Robotboy – Wikipedia

before-content-x4

Roboterjunge ist eine britisch-französische Zeichentrickserie für Kinder, die von der französischen Produktionsfirma Alphanim für France 3 und Cartoon Network Europe sowie für die Studios LuxAnimation und Cofinova 1 in der ersten Staffel produziert wurde. Insgesamt wurden 52 halbstündige Episoden mit 104 Segmenten produziert. Die Show wurde von Jan Van Rijsselberge kreiert und gestaltet und in Alphanims Studio in Paris von Charlie Bean geleitet, der an anderen Programmen wie z Dexter’s Laboratory, Die Powerpuff Girls, und Samurai Jack.

Die Serie wurde erstmals am 1. November 2005 in Großbritannien auf Cartoon Network ausgestrahlt und später am 28. Dezember 2005 in den USA auf der “Sneak Peek Week” von Cartoon Network als Teil einer “Sneak Peek” -Vorschauwoche für das Netzwerk ausgestrahlt Das neue Cartoon-Lineup am Samstagmorgen, das am 14. Januar 2006 debütierte, und Wiederholungen der Show wurden in Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Belgien und Deutschland sowie in einigen lateinamerikanischen Ländern wie Venezuela und Kolumbien ausgestrahlt, werden aber nicht mehr gezeigt in Osteuropa oder asiatischen Gebieten. Ab Oktober 2019 ist die zweite Staffel derzeit im Streaming-Service von Starz in den USA verfügbar, die erste Staffel ist jedoch derzeit nicht verfügbar.[1] Alle Folgen der ersten und zweiten Staffel sind auf YouTube in Englisch und Französisch verfügbar und werden von den Kanälen hochgeladen.[2][3]

Robotboy ist die neueste Kreation des weltberühmten Wissenschaftlers Professor Moshimo. Aus Angst, dass Robotboy von seinem Erzfeind Dr. Kamikazi und seinem wichtigsten Handlanger Constantine gestohlen werden könnte, um die Welt zu erobern, vertraut Professor Moshimo Robotboy dem 10-jährigen Tommy Turnbull an.[4] sein größter Fan lebt in San Francisco. Während Robotboy von Tommy und seinen beiden Freunden Lola und Gus (oder “G-Man”, wie er sich selbst nennt) beschützt wird, lernt er, sich zu verhalten und so zu handeln, als wäre er ein richtiger Junge, während er gelegentlich gegen Dr. Kamikazi und Constantine kämpft, die danach suchen um ihn zu fangen.

Folgen[edit]

  • Laurence Bouvard als Robotboy, Robotgirl, Lola Mbola, Debbie Turnbull, Miu-Miu, Agentin Kalaschnikov, Hester Turner, Wallies Mutter, Sportlehrerin, Charlie, Computerlehrerin, Nagbot, Kindergärtnerin und die ältere Frau
  • Aidan Drummond als Super Activated Robotboy
  • Lorraine Pilkington als Tommy Turnbull, Jumping Kids, Ball Kid 1, Ball Kid 2, Swinging Kid 1 und Swinging Kid 2
  • Rupert Degas als Gus Turner, Konstantin, Protoboy, Donnie Turnbull, Kurt, Botschafter Mbola, Björnbot, Randy, Brian der Berater, Mookie, Romcroft, Jebediah Turner, Stu, Dave, Walter der Bandwurm, Der unmenschliche Zeh, Grean Alien Minions, Lance Chestwax, Mr. Fournier, Mr. Yaschinshki, Old Thief # 1 im Museum, The Elderly Wrestler # 2, The Green Alien, The Kids in der Pre-Criminal-School, The Tour Guide, Waitress und Wallie.
  • Lewis MacLeod als Dwight Turnbull, Felonius Hexx, Spezialagent, Björn Björnson, General Yakitori, Ludwig, Principal Culpepper, Ronald Rump, Von Der Schnitzel, Brainy Yak, Stevie, Der Cast Bot, Margaret, Björns Mutter, Vance Cosgrove, Die menschliche Faust , Screaming Scott, Butler des Botschafters, Ogbot, Tante Gravitee, Cruelio, Teasebots, Constabot, Farmer Stenkie, Mädchen in der Schule, Grean Alien Minions, Mathematiklehrer, SMTHRS, Old Thief # 2 im Museum, The Doctor, The Elderly Wrestler # 1 , Die Kinder in der Vorstrafschule und Ansager
  • Eiji Kusuhara als Dr. Kamikazi
  • Togo Igawa als Professor Moshimo

Zeichen[edit]

Protagonisten[edit]

  • Roboterjunge – Der Robotertitelcharakter der Serie ist mit Tommy Turnbull bestens befreundet. Robotboy hat drei Modi: deaktiviert, aktiviert und superaktiviert. In seinem überaktivierten Modus verfügt Robotboy über eine breite Palette an Waffen, aber seine Hauptwaffen sind Gatling-Laser. Robotboy hatte die folgenden “Modi”:
    • Deaktiviert – Robotboys Puppenmodus. Darin ist er am kleinsten und kann sich weder bewegen noch sprechen. In mehreren Folgen leuchtet er jedoch auf und lächelt.
    • Aktiviert – Während der Aktivierung kann Robotboy sprechen, Emotionen ausdrücken, fliegen, kämpfen und einige spezielle Fähigkeiten einsetzen, die in der gesamten Serie eingeführt wurden.
    • Superaktiviert – Wird aktiviert, wenn Robotboy seine Hände zusammenschlägt, wodurch seine Größe und Gesamtstärke erheblich erhöht werden. Er hat die Fähigkeit, Feinde mit verschiedenen Arten von Raketen und Laserkanonen abzuschießen. Während er überaktiviert ist, kann er sprechen, obwohl er knurrende Geräusche erzeugt, während er von Kamikazi in “Crying Time” böse gemacht wird.
  • Tommy Turnbull – Robotboys 10-jähriger[4] Besitzer und menschlicher bester Freund. Er fungiert als Vorbild und Mentor / Vaterfigur für Robotboy und kümmert sich tief um ihn. Im Gegensatz zu Gus ist er klug, vernünftig, freundlich und verantwortungsbewusst, obwohl er von Dwight dafür kritisiert wird, dass er ziemlich unkrautig ist / nicht genug Bewegung bekommt.
  • Augustus “Gus” / “G-Man” Bachmann Turner – Tommys fetter, unhöflicher, egoistischer und dummer bester Freund. Obwohl Gus aus einer Amish-Familie stammt, ist er das schwarze Schaf der Gruppe. Er ist besessen von Essen und Videospielen. Normalerweise ist es seine egoistische Natur, die jeden in Situationen bringt, die von Kamikazi verursacht werden.
  • Lola Mbola – Die 10-jährige Lola ist die selbstbewusste und kluge Tochter eines reichen afrikanischen Botschafters. Sie kann trotz ihres Alters Düsenflugzeuge fliegen und Schnellboote kontrollieren und ist heimlich in Tommy verknallt.

Unterstützen[edit]

  • Professor Moshimo – Professor Moshimo ist der Schöpfer von Robotboy, Robotgirl und Robotbird (auch Protoboy und Robotman). Er erhielt einen Brief von Tommy Turnbull über ihn und freute sich auf seine neueste Erfindung. Infolgedessen schickte Professor Moshimo ihm Robotboy, um sich darum zu kümmern. Der Professor hat eine japanische Verlobte namens Miumiu, die auch als seine Assistentin fungiert. Er schuf auch Protoboy, Robotman und Robotgirl. Seine ehemaligen Rivalen sind Dr. Kamikazi und Björn Björnson. Er wird von Togo Igawa geäußert.
    • Miumiu – Professor Moshimos Verlobte und Laborassistentin. Sie wird normalerweise als still dargestellt, spricht jedoch zum ersten Mal in der Episode “Grow No-Mo”. Während sie selten spricht, scheint sie sich über Moshimos viele Hobbys zu ärgern. Sie wird von Laurence Bouvard geäußert.
  • Robotgirl – Robotboys kleine Schwester. Ein super Kampfroboter wie Robotboy, der in der gleichnamigen Episode “Robot Girl” vorgestellt wurde und ihr letzter Auftritt in “The Return of Robotgirl” war. Sie freundete sich schnell mit Robotboy an und wurde nur zweimal superaktiviert gesehen, beide Male in der Folge “Robotgirl”. Erstens musste sie von Moshimo überzeugt werden, ihre ultimativen Kräfte einzusetzen, sonst würde sie ihre Freunde nie wieder sehen. In “The Return of Robotgirl” wurde sie mit einer Notmeldung von Moshimo zu Tommy zurückgebracht. Sie konnte erst aktiviert werden, als sie von Tommy repariert wurde und unter einem großen Gedächtnisverlust litt. Lola war jedoch überzeugt, ihre Emotionen zu nutzen Gunst der Kindermannschaft. Am Ende wurde sie in einem Kampf gegen Protoboy besiegt und dann von Robotboy gerettet.

Antagonisten[edit]

  • Dr. Kamikazi – Ein kleiner alter Mann mit einer dicken Brille und einer Kombination aus Anzug und Bademantel, der ein selbsternanntes böses Genie und der Hauptgegner der Show ist. Er möchte Robotboy einfangen, um eine Vorlage für eine Armee von Superrobotern zu erstellen, mit der er sein hinterhältiges Ziel der Weltherrschaft erreichen kann. Die meisten seiner Handlanger haben einen großen Buchstaben K auf ihren Uniformen, um zu zeigen, dass sie auf Dr. Kamikazis Seite stehen. Er hatte viele Haustiere, von Schlangen bis zu Katzen, aber als Running Gag verletzten sie ihn normalerweise immer.
    • Konstantin – Ein fetter buckliger Killer von Dr. Kamikazi, der auch ein Meister des Sumo-Wrestlings ist. Er ist ein sensibler und nicht allzu bedrohlicher Kumpel für Dr. Kamikazi, der hauptsächlich als Muskelkraft und Assistent fungiert. Constantine ist auch ein raffinierter Koch, der Gerichte von Sashimi bis Tapas zubereiten kann. Es wird gelegentlich erwähnt, dass Constantine eine Waise war, bevor er anfing, für Kamikazi zu arbeiten. Obwohl Konstantin vermutlich Japaner ist, kann er Spanisch sprechen. Es wird auch gezeigt, dass er ständig herumgeschubst und von Kamikazi schlecht behandelt wird (und sogar in einer Episode beinahe von ihm getötet wird), aber er bleibt bei ihm, unabhängig davon, ob er das Gefühl hat, ihm sein Leben zu schulden, um sein Leben zu retten. In einer Episode wurde er abrupt gefeuert und ersetzt, kehrte aber in derselben Episode zurück, in der sich Kamikazi schließlich entschuldigte. Es wird auch gezeigt, dass er von Zeit zu Zeit Mitleid mit der Tommy Gang hat, abhängig von der Situation, in der sich Kamikazi befindet oder in der er sich befindet.
  • Donnie Turnbull– Tommys älterer Bruder und sekundärer Erzfeind, er ist ein ständiger Mobber für jedes Kind in der Nachbarschaft, einschließlich Gus und Tommy selbst. Er ruft häufig Namen von Menschen, bedroht sie, verprügelt sie usw., und trotzdem behandelt Tommy ihn immer noch als Familie. Einige Leute nutzen seine Einstellung und seine schlechte Intelligenz zu ihrem Vorteil, normalerweise Dr. Kamikazi. Sein Mobbing schlägt in “Donnie Turnbulls Day Off” fehl, als Robotboy ihn verrückt macht, wenn er beschließt, von der Schule aus Hooky zu spielen, um Robotboy zu demütigen, zu entlarven und möglicherweise zu zerstören.
  • Kurt – Er ist ein sadistischer Tyrann in Tommys Schule, hat blonde Haare und trägt einen Hut. Er schikaniert ständig Gus und Tommy sowie jedes andere Kind, das er findet. Sein Vater ist ein Spion, der Kurt benutzt hat, um Robotboy zu fangen. Tommy hat Kurt und seine Freunde manchmal überlistet, indem er sie überlistet hat, normalerweise mit Robotboy. Sie wurden weniger häufige Gegner von Tommy, nachdem er sie alle auf einmal bekämpft und ganz alleine gewonnen hatte (selbst wenn er dachte, Robotboy würde ihm helfen).
    • Stu und Mookie – Kurts Freunde / Handlanger. Stu ist der größte und am wenigsten intelligente der Gruppe. Er trägt ein blaues Kapuzenoberteil mit einer roten Mütze und Mookie ist der kleinste Tyrann. In Abwesenheit von Kurt ist er der Anführer der Gruppe. Er trägt eine dunkelrote Mütze, in der zufällig eine Bowlingkugel versteckt ist.
    • Bambi – Eine Queen Bee-artige Figur und Tommys Liebesinteresse. Obwohl er eindeutig nicht in seiner Liga ist und Kurt bereits als Freund hat. Tommy versucht immer noch, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, obwohl er so behandelt wird, als ob er nicht existiert. Es wird gezeigt, dass sie von Zeit zu Zeit eine gewisse Zuneigung für ihn hegt, wenn die Situation Tommys Ruf zugute kommt, auch wenn dies normalerweise gegen seine Freunde geht, insbesondere gegen Lola, die ihm alle sagen, er solle sich von ihr fernhalten.
  • Verbrecherischer Hexx – ein berühmter Zauberer, dessen Karriere ruiniert wurde, nachdem er während seines Auftritts von Gus verspottet und gedemütigt wurde, und seitdem er ein wiederkehrender Bösewicht ist. Von einem Job zum anderen ist er immer bereit, zu Gus zurückzukehren und / oder ihn möglicherweise zu töten, wenn er die Chance dazu hat.
  • Kurts Vater / Spezialagent – ein Geheimagent, der sich bemüht, Robotboy zu nehmen, um ihn zu reproduzieren, damit er ihn für Regierungszwecke verwenden kann. Obwohl sein Name nie erwähnt wird, ist er in seiner Position in einer sehr niedrigen Position. Seine stockenden Stimmbeugungen erinnern an Christopher Walken. Seine Basis befindet sich in der Transamerica Pyramide.
  • Björn Björnson – Ein schwedisches egoistisches Jungengenie, das ungefähr in Tommys Alter ist und behauptet, ein größeres Genie zu sein als Professor Moshimo. Er hat seinen eigenen Roboter namens Björnbot, der manchmal als Bruder Björn bezeichnet wird. Beide wurden erstmals in der gleichnamigen Folge “Bruder Björn” vorgestellt. Ihre Mission ist es, Moshimos Schöpfung zu zerstören – Robotboy, also wäre Björnbot der größte Kampfroboter der Welt.
    • Björnbot – Björnbot ist ein Roboter-Look seines Schöpfers Björn Björnson. Er hat Waffenfähigkeiten und -stärke, die denen von Robotboy entsprechen, und kann auch superaktivieren. Es scheint, dass Björn selbst mehrere Björnbots erstellt hat. Björnbot hat seine eigene Form der Superaktivierung. Im Gegensatz zu Robotboy fehlt ihm die Emotion und er hat einen eher flachen Wortschatz (der hauptsächlich aus dem Wort “Ja!” Besteht). Robotboy denkt über Strategien in Schlachten nach und Robotboy kann Björnbot überwinden. In der Folge Party Out of Bounds kleidete er sich wie ein Mädchen und Björn nannte ihn Schwester Björn. In neueren Episoden scheint er hyperaktiver geworden zu sein, sehr nervös und aufgeregt zu sein. Er wird von Lewis MacLeod geäußert.
  • Protoboy – Robotboys böser Bruder, der in seinen früheren Jahren von Moshimo erschaffen wurde, aber später am selben Tag von dem jungen Kamikazi und Constantine gestohlen wurde und zu böse wurde, um ihn zu kontrollieren. Er wurde dann von Constantine gewaltsam deaktiviert und in einem großen Lagerraum in Kamikazis Quartier in Kasiland aufbewahrt, bis er von Robotboy gerettet wurde. Er hat auch die Fähigkeit, genau wie Robotboy zu superaktivieren, aber die in seinen linken Arm eingebaute Kanone ist statisch und kann nicht mit einem Arm oder einer anderen Waffe ausgetauscht werden. Robotboy wurde in “The Old Switcharobot” in Protoboys Körper als superaktiviert gesehen, aber seine Kanone wurde beschädigt, weil Protoboy (in Robotboys Körper) einige seiner Teile vor dem Körperwechsel entfernt hatte.
  • Klaus Von Affenkugel – Ein superreicher Mann aus Deutschland mit impliziter extremer Myopathie, der Robotboys Teile verwenden möchte, um seine eigenen zu ersetzen. Er wurde von praktisch jedem, den er seit seiner Kindheit kannte, wegen seiner Krankheit herumgeschubst, belästigt, verprügelt und misshandelt. Wegen seiner Deformität wird Klaus von seinem Leibwächter, Kollegen, Assistenten und besten Freund herumgetragen, einem riesigen Orang-Utan namens Ludwig, dem einzigen Lebewesen, das sich in seiner Not wirklich um ihn kümmerte.
    • Ludwig– Nachdem Klaus sowohl von Kindern als auch von Eichhörnchen gemobbt worden war, ging er in die Nähe eines Zoos, wo ein vermisster Affe, Ludwig, beschloss, ihn zu beschützen und ihm Gesellschaft zu leisten. Er ist ein großer Affe, der Klaus jederzeit als Assistent dient.
  • Direktor Dr. Freeman Coldpepper – Tommys Direktor und Erzfeind. Sie ist eine Lügnerin und von Spielzeug besessen, weil sie als Kind nie mit ihnen spielen durfte, sondern ihre eigenen Puppen aus Alufolie und Hühnerknochen herstellen musste. Sie missbraucht ihre Position als Schulleiterin, um Spielzeug zu beschlagnahmen und selbst damit zu spielen. Sie kehrt später aus Rache zurück, um Robotboys Cliffhanger zu ruinieren und für immer mit ihm zu spielen.
    • Herr Yashinky – Coldpeers Handlanger.
  • Brainy-Yak – Ein super intelligenter Yak, der von Professor Moshimo ein neues Gehirn bekommen hat, weil er sich über seine Dummheit lustig gemacht hat. Nachdem Moshimo ihm eine Gehirntransplantation gegeben hatte, wurde er noch isolierter und vom Rest der Herde schlecht behandelt, weil er zu intelligent war. Dann ermutigte Moshimo dieses Verhalten, weil er es nicht für ein Problem hielt. Nachdem er einige Jahrzehnte verschwunden ist, sucht er Rache dafür, dass er aus seiner Herde ausgeschlossen und von Moshimo immer wieder misshandelt wurde.

Heimmedien[edit]

StudioCanal veröffentlichte drei DVD-Bände von Roboterjunge ab 2007 nur in Frankreich.

Verweise[edit]

Externe Links[edit]


after-content-x4