern State Parkway erweitert.[14]

Eine weitere Erweiterung wurde Anfang der 1980er Jahre vom Suffolk County Department of Public Works geplant.[15][16] Die Autobahn, bekannt als North Brookhaven Expressway[17] und vorgeschlagen als CR 26,[15][16] hätte westlich der Pipe-Stave Hollow Road begonnen und an der Kreuzung von NY 25A und William Floyd Parkway (CR 46) geendet.[15][16] Diese Idee wurde aufgrund von Opposition in der Gemeinde nie verwirklicht.[citation needed] Ein sehr schwacher Überrest lebt jedoch in der Rocky Point Bypass-Sektion von NY 25A weiter.[18] das in den späten 1990er Jahren gebaut wurde.[citation needed]

Auswirkungen der Ausbreitung[edit]

Kurz nachdem der Staat New York 1966 das Eigentum an der Straße übernommen hatte, wurden sofort Pläne entwickelt, sie zu einer Autobahn mit beschränktem Zugang zu verbessern, die von Nebenstraßen flankiert wird. Die neuen Pläne erforderten eine Verdoppelung der Vorfahrt der Fahrbahn von der ursprünglichen Breite von 35 m. Als die Smith Haven Mall 1969 gebaut wurde, wurde sie zu einer wichtigen Einzelhandelsattraktion für die Long Islander, die östlich von Huntington leben. Der Erfolg des Einkaufszentrums spornte die weitere Geschäfts- und Wohnbebauung entlang der NY 347 an und tötete die geplante Modernisierung der Autobahn. Die beiden Townships, durch die der neu umbenannte NY 347 fuhr, erzwangen zunächst Rückschlaganforderungen für neue Entwicklungen. Zum Beispiel bauten Entwickler des Einkaufszentrums Billy Blake Department Store in der Port Jefferson Station zwischen der Old Town Road und der Arrowhead Lane eine Servicestraße, um Zugang zu diesem Einzelhandelsgeschäft zu erhalten.[19] Die Hess-Tankstelle und das McDonald’s-Restaurant in Stony Brook wurden mehrere hundert Fuß von der Straße entfernt gebaut.

In den späten 1980er Jahren erlaubte die Stadt Brookhaven jedoch die Entwicklung entlang der Arterie, wenn der Entwickler einen Brief vom New York State Department of Transportation (NYSDOT) erhielt, in dem darauf hingewiesen wurde, dass eine solche Entwicklung keine Transportverbesserungen beeinträchtigen würde, die für die Fertigstellung in der nächsten vorgesehen sind 5 Jahre. Aufgrund der knappen Budgets für den Bau von Autobahnen in den 1970er und 1980er Jahren und des Mangels an starker politischer Unterstützung für die Ausweitung von NY 347 hat NYSDOT seine Mittel budgetiert und anderweitig ausgegeben. Die Kombination aus Brookhavens Politik und NYSDOTs Budgetproblemen führte zum Bau vieler Gebäude, die zur Verbesserung der Autobahn hätte abgerissen werden müssen. Diese neuen “Tatsachen vor Ort” waren der Keim für politische Opposition gegen größere Verbesserungen in späteren Jahrzehnten.

Die Parzellen neben dem größten Teil von NY 347 waren für Gewerbeimmobilien in Streifen eingeteilt, so dass eine rasche Entwicklung stattfinden konnte. Als Plan auf dem neuesten Stand der Technik zu der Zeit, als es implementiert wurde, wird es heute als eine schlechte Praxis angesehen, die zu Zersiedelung und Seuche in den Vorstädten führt. Diese Kombination von Faktoren gab den Entwicklern grünes Licht, um die Entwicklung auf der Straße zu beeinträchtigen. Eine Person, die den Entwicklungsrausch veranschaulichte, war John M. McNamara, ein lokaler Autohändler und Entwickler. McNamara und viele andere politisch verbundene Entwickler haben die Straße mit neuen Entwicklungen überfüllt. Das Einkaufszentrum Billy Blake, vor dem sich eine Nebenstraße befand, war in schwere Zeiten geraten. McNamara übernahm Ende der 1980er Jahre den Wiederaufbau des Einkaufszentrums, um es wiederzubeleben und dabei die Servicestraße abzubauen. Sein Projekt schlug fehl, aber schließlich stellte sich heraus, dass er verschiedene Regierungsbeamte in der Stadt Brookhaven, im Suffolk County, im Dorf Port Jefferson und sogar in NYSDOT bestach.[20] Diese Enthüllung hatte jedoch keine Auswirkungen auf die Erleichterung von Verbesserungen der Autobahn oder die Eindämmung der Entwicklung.

Umstellung auf eingeschränkten Zugriff[edit]

1973 versuchte NYSDOT erneut, NY 347 in eine Schnellstraße umzuwandeln. Dieser Vorschlag beinhaltete jedoch die Verbreiterung von NY 25 westlich von NY 347 und die Hinzufügung von Frontstraßen entlang NY 25.[21] Auch dies wurde von der Opposition der Gemeinschaft aufgehoben, ebenso wie wiederbelebte Pläne, die Straße zwischen 1987 wieder auszubauen[22] und 1988.[23][24] Nach einer umfassenden Studie, die zahlreiche alternative Pläne für den Wiederaufbau des Nesconset Highway in Betracht zog, wählte NYSDOT 1991 “Alternative 12a” als bevorzugte Option. Diese Option behielt die eingeschränkten Zugangsmöglichkeiten einer Autobahn bei und beschränkte die Nutzung von Frontstraßen auf die Bereiche, in denen sie wirklich benötigt wurden. Der Fußabdruck dieser Option wurde durch die Verwendung von Einzelpunkt-Stadtaustauschern anstelle von komplexen und expansiven Kleeblatt-Kreuzungen auf ein Minimum beschränkt. Pläne für den Bau dieser Option wurden letztendlich zurückgestellt.

Zehn Jahre später kündigte NYSDOT einen neuen Vorschlag für eine gemeinschaftsfreundliche Alternative an. Diese Alternative behielt nur drei Abzweigungen bei, behielt die meisten anderen Bahnübergänge bei und verbreiterte die Autobahn auf drei Fahrspuren in jede Richtung. Bemerkenswerterweise waren nur wenige Wohnhäuser und eine Handvoll Unternehmen für die öffentliche Nutzung dieser Variante von Alternative 12a vorgesehen. Dennoch lehnten viele Bürgerverbände den neuen Plan ab. Die Tri-State Transportation Campaign, ABCO und andere lehnten die vorgeschlagenen Verbesserungen ab. Andere Organisationen, wie die Long Island Association, verspotteten die Entscheidung von NYSDOT, NY 347 nach fast 35 Jahren der Planung nicht zu einer Autobahn mit beschränktem Zugang zu machen.

Im Jahr 2001 wurde eine lokale Bürgerorganisation namens Committee for a New 347 gegründet, die sich dafür einsetzte, NY 347 in den “Nesconset Greenway” zu verwandeln, eine sechsspurige Autobahn mit der Funktionalität einer Autobahn mit beschränktem Zugang und dem ästhetischen Design einer Long Island Allee.[25] Zu den Gestaltungselementen gehörten Steinbogen- und steinerne Überführungen, Erdberme als Schallschutz und ein separater, dedizierter Raum für einen Radweg. Nick Klissas, ein Gründungsmitglied der Gruppe, machte später “End 347 Gridlock!” als Hauptthema in seiner Kampagne 2002 für die State Assembly im New Yorker Fourth Assembly District.

Hauptkreuzungen[edit]

Die gesamte Route verläuft in Suffolk County.

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ ein b c Anderson, Steve. “North Shore Expressway (NY 347, nicht gebaut)”. NYCRoads. Abgerufen 14. Juli, 2010.
  2. ^ ein b “Verkehrsaufkommensbericht 2008 für den Staat New York” (PDF). Verkehrsministerium des Staates New York. 16. Juni 2009. S. 216–217. Abgerufen 31. Januar 2010.
  3. ^ ein b c Microsoft; Nokia (26. April 2012). “Übersichtskarte von NY 347” (Karte). Bing Maps. Microsoft. Abgerufen 26. April 2012.
  4. ^ ein b c Anderson, Steve. “Suffolk County Roads 76-100”. NYCRoads. Archiviert von das Original am 21. April 2010. Abgerufen 14. Juli, 2010.
  5. ^ Anderson, Steve. “Northern State Parkway”. NYCRoads. Abgerufen 18. März, 2010.
  6. ^ Karte des vorgeschlagenen Austauschs (Karte). Suffolk County Abteilung für öffentliche Arbeiten. 1963. Abgerufen 18. März, 2010.
  7. ^ ein b “County Road System – Grafschaft Suffolk, New York” (PDF). Suffolk County Abteilung für öffentliche Arbeiten. 29. Dezember 2005. Abgerufen 1. April, 2010.
  8. ^ http://longisland.news12.com/story/38885714/suffolk-businesses-urge-state-to-improve-route-347-traffic
  9. ^ https://www.newsday.com/long-island/politics/spin-cycle/route-347-suffolk-county-construction-1.16477433
  10. ^ https://libn.com/2018/03/07/herbst-the-infrastructure-buck-stopped-here-on-route-347/
  11. ^ https://suffolkcountyny.gov/suffolk-county-executive-bellone-calls-on-state-legislators-to-allocate-funding-for-route-347
  12. ^ “Hauppauge Spur Plan enthüllen”. Versunkener Wiesenbote. 26. Februar 1967.
  13. ^ Atlas von Suffolk County, New York (Karte). Hagstrom Karte. 1973.
  14. ^ Anderson, Steve. “Veterans Memorial Highway (NY 454)”. NYCRoads. Abgerufen 14. Juli, 2010.
  15. ^ ein b c Atlas von Suffolk County, New York (Karte). Hagstrom Karte. 1983.
  16. ^ ein b c Atlas von Suffolk County, New York (Karte). Hagstrom Karte. 1988.
  17. ^ 1987 Landnutzungsplan der Stadt Brookhaven
  18. ^ Anderson, Steve. “Suffolk County Roads 26–50”. NYCRoads. Archiviert von das Original am 23. April 2010. Abgerufen 18. März, 2010.
  19. ^ NY 347 und Billy Blake Shopping Center in der Nähe der Arrowhead Lane (Karte). NETR Online. 1966. Abgerufen 2. Mai, 2013.
  20. ^ McQuiston, John T. (1992-09-10). “Autohändler gibt Betrug von Milliarden zu”. New York Times. Abgerufen 2010-01-25.
  21. ^ “Vorgeschlagene Verbesserungen; Route 347 Veterans Memorial Highway zur Route 25A / Route 25 Sunny Drive zur Hawkins Avenue”. Verkehrsministerium des Staates New York. 1973.
  22. ^ 1987 Landnutzungsplan der Stadt Brookhaven
  23. ^ [“The Master Plan: Blueprint for Brookhaven” (Newsday; February 24, 1988)]
  24. ^ [“Back to the Future: LI Updating Master Plan” by Tom Morris, (Newsday; March 20, 1988)]
  25. ^ Ausschuss für eine neue 347 Homepage (Internet Archive.org)
  26. ^ NY 112-Nesconset-Port Jefferson Autobahnverkehrskreis (Karte). NETR Online. 1954. Abgerufen 23. Juli 2011.

Externe Links[edit]

KML ist von Wikidata

after-content-x4