Kara Dag – Wikipedia

before-content-x4

Kara Dag oder Qara Dag (Dag / Dağ / Dagh, gelegentlich Daq oder Tagh) ist türkisch für “Black Mountain”. Es kann als ein Wort (Karadag), ein getrenntes Wort (Kara-dag) oder als zwei Wörter (Kara Dag) geschrieben werden. Jede dieser Schreibweisen kann sich beziehen auf:

Aserbaidschan[edit]

  • Karadagly, Agdam oder Karadağ, Aserbaidschan
  • Qaradağ, Agsu, ein Dorf und eine Gemeinde im Agsu Rayon, Aserbaidschan
  • Qaradağ Raion, ein Dorf und Rayon in der Nähe von Baku, Aserbaidschan
  • Qaradağ, Gadabay, ein Dorf und eine Gemeinde im Gadabay Rayon, Aserbaidschan
  • Qaradaş oder Qaradağ, ein Dorf und eine Gemeinde im Tovuz Rayon, Aserbaidschan

Iran[edit]

Anderswo[edit]

  • Kara Dag Mountain, ein erloschener Vulkan auf der Krim
  • Montenegro, der Staat oder die Provinz, unter dem Osmanischen Reich als Karadağ bekannt
  • Skopska Crna Gora, früher bekannt als Kara-dagh, eine Bergkette nördlich von Skopje, Mazedonien
  • Mount Karadağ, ein erloschener Vulkan in der Türkei
  • Karadağ, Kaş, ein Dorf in der Provinz Antalya, Türkei
  • Karadağ, Çan
  • Karadağ, Ezine

Andere Verwendungen[edit]

Siehe auch[edit]

after-content-x4