Whisky Chitto Creek – Wikipedia

before-content-x4

Whisky Chitto Creek, oder Ouiska Chitto Creek, auch offiziell bekannt als Whisky Chitto Creek[1] ist eine 139,4 km lange.[2] Spring-Fed Creek in den Gemeinden Allen, Beauregard und Vernon, Louisiana, USA. Es ist ein Nebenfluss des Calcasieu River und liegt zwischen dem heutigen Mittie und Reeves, Louisiana.

Beschreibung[edit]

Der Whisky Chitto Creek ist Teil des Calcasieu-Mermentau-Beckens (CMB).[3] Der Bach ist von einem mittelgroßen Kiefern-Hartholz-Wald umgeben und verläuft durch niedrige Hügel. Gemeinsame Wildtiere rund um diesen Bach sind Vieh, Truthähne, Hirsche und Waschbären. Es enthält Forellenbarsch, Streifenbass, Fleckbass und Brasse.

Es führt durch den Kisatchie National Forest und ist für viele Einheimische in der Region ein Wahrzeichen und ein beliebter Urlaubsort. Es wird von der Vernon Unit des Calcasieu Ranger District beaufsichtigt. Es ist eine vom Louisiana Department of Transportation and Development ausgewiesene “malerische Wasserstraße”. Das US Army Corps of Engineers erklärte es 2008 zu einem “schiffbaren Strom der Vereinigten Staaten”.

Ouiska Chitto, was “Big Cane Creek” bedeutet, ist eine Transliteration des Namens, den die Choctaw, die ursprünglichen Siedler in dieser Gegend, dem Bach gegeben haben. Die Choctaw-Worte waren uski für Zuckerrohr und Chito für große. Französisch sprechende Kolonisten und angloamerikanische Siedler übernahmen diese Ableitung. später wurde es “Whiskey Chitto Creek” genannt.

Das United States Board on Geographic Names, der offizielle Schiedsrichter für geografische Namen in den Vereinigten Staaten, entschied 1963, dass der offizielle Name für den Bach geschrieben wird Whisky Chitto Creek.[1]

Verweise[edit]


after-content-x4