Indiana State Road 105 – Wikipedia

before-content-x4

State Road 105 ((SR 105) Ist eine Nord-Süd-Staatsstraße im US-Bundesstaat Indiana. Die Autobahn läuft für etwa 32 Meilen (51 km) durch Huntington und Whitley Grafschaften. Die Autobahn führt durch meist landwirtschaftlich genutzten Flächen und kurzen Ost-West-Abschnitt mit US Route 24 (US 24) in der Nähe von Andrews. SR 105 wurde Anfang 1932 und die gesamte ursprüngliche Route wurde gepflastert in den frühen 1960er Jahren erster bezeichnet. Eine kleine reroute von SR 105 nördlich von Andrews passiert in den späten 1960er Jahren.

Wegbeschreibung[edit]

SR 105 beginnt an einer Kreuzung mit SR 9 östlich von La Fontaine und verläuft von Norden. Die Straße hat eine Kreuzung mit SR 218 etwa 0,7 Meilen (1,1 km) nördlich von SR 9. nördlich von SR 218, SR 105 verläuft durch die Gemeinschaft von Banquo in ländlichen Südwesten Huntington County. Die Straße hat eine Kreuzung mit SR 124 westlich des Ätna. Der Weg geht dann durch verlorenes Bridge State Recreation Area und kreuzt über den Salamonie See. Nördlich des Sees SR 105 macht eine scharfe Kurve Ost-West wird, bevor eine zweite scharfe Kurve, die die Straße von Norden nach Süden wieder macht. Die Straße führt nach Norden in Richtung Andrews, durch Land ländlichen Bauernhof auf dem Weg vorbei. Auf dem Weg nach Andrews SR 105 nimmt zwei weitere scharfe Kurven. Kurz nach den Kurven geht die Autobahn in die Stadt von Andrews gleichzeitig mit der Main Street und durch Wohngebiete. Main Street überquert eine Norfolk Southern Schienenweg in der Mitte der Stadt. SR 105 Blätter Andrews als kreuzt es über den Fluss Wabash und verfügt über eine Kreuzung mit der US-24.[3][4][5]

SR 105 Köpfe Südwesten gleichzeitig mit US 24 als vierspurige Autobahn, laufen zum Wabash Fluss in etwa parallel. Nach etwas mehr als eine Meile SR 105 Umdrehungen aus der US 24 in Richtung Norden in Richtung Süden Whitley. Auf dem Weg nach Süden Whitley überquert die Straße SR 16 und gelangt durch die Gemeinschaft von Bippus. Nach Bippus kreuzt die Route SR 114 und die Huntington-Whitley County Line. In Whitley County SR geht 105 durch die ländliche Ackerland vor SüdWhitley eingeben. Auf der Südseite von SüdWhitley die Straßenkurven und wird Ost-West. Die SR-105 Bezeichnung endet an einer Kreuzung mit SR 5 Kreuzung Nordwesten nach Südosten und SR 14 in Richtung Osten und Norden gleichzeitig mit SR 5 fort.[3][4] INDOT der Erhebungen im Jahr 2016 zeigten, dass die höchsten Verkehrsaufkommen entlang SR 105 waren die 8.366 Fahrzeuge täglich entlang der gleichzeitig mit US 24; die niedrigsten Zählungen waren die 299 Fahrzeuge pro Tag nördlich von US 24.[6]

Geschichte[edit]

SR 105 wurde zum ersten Mal eine vorgeschlagene Zusatz Anfang 1932 zwischen SR 9 und SüdWhitley viel, wie es heute der Fall ist.[7][8] Die Staatsstraße Kommission akzeptiert SR 105, zwischen SR 9 und der Huntington-Whitley Kreisleitung in die Staatsstraße System am 28. März 1932.[1] Der Rest von SR 105 wurde im September dieses Jahres aufgenommen. Zu seiner Zeit bei der Inbetriebnahme SR 105 hatte eine Zwischenantriebsfläche.[8][9] Die gesamte Strecke wurde zwischen 1962 und 1963 geebnet.[10][11] Zwischen 1966 und 1967 wurde ein kurzes Stück Straße 24 nördlich von US gebaut und SR 105 entlang der US 24 und dieses neuen Segment der Fahrbahn umgeleitet wurde.[12][13]

Hauptkreuzungen[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ ein b „State Highway System fügt 70 Meilen der Straße“. Der Franklin Evening Star. 29. März 1932. p. 6. Abgerufen 27. November, 2016 – über Newspapers.com. offener Zugang
  2. ^ ein b Verkehrsministerium von Indiana (Juli 2015). Nachschlagewerk (PDF). Indianapolis: Indiana Department of Transportation.
  3. ^ ein b Microsoft; Nokia (29. November 2016). “Indiana State Road 105” (Karte). Bing Maps. Microsoft. Abgerufen 29. November 2016.
  4. ^ ein b Indiana Department of Transportation (2016). Indiana Roadway Karte 2016 (PDF) (Karte). 1: 550.000. Indianapolis: Indiana Department of Transportation. OCLC 925532510. Abgerufen 29. November 2016.
  5. ^ Indiana Department of Transportation (30. Januar 2014). Bundesstaat Indiana 2014 Schienensystem Map (PDF) (Karte). Skala nicht angegeben. Indianapolis: Verkehrsministerium von Indiana. Abgerufen 29. November 2016.
  6. ^ Indiana Department of Transportation (2016). „Traffic Count-Datenbanksystem“. Indianapolis: Verkehrsministerium von Indiana. Abgerufen 29. November 2016.
  7. ^ Indiana State Highway Commission (30. September 1931). State Highway System von Indiana (PDF) (Karte). Indianapolis: Indiana State Highway Commission. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Bloomington Libraries der Indiana University.
  8. ^ ein b Indiana State Highway Commission (1. Januar 1932). State Highway System von Indiana (Karte). 1: 660.000. Indianapolis: Indiana State Highway Commission. OCLC 53092152. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Indiana State Library und das Historical Bureau.
  9. ^ Indiana State Highway Commission (30. September 1932). State Highway System von Indiana (PDF) (Karte). Indianapolis: Indiana State Highway Commission. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Bloomington Libraries der Indiana University.
  10. ^ Indiana State Highway Commission (1962). State Highway System von Indiana (Karte). 1: 680.000. Indiana State Highway Commission. OCLC 65195920. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Indiana State Library und das Historical Bureau.
  11. ^ Indiana State Highway Commission (1963). Indiana State Highway System (Karte) (1963-1964 Hrsg.). 1: 633.600. Indiana State Highway Commission. OCLC 883418455. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Indiana State Library und das Historical Bureau.
  12. ^ Indiana State Highway Commission (1966). Indiana State Highway System (Karte) (1966–1967 ed.). 1: 640.000. Indiana State Highway Commission. OCLC 65209231. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Indiana State Library und das Historical Bureau.
  13. ^ Indiana State Highway Commission (1967). Indiana State Highway System (Karte) (1967–1968 ed.). 1: 640.000. Indiana State Highway Commission. OCLC 65221593. Abgerufen 27. November, 2016 – über die Indiana State Library und das Historical Bureau.

Externe Links[edit]

Straßenkarte::

KML ist von Wikidata


after-content-x4