Zum ersten Mal fallen

before-content-x4

2001 Single von Barenaked Ladies

2001 Single von Barenaked Ladies

“”Zum ersten Mal fallen“ist die dritte Single der kanadischen Gruppe The Barenaked Ladies aus ihrem 2000er Album, Kastanienbraun. Das Lied wurde von Steven Page und Ed Robertson komponiert. Das Lied erscheint auch auf dem 2001er Compilation-Album der Band, Disc One: Alle ihre größten Hits und der Soundtrack der TV-Show, Malcom mittendrin. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wurde das Lied auf die Liste der unangemessenen Titel nach dem 11. September gesetzt, die von Clear Channel vertrieben wurden.

Musik-Video[edit]

Das Musikvideo beginnt mit einem Wachmann in einem Museum (gespielt von Kevin Hearns Cousin Harland Williams, einem Keyboarder von BNL), der gelangweilt ist, wenn er die Kameramonitore beobachtet und beschließt, den Kanal auf einen Fernsehsender umzustellen. Der einzige Kanal, der angezeigt wird, zeigt die Band, die das Lied spielt, trotz der Bemühungen des Wachmanns, die Monitore wieder in den Normalzustand zu versetzen. Wütend nimmt der Wachmann den Kameramonitor und wirft ihn in den Mülleimer. Als der Wachmann zu seinem Schreibtisch zurückkehrt, ist das Lied gerade zu Ende gegangen. Im Hintergrund sieht man die Band mit mehreren gestohlenen Kunstwerken aus dem Museum gehen und den Monitor nehmen, den er gerade geworfen hat, und enthüllen, dass das Video verwendet wurde, um den Wachmann abzulenken .

Es gibt eine verkürzte Version, die in Verbindung mit Kids ‘WB als Teil ihrer interstitiellen “Top Tune Toons” erstellt wurde. Es verwendet den Clip der Band, der aus dem Originalvideo abgespielt wird, mischt sich jedoch mit Clips aus der Aufstellung des aktuellen Programmierblocks, die enthalten sind Statischer Schock, ¡Mucha Lucha!, Scooby-Doo, wo bist du?, Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Jackie Chan Abenteuer, X-Men: Evolution und Die Mumie.[2]

Kritische Antwort[edit]

Rollender Stein Das Magazin sagte, dass die Single “bestrebt ist, den emotionalen Ansturm des Verliebens in eine wirbelnde, schimmernde Klangwand zu übersetzen – mit einem schönen Umweg für die erdgebundene Beobachtung:” Jeder, der perfekt ist, muss lügen. “[3] Billboard sagte, das Lied sei “schimmernd”.[4]

Personal[edit]

  • Ed Robertson – Lead-Gesang, akustische und elektrische Gitarren
  • Steven Page – Hintergrundgesang
  • Jim Creeggan – E-Bass, Hintergrundgesang
  • Kevin Hearn – Klavier, Synthesizer, Hintergrundgesang
  • Tyler Stewart – Schlagzeug, Hintergrundgesang
  • Rob Menegoni – Tamburin

Externe Links[edit]

after-content-x4