Vampirwochenende (Album) – Wikipedia

before-content-x4

2008 Studioalbum von Vampire Weekend

Vampir-Wochenende ist das gleichnamige Debüt-Studioalbum der amerikanischen Rockband Vampire Weekend, das am 29. Januar 2008 bei XL Recordings veröffentlicht wurde. Das Album wurde von Bandmitglied Rostam Batmanglij produziert, mit Mixing-Unterstützung von Jeff Curtin und Shane Stoneback. Das Titelbild ist ein Polaroid-Bild aus einer ihrer frühen Shows an der Columbia University. Das Album wurde nach einem Jahr voller Internet-Buzz veröffentlicht und präsentierte die einzigartige Mischung der Band aus Indie-Pop, Kammermusik und Afropop-Einflüssen.[2]

In den Vereinigten Staaten verkaufte sich das Album in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung über 27.000 Mal und debütierte auf Platz 17 der Plakat 200 und hat sich bis zum 20. Januar 2010 fast eine halbe Million Mal verkauft.[12][13] In der 11. Woche des Albums in den UK-Charts erreichte es Platz 15.[14] Auch in Australien erreichte das Album Platz 37.[15] Begleitet wurde es von den Singles “Mansard Roof”, “A-Punk”, “Oxford Comma”, “Cape Cod Kwassa Kwassa” und “The Kids Don’t Stand a Chance”.

Das Album wurde von 5 als das fünftbeste Album des Jahres 2008 eingestuft Zeit,[16] das 56. beste Album des Jahrzehnts von Rollender Stein[17] und 51. auf Heugabels Liste der Top 200 Alben der 2000er Jahre.[18] In 2012, Rollender Stein Platz 430 auf der Liste der „500 größten Alben aller Zeiten“.[19] Das Album wurde auch auf Platz 24 auf Rollender Steins Liste der 100 größten Debütalben aller Zeiten und zitiert sie, weil sie eine Welle von Indie-Bands mit Weltmusik-Einflüssen inspiriert haben, obwohl das Album bei seiner Veröffentlichung weitgehend kritisiert wurde.[20]Paul Simon hat sich für das Album ausgesprochen und auf den Spott einiger wegen wahrgenommener Ähnlichkeiten mit Simons 1986er Album reagiert Graceland.[21][22]

Aufnahmehistorie[edit]

Das Album wurde in einer Vielzahl von Umgebungen aufgenommen, darunter in einem Keller, in dem es “ein gutes Setup für die Aufnahme von Schlagzeug” gab, einer Scheune, den Wohnungen von zwei Bandmitgliedern und dem Tree Fort Studio in Brooklyn. Die Locations wirkten sich auf den erzeugten Sound aus, wie eine Anfang 2007 in einer Scheune aufgenommene Session demonstrierte, bei der „wirklich echoige Trommeln“ ertönten.[23]

Im Oktober 2007 sagte der Leadsänger Ezra Koenig, dass die Band “einige der Tracks” […] lange Zeit”, so war ihnen bewusst, wie das Album klingen würde, aber es ginge “nur darum, es zu straffen und ein wenig zu remixen”. insbesondere über zwei Songs, die etwa im September 2007 aufgenommen wurden, “I Stand Corrected” und “M79”.[23]

Das Cover des Albums zeigt den Kronleuchter in der St. Anthony Hall, einer halbgeheimen Gesellschaft der Columbia University.[24]

Songverzeichnis[edit]

Alle Texte wurden von Ezra Koenig geschrieben, sofern nicht anders angegeben; alle Musik wurde von Vampire Weekend komponiert, sofern nicht anders angegeben.

12. “Die Damen von Cambridge [a.k.a. Boston]” 2:40
13. “Pfeile” 3:04
Gesamtlänge: 39:57

Personal[edit]

Zertifizierungen[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ ein b Abebe, Nitsuh (28. Januar 2012). “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. Heugabel. Abgerufen 5. Juni 2012.
  2. ^ ein b c d e Phares, Heide. „Vampir-Wochenende – Vampir-Wochenende“. Jede Musik. Abgerufen 27. März, 2018.
  3. ^ ein b Sisario, Ben. “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. Mixer. Archiviert von das Original am 9. Februar 2008. Abgerufen 14. September 2015.
  4. ^ “Rezensionen für Vampire Weekend von Vampire Weekend”. Metakritisch. Abgerufen 5. Juni 2012.
  5. ^ Gordon, Scott (28. Januar 2008). “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. Der AV-Club. Abgerufen 14. September 2015.
  6. ^ Petridis, Alexis (24. Januar 2008). “Vampir-Wochenende, Vampir-Wochenende”. Der Wächter. London. Abgerufen 5. Juni 2012.
  7. ^ Christgau, Robert (März 2008). “Verbraucherhandbuch”. MSN-Musik. Abgerufen 14. September 2015.
  8. ^ Richards, Sam (1. Februar 2008). “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. NME. Archiviert von das Original am 3. März 2016. Abgerufen 5. Juni 2012.
  9. ^ “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. Q (260): 109. März 2008.
  10. ^ Hort, Christian (7. Februar 2008). “Vampir-Wochenende: Vampir-Wochenende”. Rollender Stein. Archiviert von das Original am 2. September 2009. Abgerufen 5. Juni 2012.
  11. ^ Hermes, Will (Februar 2008). “Internationale helle junge Dinge”. Rotieren. 24 (2): 91. Abgerufen 14. September 2015.
  12. ^ Norris, John (2008-02-06). “Vampire Weekend bringt ihren adretten Indie-Afropop in die Billboard Top 20”. MTV. Abgerufen 2008-02-12.
  13. ^ „Vampire Weekend landet erstes Nr. 1-Album“. Plakat. 20.01.2010.
  14. ^ “BBC Radio 1 Chart Show: Die UK Top 40 Alben”. BBC. Abgerufen 2008-02-12.
  15. ^ “Vampire Weekend – Vampire Weekend – Musikcharts”. acharts.us. Abgerufen 19. Dezember 2011.
  16. ^ Tyrangiel, Josh (2008-11-03). “Die Top 10 Alles von 2008 – Top 10 Alben”. Zeit. Abgerufen 2010-03-14.
  17. ^ „100 beste Alben des Jahrzehnts“. Rollender Stein. 2009-12-09. Abgerufen 2012-06-14.
  18. ^ “Pitchfork Staff Lists: Die Top 200 Alben der 2000er Jahre: 100-51”. Heugabel. 2009-09-30.
  19. ^ Wenner, Jann S., Hrsg. (2012). Rolling Stone – Sonderausgabe für Sammler – Die 500 besten Alben aller Zeiten. USA: Wenner Media Specials. ISBN 978-7098934196
  20. ^ https://www.rollingstone.com/music/lists/the-100-greatest-debut-albums-of-all-time-20130322/vampire-weekend-19691231
  21. ^ http://www.americansongwriter.com/2011/03/paul-simon-defends-vampire-weekend/
  22. ^ https://www.vanityfair.com/culture/2011/03/qa-paul-simon
  23. ^ ein b “Vampire Weekend enthüllt Details zum Debütalbum”. NME. 2008-02-06. Abgerufen 2008-06-02.
  24. ^ Harris, Sophie (2018-01-29). “Vampire Weekends Debütalbum: 10 Dinge, die Sie nicht wussten”. Rollender Stein. Abgerufen 2018-08-02.
  25. ^ “Australiancharts.com – Vampir-Wochenende – Vampir-Wochenende”. Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  26. ^ “ARIA-Bericht” (PDF). Australischer Verband der Tonträgerindustrie. Abgerufen 16. April 2014.
  27. ^ ein b “Ultratop.be – Vampirwochenende – Vampirwochenende” (In Holländisch). Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  28. ^ “Ultratop.be – Vampirwochenende – Vampirwochenende” (auf Französisch). Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  29. ^ “Dutchcharts.nl – Vampirwochenende – Vampirwochenende” (In Holländisch). Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  30. ^ “Alternative Top 30” (In Holländisch). dutchcharts.nl. Abgerufen 17. April 2014.
  31. ^ “Lescharts.com – Vampirwochenende – Vampirwochenende”. Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  32. ^ “Officialcharts.de – Vampirwochenende – Vampirwochenende”. GfK Entertainment-Charts. Abgerufen am 16. April 2014.
  33. ^ “吸血鬼大集合” (auf Japanisch). Oricon. Abgerufen 16. April 2014.
  34. ^ “Swedishcharts.com – Vampirwochenende – Vampirwochenende”. Hung Medien. Abgerufen am 16. April 2014.
  35. ^ “Vampir-Wochenende | Künstler | Offizielle Charts”. UK-Alben-Charts. Abgerufen am 16. April 2014.
  36. ^ “Vampir-Wochenend-Chart-Verlauf (Plakat 200)”. Plakat. Abgerufen am 16. April 2014.
  37. ^ “Vampire Weekend Chart History (unabhängige Alben)”. Plakat. Abgerufen am 16. April 2014.
  38. ^ “Vampire Weekend Chart History (Top Alternative Alben)”. Plakat. Abgerufen am 16. April 2014.
  39. ^ “Vampire Weekend Chart History (Top Rock Alben)”. Plakat. Abgerufen am 16. April 2014.
  40. ^ “Jahresend-Charts: 2008” (PDF). UKChartsPlus. Abgerufen 16. April 2014.
  41. ^ “Billboard 200 Alben: Jahresend-Charts 2008”. Plakat. Abgerufen 16. April 2014.
  42. ^ “Unabhängige Alben: Jahresend-Charts 2008”. Plakat. Abgerufen 16. April 2014.
  43. ^ “ARIA Charts – Akkreditierungen – 2009 Alben” (PDF). Australischer Verband der Tonträgerindustrie.
  44. ^ „Kanadische Albumzertifizierungen – Vampire Weekend – Vampire Weekend“. Musik Kanada.
  45. ^ Paine, André (1. August 2018). “Der Sony-Wechsel von Vampire Weekend bestätigt”. Musikwoche. Abgerufen 1. August 2018.
  46. ^ „Britische Albumzertifizierungen – Vampire Weekend – Vampire Weekend“. Britische Phonographische Industrie.Wählen Alben im Feld Format. Wählen Platin im Feld Zertifizierung. Art Vampir-Wochenende in das Feld “BPI-Awards suchen” und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  47. ^ “Amerikanische Albumzertifizierungen – Vampire Weekend – Vampire Weekend”. Recording Industry Association of America. Klicken Sie bei Bedarf auf Fortgeschritten, dann klick Format, dann wähle Album, dann klick SUCHE.

Externe Links[edit]


after-content-x4