Königreich Calontir – Wikipedia

Waffen des Königreichs Calontir

Das Königreich Calontir ist eines von zwanzig “Königreichen” oder Regionen der Gesellschaft für kreativen Anachronismus (SCA),[1] eine internationale Organisation, die sich der Erforschung und Wiederherstellung von Aspekten des europäischen Mittelalters widmet.[2]

Calontir befindet sich im Mittleren Westen der USA und umfasst etwa 40 lokale SCA-Gruppen in Kansas, Nebraska, Missouri, Iowa und (Fayetteville) Arkansas.[3] Calontir grenzt im Osten an das Reich der Mitte, im Süden an die Königreiche Gleann Abhann und Ansteorra, im Westen an das Königreich der Scherbenwelt und im Norden an das Königreich Northshield.

Geschichte[edit]

Der Name Calontir wird von vielen als walisisch für “Heartland” angesehen;[4][5][6] das ist jedoch falsch. “Heartland” als ein einziges Wort auf Walisisch wäre “perfeddwlad”.[7] “Herzland” als zwei Wörter ähnlicher “Calontir”; es übersetzt ins Walisische ist “tir y galon” oder “Calondir”. [7] Im Laufe der Zeit wurde der Fehler häufig verwendet. Es begann 1981-2 als Fürstentum im Reich der Mitte (AS XVI im eigenen Kalender der SCA) und am 18. Februar 1984 [8] (AS XVIII) wurde das zehnte Königreich der SCA. Der erste König und die erste Königin von Calontir waren als Chepe l’Orageux und Arwyn Antaradi bekannt.[9]

Die Waffen des Königreichs, registriert im Januar 1984, sind: Purpure, ein Kreuz von Calatrava, hauptsächlich eine Krone, in Bordüre ein Lorbeerkranz.[10]

Kultur[edit]

Calontir hat ein unverwechselbares kulturelles Flair, ebenso wie jedes Königreich in der SCA. Calontir ist bekannt für seine kohärente Präsenz im Krieg. Jeder Einzelne in der Calontir-Armee ist in der Lackierung des Königreichs (lila mit einem goldenen Falken) gekleidet und kämpft in einer riesigen Schildmauer. Einheiten, die in die Schlacht marschieren, singen gemeinsam, als ob “ein Königreich das” läuft wie ein Haushalt. “[11] Dieser Zusammenhalt kann durch traditionelle Einstellungen in den Great Plains beeinflusst werden, wo sich aus Bauerngenossenschaften starke Gemeinschaften entwickelt haben, die vor langer Zeit gegründet wurden, um das gegenseitige Überleben gegen die Elemente der amerikanischen Grenze zu gewährleisten.[11]

Aufgrund seines Namens und der Kultur seiner Gründungsgruppe wird Calontir oft mit England vor der Eroberung in Verbindung gebracht, eine Identität, die sich in vielen seiner Songs widerspiegelt und die Perspektive der Unterdrückten häufiger als der Triumphierenden vermittelt. Dieser Fokus auf Großbritannien vor dem 12. Jahrhundert war möglicherweise sogar ein Faktor für Calontirs Auszeichnung als letztes Königreich in der SCA, das SCA-Zäune anerkannte.

Throne von Calontir (links) neben denen von Northshield (rechts) bei einer gemeinsamen Veranstaltung der beiden Königreiche.

Lokale Gruppen in Calontir, wie auch in anderen SCA-Königreichen, veranstalten das ganze Jahr über Veranstaltungen auf lokaler und Königreichsebene, darunter SCA-Kampfturniere, Kunst- und Wissenschaftswettbewerbe, saisonale Feste usw. Das Königreich Calontir veranstaltet jährlich den Krieg der Lilien. Jedes Jahr im Juni findet eine neuntägige Campingveranstaltung statt, an der in den letzten Jahren etwa tausend SCA-Mitglieder für Kampf- und andere Aktivitäten teilgenommen haben. Der erste Lilienkrieg fand 1987 am Perry Lake in Kansas statt. Seit 1992 findet die Veranstaltung am Smithville Lake in Missouri statt. Im Gegensatz zu den meisten SCA-Kriegen, bei denen Rivalitäten zwischen den Königreichs ausgenutzt werden, handelt es sich bei Lilies War um ein Themenereignis, bei dem die konkurrierenden Gruppen auf dem Thema des Jahres basieren.[12] Laut der Charta des Lilienkriegskomitees “darf das Königreich Calontir durch das Thema nicht gegen eine andere Gruppe gestellt werden”.[citation needed] Einige der Veranstaltungen sind Panzerkämpfe, Bogenschießen, Demonstrationen und Wettbewerbe für Kunst und Wissenschaft, Kunst- und Wissenschaftsunterricht, Feste, Spiele, Jugendaktivitäten und Shopping auf den historischen Märkten und im Food Court. Zu den Veranstaltungen auf Königreichsebene in Calontir gehören der Kingdom Arts and Sciences-Wettbewerb, das Queen’s Prize Arts and Sciences-Turnier, verschiedene Symposien (Clothier’s Seminar, Cooking Symposium usw.) und Kampfturniere wie das halbjährliche Crown Tournament (die das zukünftige Erben der Krone).

Lokale Gruppen[edit]

Eine Karte des Königreichs Calontir. Sterne zeigen den Standort von Baronien an.

In der SCA ist eine Baronie die größte Art lokaler Gruppe, die normalerweise in Gebieten mit dichter Bevölkerung auftritt und einen Kern von mindestens 25 bezahlten, aktiven Mitgliedern erfordert (obwohl gelegentlich mehr Menschen teilnehmen oder nicht bezahlte Mitglieder werden). Baronien werden von einem Baron und einer Baronin geführt, die den König und die Königin repräsentieren. Calontir hat sechs Baronien:[3]

  • Baronie des vergessenen Meeres (Metropolregion Kansas City): Im November 1976 nach der Auflösung einer früheren Gruppe (des Auenlandes der Brunnen) als Grafschaft des Reiches der Mitte gegründet, wurde das vergessene Meer am 10. Februar 1979 zur Baronie.[13] Sie sind die Heimat von Calontirs erstem Ritterinnen, Ariel von Glastonbury Tor, der auch dreimal als Königin von Calontir regiert hat.
  • Baronie des Lonely Tower (Omaha, Nebraska): Der Lonely Tower wurde im Juli 1979 als Grafschaft des Reiches der Mitte gegründet und am 21. Juni 1986 zur Baronie.[14]
  • Baronie der drei Flüsse (St. Louis, Missouri): Die zweite SCA-Gruppe in St. Louis mit diesem Namen (eine frühere, heute als “Verlorene Kolonie der drei Flüsse” bekannte, hatte sich aufgelöst), Three Rivers, wurde als gegründet ein Auenland im Jahr 1975; als es am 27. Mai 1978 eine Baronie gründete.[13] Es war die erste Baronie in Calontir und auch die einzige, bis Forgotten Sea 1979 eine Baronie wurde.
  • Baronie Coeur d’Ennui (Des Moines, Iowa): Coeur d’Ennui wurde im Oktober 1982 als Grafschaft des Reichs der Mitte gegründet und im Juli 1984 zur Baronie Calontir.[15]
  • Baronie Mag Mor (Lincoln, Nebraska): Mag Mor wurde im Oktober 1982 als Grafschaft des Reiches der Mitte gegründet.[16] Sie waren zu dieser Zeit noch ein Auenland und beherbergten 1984 die Krönung des ersten Königs und der ersten Königin von Calontir. Mag Mor wurde im Januar 1996 Baronie.[16]
  • Baronie Vatavia (Wichita, Kansas): Vatavia begann im Januar 1983 als Grafschaft und wurde im August 1983 zur Baronie des Reiches der Mitte.[17]

Die Baronie Dumnonia wurde im Dezember 1975 in Iowa City, Iowa, gegründet, wurde jedoch vor der Gründung von Calontir aufgelöst. In der Gegend von Iowa City befindet sich jetzt das Shire of Shadowdale.

Die typische lokale SCA-Gruppe, etwas kleiner als eine Baronie, ist ein Auenland. Es gibt 19 Grafschaften in Calontir und einen Grafschaftsmarsch (eine Grafschaft an der Grenze zwischen zwei Königreichen), genannt Grimfells, in der Gegend von Fayetteville, Arkansas.[3] Die Colleges ähneln den Grafschaften, befinden sich jedoch in Gebieten mit einer großen Studentenbevölkerung. Calontir hat zwei Colleges (Bellewode in Kirksville, Missouri und No Mountain in Grinnell, Iowa). Es hat auch drei Kantone, die “Lehen” einer Baronie sind, die weit genug entfernt sind, um eigene Treffen und Veranstaltungen abzuhalten, aber nah genug, um keine unabhängigen Bezirke zu sein, und mehrere inoffizielle lokale Kontakte in Gebieten mit einer zu kleinen Mitgliedschaft, um sich zu bilden eine offizielle Gruppe.[3]

Siehe auch[edit]

Externe Links[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ “SCA Geographie”. Abgerufen 03.04.2009.
  2. ^ “Organisationshandbuch der Gesellschaft für kreativen Anachronismus” (PDF). April 2001. Abgerufen 03.04.2009.
  3. ^ ein b c d “Lokale Kontakte”. Calontir.org. 2013-05-19. Abgerufen 2013-05-22.
  4. ^ Mark S. Harris (Hrsg.). “Ortsnamen”. Stefans Florilegium. Abgerufen 03.04.2009.
  5. ^ “Castellans Tor”. College of No Mountain. Archiviert von das Original am 2008-08-08. Abgerufen 03.04.2009.
  6. ^ Hirsch von Henford, hrsg. (2008-03-16). “Calontir”. Ein inoffizielles Glossar der im SCA verwendeten Begriffe. Abgerufen 03.04.2009.
  7. ^ ein b http://geiriadur.ac.uk/gpc/gpc.html
  8. ^ gemäß der 14. Ausgabe, Kingdom Law: XIX-100
  9. ^ “Königliche Linie von Calontir”. 03.02.2009. Abgerufen 2012-04-02.
  10. ^ “Königreich Calontir Online Armorial”. Königreich Calontir. Abgerufen 29.04.2013.
  11. ^ ein b Cramer, Michael A. (2010). Mittelalterliche Fantasie als Performance: Die Gesellschaft für kreativen Anachronismus und das aktuelle Mittelalter. Plymouth, Großbritannien: Scarecrow Press, Inc. p. 11. ISBN 978-0-8108-6995-0.
  12. ^ Cramer, p. 15.
  13. ^ ein b “Geschichtstermine der Calontir Baronien”. Modar Universität. Abgerufen 29.04.2013.
  14. ^ “Einsamer Turm, Baronie der”. Abgerufen 29.04.2013.
  15. ^ “Coeur d’Ennui, Baronie von”. Abgerufen 29.04.2013.
  16. ^ ein b “Mag Mor, Baronie von”. Abgerufen 29.04.2013.
  17. ^ “Vatavia, Baronie von”. Abgerufen 29.04.2013.