Berryfield – Wikipedia

before-content-x4

Kleines Dorf im Süden der Stadt Melksham in Wiltshire, England

Menschliche Besiedlung in England

Berryfield ist ein kleines Dorf im Süden der Stadt Melksham in Wiltshire, England. Das Dorf ist vom südwestlichen Stadtrand von Melksham durch die A350 und etwa 500 Meter Ackerland getrennt. es fällt in die Gemeinde Melksham Without. Das Bristol Avon liegt etwa 1 km westlich des Dorfes. Obwohl Berryfield in der Nähe der Stadt Melksham liegt, bleibt es eine eigenständige Gemeinde.[1]

Der Ortsname wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verwendet. Band 7 von Eine Geschichte der Grafschaft Wiltshire (Victoria County History, 1953) hat “der Bezirk ist bekannt als Berryfields” (sic)[2] und eine Karte der Ordnance Survey, die 1958 veröffentlicht wurde, kennzeichnet nur Berryfield Cottages am westlichen Ende des heutigen Dorfes.[3] Die Entwicklung begann im Zweiten Weltkrieg, als Häuser als Unterkunft für eine RAF-Ausbildungsschule in Bowerhill, etwa 1 km östlich, gebaut wurden.[4] Diese Entwicklung wurde von der A350 in Richtung Semington und Trowbridge erreicht; 2004 wurde Berryfield von einem neuen Abschnitt der A350 umgangen, der den Verkehr vom Dorf wegführte.[5]

Der Wilts & Berks-Kanal, der 1810 eröffnet und 1914 aufgegeben wurde, verlief östlich von Berryfield auf dem Weg von seiner Kreuzung mit dem Kennet- und Avon-Kanal zur Ostseite von Melksham. Das Wilts & Berks wird derzeit restauriert, aber seine ursprüngliche Route in diesem Gebiet ist nicht mehr verfügbar. Daher wurde 2012 ein Planungsantrag für einen neuen Kanalabschnitt (Melksham Link) eingereicht, der durch Berryfield führen wird.[6]

In Berryfield leben ungefähr tausend Menschen. Zu den Annehmlichkeiten gehört eine Kneipe namens New Inn auf dem ehemaligen A350 und einem Kinderspielplatz.[7]

Verweise[edit]

Externe Links[edit]

Medien im Zusammenhang mit Berryfield bei Wikimedia Commons


after-content-x4