Hetq Online – Wikipedia

before-content-x4

Hetq Online oder Hetq (Armenisch: ՀետքBedeutung Die Spur) ist eine Online-Zeitung, die von der NGO Investigative Journalists in Eriwan veröffentlicht wurde. Es erschien erstmals 2001 in armenischer Sprache und wird seit 2002 auch in englischer Sprache veröffentlicht.

Die NGO Investigative Journalists of Armenia ist eine am 29. Juli 2000 gegründete Nichtregierungsorganisation mit dem vorrangigen Ziel, die Entwicklung des investigativen Journalismus in Armenien zu unterstützen und die Meinungsfreiheit und die demokratischen Grundsätze zu stärken und zu entwickeln.

Seit 2001 produziert die Organisation Ermittlungsfilme und Artikel zu Umwelt-, Sozial-, Bildungs-, Kultur-, Justiz-, Energie-, Bankensystem- und anderen Themen im Rahmen verschiedener Projekte. Diese Untersuchungen haben verschiedene Verstöße von staatlichen und lokalen Behörden sowie die Verletzung der Menschenrechte ergeben.

Seit 2001 veröffentlicht die Organisation die Internetzeitung Hetq Online (www.hetq.am): Die englische Version von Hetq Online wird seit September 2002 veröffentlicht und gewinnt damit Autorität und Glaubwürdigkeit bei ausländischen Lesern für die Organisation.

Die Ermittlungsartikel von Hetq Online werden von führenden armenischen Tageszeitungen erneut veröffentlicht.

Hetq Online ist die erste Veröffentlichung in Armenien, die einen Ethikkodex verabschiedet. Jeder Journalist, der mit der Online-Zeitung arbeitet, ist verpflichtet, die Grundsätze des Kodex einzuhalten.

Mitgliedschaft[edit]

Die NGO für investigativen Journalismus ist Mitglied folgender Organisationen:

Verweise[edit]

Externe Links[edit]

after-content-x4