Pfeilkreuz – Wikipedia

Ein Pfeilkreuz oder Cross Barby

Pfeilkreuz-Parteiabzeichen

Ein Kreuz, dessen Arme in Pfeilspitzen enden, heißt a „Cross Barby“ oder „Cross Barbée“ in der traditionellen Terminologie der Heraldik. Im christlichen Gebrauch ähneln die Enden dieses Kreuzes den Widerhaken von Angelhaken oder Fischspeeren. Dies spielt auf das Ichthys-Symbol Christi an und weist auf das Thema „Menschenfischer“ im Evangelium hin.[citation needed]

In der modernen Verwendung wurde das Symbol nach dem mit extremistischen Organisationen assoziiert Pfeilkreuz (Nyilaskereszt) Das Symbol wurde in Ungarn in den 1930er und 1940er Jahren als Symbol einer ungarischen politischen Partei, der Pfeilkreuzpartei, verwendet.[1] Das Symbol besteht aus zwei grünen Doppelpfeilen in einer Kreuzkonfiguration auf einem weißen kreisförmigen Hintergrund. Das Pfeilkreuzsymbol bleibt in Ungarn verboten.[2]

Ein ähnliches Symbol, der Crosstar, wird von der Nationalist Movement verwendet, einer weißen supremacistischen Gruppe mit Sitz in den Vereinigten Staaten.

Pfeilkreuz, das zuvor von der Falange Venezolana (Venezolanische Phalanx), eine rechtsextreme Gruppe mit Sitz in Venezuela.[3][4]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ Pfeilkreuz-Symbole Archiviert 25. Mai 2005 in der Wayback-Maschine
  2. ^ „Gesetz C von 2012 über das Strafgesetzbuch, Abschnitt 335: Verwendung von Symbolen des Totalitarismus“ (PDF). Ungarisches Innenministerium. p. 97. Abgerufen 21. Februar 2017. Jede Person, die: a) das Hakenkreuz, die Insignien der SS, das Pfeilkreuz, die Sichel und den Hammer, den fünfzackigen roten Stern oder ein beliebiges Symbol verteilt, b) vor der Öffentlichkeit verwendet oder c) öffentlich ausstellt Die Darstellung des oben Gesagten, um den öffentlichen Frieden zu verletzen – insbesondere um die Würde der Opfer totalitärer Regime und ihr Recht auf Heiligkeit zu verletzen – ist eines Vergehens schuldig, das mit Freiheitsstrafe bestraft wird, sofern sie nicht zu einem schwerwiegenderen Verbrecher geführt haben Delikt.
  3. ^ „Venezuela – Politische Flaggen – Teil 2“. fotw.info. Abgerufen 3. Mai 2020.
  4. ^ „Flaggen des Extremismus – Teil 1 (am)“. loeser.us. Abgerufen 14. November 2020.