Liste der Leichtathletik-Europarekorde – Wikipedia

Disziplin Leistung Sportlerin Datum Ort 100 m 10,73 s (+2,0) Frankreich Christine Arron 19.08.1998 Ungarn Budapest 200 m 21,63 s (+0,2) Niederlande Dafne Schippers 28 08.2015 China Volksrepublik Peking 400 m 47,60 s Deutschland Demokratische Republik 1949 Marita Koch 06.10.1985 Australien Canberra 800 m 1:53,28 min Tschechoslowakei Jarmila Kratochvílová 26.07.1983 Deutschland BR München 1000 m 2:28,98 min Russland Swetlana Masterkowa 23.08.1996 Belgien Brüssel 1500 m 3:51,95 min Niederlande Sifan Hassan 05.10.2019 Katar Doha Meilenlauf 4:12,33 min Niederlande Sifan Hassan 12.07.2019 Monaco Monaco 2000 m 5:25,36 min Irland Sonia O’Sullivan 08.07.1994 Vereinigtes Konigreich Edinburgh 3000 m 8:18,49 min Niederlande Sifan Hassan 30.06.2019 Vereinigte Staaten Stanford 5000 m 14:22,12 min Niederlande Sifan Hassan 21.07.2019 Vereinigtes Konigreich London 10.000 m 29:36,67 min Niederlande Sifan Hassan 10.10.2020 Niederlande Hengelo Stundenlauf 18.930 m Niederlande Sifan Hassan 04.09.2020 Belgien Brüssel 20.000 m 1:06:55,5 h (h) Portugal Rosa Mota 14.05.1983 Portugal Lissabon 25.000 m 1:28:22,60 h Slowenien Helena Javornik 19.07.2006 Slowenien Maribor 30.000 m 1:47:05,6 h (h) Ungarn 1957 Karolina Szabó 22.04.1988 Ungarn 1957 Budapest 5-km-Straßenlauf 14:44 min Niederlande Sifan Hassan 17.02.2019 Monaco Monaco 14:41 min* Vereinigtes Konigreich Elizabeth Potter 03.04.2021 Vereinigtes Konigreich Barrowford 10-km-Straßenlauf 30:05 min Israel Lonah Chemtai Salpeter 01.09.2019 Niederlande Tilburg Halbmarathon
(nur Frauen) 1:06:25 h Niederlande Lornah Kiplagat 14.10.2007 Italien Udine Halbmarathon
(Gemischtes Rennen) 1:05:15 h Niederlande Sifan Hassan 16.09.2018 Danemark Kopenhagen Halbmarathon
(nur Frauen) 1:05:18 h* Deutschland Melat Yisak Kejeta 17.10.2020 Polen Gdynia Marathon
(Gemischtes Rennen) 2:15:25 h Vereinigtes Konigreich Paula Radcliffe 13.04.2003 Vereinigtes Konigreich London 100 km 7:10:32 h Russland Tatjana Schirkowa 11.09.2004 Niederlande Winschoten 2000 m Hindernis 5:52,80 min Deutschland Gesa Felicitas Krause 01.09.2019 Deutschland Berlin 3000 m Hindernis 8:58,81 min Russland Gulnara Galkina 17.08.2008 China Volksrepublik Peking 100 m Hürden 12,21 s (+0,7) Bulgarien 1971 Jordanka Donkowa 20.08.1988 Bulgarien 1971 Stara Sagora 400 m Hürden 52,34 s Russland Julija Petschonkina 08.08.2003 Russland Tula Hochsprung 2,09 m Bulgarien 1971 Stefka Kostadinowa 30.08.1987 Italien Rom Stabhochsprung 5,06 m Russland Jelena Issinbajewa 28.08.2009 Schweiz Zürich Weitsprung 7,52 m (+1,4) Sowjetunion Galina Tschistjakowa 11.06.1988 Sowjetunion Leningrad 7,63 m (+2,1)* Deutschland Heike Drechsler 21.07.1992 Italien Sestriere Dreisprung 15,50 m (+0,9) Ukraine Inessa Krawez 10.08.1995 Schweden Göteborg Kugelstoßen 22,63 m Sowjetunion Natalja Lissowskaja 07.06.1987 Sowjetunion Moskau Diskuswurf 76,80 m Deutschland Demokratische Republik 1949 Gabriele Reinsch 09.07.1988 Deutschland Demokratische Republik 1949 Neubrandenburg Hammerwurf 82,98 m Polen Anita Włodarczyk 28.08.2016 Polen Warschau Speerwurf 72,28 m Tschechien Barbora Špotáková 13.09.2008 Deutschland Stuttgart Siebenkampf 7032 Punkte Schweden Carolina Klüft 26.08.2007 Japan Osaka 13,15 (+0,1); 1,95; 14,81; 23,38(+0,3) / 6,85 (+1.0); 47,98; 2:12,56 Zehnkampf 8358 Punkte Litauen Austra Skujytė 15.04.2005 Vereinigte Staaten Columbia 12,49 s (+1,6); 6,12 (1,6); 16,42; 1,78; 57,19 / 14.22 (+2,4); 46,19; 3,10; 48,78; 5:15,86 10.000-m-Bahngehen 41:56,23 min Sowjetunion Nadeschda Rjaschkina 24.07.1990 Vereinigte Staaten Seattle 20.000-m-Bahngehen 1:26:52,3h (h) Russland Olimpiada Iwanowa 06.09.2001 Australien Brisbane 20-km-Gehen (Straße) 1:25:02 h Russland Jelena Laschmanowa 11.08.2012 Vereinigtes Konigreich London 50-km-Gehen (Straße) 4:04:50 h Italien Eleonora Giorgi 19.05.2019 Litauen Alytus 3:50:42 h* Russland Jelena Laschmanowa 05.09.2020 Belarus Woranawa 4 × 100 m 41,37 s Deutschland Demokratische Republik 1949 DDR (Silke Gladisch, Sabine Günther,
Ingrid Auerswald, Marlies Göhr) 06.10.1985 Australien Canberra 4 × 200 m 1:28,15 min Deutschland Demokratische Republik 1949 DDR (Marlies Göhr, Romy Müller,
Bärbel Wöckel, Marita Koch) 09.08.1980 Deutschland Demokratische Republik 1949 Jena 4 × 400 m 3:15,17 min Sowjetunion (Tazzjana Ljadouskaja, Olga Nasarowa,
Marija Pinigina, Olha Bryshina) 01.10.1988 Korea Sud Seoul 4 × 800 m 7:50,17 min Sowjetunion (Nadija Olisarenko, Ljubow Gurina,
Ljudmila Borisowa, Irina Podjalowskaja) 05.08.1984 Sowjetunion Moskau 4 × 1500 m 17:51,48 min ! Rumänien (Claudia Bobocea, Florina Pierdevară,
Anca Maria Bunea, Lenuta Simiuc) 24.05.2014 Bahamas Nassau Distanz-Staffel-Rennen
(gemischtes Rennen) 10:45,32 min ! Polen Polen 02.05.2015 Bahamas Nassau Stand: 9. April 2021