Trithemis pluvialis – Wikipedia

Libellenarten

Trithemis pluvialis, das Fluss Dropwingist eine Libellenart aus der Familie der Libellulidae. Es kommt in Afrika südlich von Kenia vor.

Beschreibung[edit]

Der Fallflügel ist eine mittelgroße Libelle mit einer leuchtend orangefarbenen bis rötlichen Färbung und kleinen orangefarbenen Flecken an den Hinterflügeln. Der Bauch zeigt kleine schwarze Rückenstreifen. Die Augen sind bräunlich orange. Das Weibchen ist kräftiger als das Männchen und fleckiger. Die Art sitzt oft auffällig auf Schilf oder Seggen.[2]

Verteilung[edit]

Es kommt in Angola, Kamerun, der Republik Kongo, der Demokratischen Republik Kongo, Kenia, Malawi, Mosambik, Namibia, Südafrika, Tansania, Sambia und Simbabwe vor.[3] Diese Libelle bevorzugt schnelle felsige Flüsse mit ausgedehnten Schilfrändern in Savannenlebensräumen.[2]

Erhaltung[edit]

Die Art ist weit verbreitet und die Populationen scheinen nicht zu sinken, obwohl sie wie viele Libellen wahrscheinlich durch Wasserverschmutzung, Entwässerung und Verlust des Lebensraums durch landwirtschaftliche Expansion und Intensivierung beeinträchtigt wird.[1]

Verweise[edit]