Jamie McIntyre – Wikipedia

before-content-x4

Jamie McIntyre ist ein ehemaliger Senior Pentagon Korrespondent für CNN. Er hatte diese Position von 1992 bis 2008 inne.[1] Bevor er zu CNN kam, war er Moderator und leitender Autor für WUSA-TV in Washington DC

McIntyre befand sich im Pentagon, als während der Terroranschläge vom 11. September 2001 ein Flugzeug darauf prallte.

Er ist Absolvent der TC Williams High School 1971 in Alexandria, VA.

Er erhielt einen Bachelor-Abschluss in Rundfunk von der University of Florida und wurde 2002 als angesehener Alumnus geehrt.

Im Juli 2009 trat McIntyre der Redaktion von Military.com bei, wo er bei “Jamie McIntyres Abfluglinie”, dem Media and National Policy Journal von Military.com, bloggte.[2]

Derzeit verankert McIntyre die Nachrichtensendungen, die am Ende jeder Stunde während NPRs All Things Considered zu hören sind.[3]

Verweise[edit]

Externe Links[edit]

after-content-x4