Tom Leppard – Wikipedia

before-content-x4

Tom Leppard

Geboren Tom Wooldridge
((1935-10-14)14. Oktober 1935
Ist gestorben 12. Juni 2016(12.06.2016) (80 Jahre)
Staatsangehörigkeit Englisch
Andere Namen Leopard Man, Leopard Man von Skye
Bekannt für früher der am meisten tätowierte Mann der Welt

Tom Leppard, geboren als Tom Wooldridge, auch bekannt als Leopard Man oder der Leopard Man of Skye, (14. Oktober 1935 – 12. Juni 2016) war ein in England geborener Soldat[1] zuvor von Guinness Weltrekorde der tätowierteste Mann der Welt zu sein[2] und später als der am meisten tätowierte Senior anerkannt.[3] Er soll £ 5.500 für seine umfangreichen Körpermodifikationen ausgegeben haben, die seine Haut fast vollständig mit einem leopardenartigen Farbmuster bedeckten. Er gab an, keine Zugehörigkeit zu Leoparden zu haben und wählte Spots nur aus, weil sie für Tätowierer im großen Stil leicht zu machen waren. Leppard war römisch-katholisch.[4]

Nach 28 Jahren Dienst bei den Streitkräften, einschließlich Stationen bei der Royal Navy und dann als Farbsergeant bei den Rhodesian Special Forces,[5] Er zog von London in eine kleine verlassene Hütte ohne Annehmlichkeiten auf der Isle of Skye in Schottland, wo er die nächsten 20 Jahre als Einsiedler bis 2008 lebte.[6] Er fuhr einmal pro Woche mit dem Kajak zum Festland, um Vorräte zu kaufen und seine Rente und Lebensmittel abzuholen. Anschließend zog er in ein größeres Haus in Broadford, Skye, gefolgt von einer geschützten Unterkunft in einem Altersheim am Rande der Stadt Inverness. Obwohl er von Guinness als der am meisten tätowierte Mann von Lucky Diamond Rich übertroffen wurde, erhielt er eine weitere Auszeichnung, die er als “am meisten tätowierter männlicher Senior” bezeichnete. Er starb am 12. Juni 2016 im Alter von 80 Jahren.[5] Nach seinem Tod ging sein Titel an Charles Helmke, dessen Körper zu 97,5% mit Tätowierungen bedeckt ist.[7]


after-content-x4