BBC Nord – Wikipedia

Geschäftsbereich der BBC

BBC North.png

BBC North (Gruppe) ist ein operativer Geschäftsbereich der BBC.[1]

Es ist auch eine Marke, die von der BBC verwendet wurde, um zu bedeuten:

Im Rahmen des BBC North Projekt.

BBC-Region 1920er – 1968[edit]

Dickenson Road Studios, Manchester

Der Erste BBC Nord Der Betrieb war eine große Region mit Sitz in Manchester, die die Gebiete abdeckte, die jetzt von BBC North West, BBC North East und Cumbria, BBC Yorkshire und BBC Yorkshire und Lincolnshire bedient werden. Der regionale Rundfunk wurde größtenteils in einem gemieteten Studiokomplex über einer Bank namens „Old Broadcasting House“ in den Piccadilly Gardens im Stadtzentrum von Manchester angesiedelt. Diese Studios wurden 1929 zur Basis für Radioausgaben aus der Region. Das erste regionale Fernsehstudio der BBC, Studio A, sollte an einem anderen Ort in der Stadt angesiedelt sein – in einer umgebauten Kirche in der Dickenson Road in Rusholme, die 1954 nach ihrem Besitz eröffnet wurde betrieben von Mancunian Films.[2]

Regionale Fernsehnachrichten begannen am 30. September 1957 in Piccadillys Studio N.[3] und diente dem gesamten Norden Englands. Zwei Jahre später erhielt die nördliche Hälfte der Region (Nordosten und Cumbria) eigene Fernsehnachrichten von Newcastle (BBC Nordost und Cumbria), während die beiden unterschiedlichen Gebiete auf beiden Seiten der Pennines weiterhin das erhielten, was schließlich wurde Schau nach Norden von Manchester bis zum 22. März 1968. Die regionale Radioausgabe für dieses Gebiet wurde bis September 1980 von BBC Radio 4 abgelehnt (zu diesem Zeitpunkt waren sechs lokale BBC-Radiosender eingerichtet worden, um die Regionen Nordwesten und Yorkshire abzudecken).

BBC-Region 1968–2004[edit]

Programme[edit]

BBC North hat seinen Sitz im Broadcasting Center in der Woodhouse Lane in Leeds und war das Produktionszentrum für regionale Fernsehausgaben, einschließlich der nächtlichen Nachrichtensendung Schau nach Norden und BBC Local Radio Sender BBC Radio Leeds.

Geschichte[edit]

Altes Rundfunkhaus, Leeds.

Der Standort auf der Insel Leeds wurde am 25. März 1968 als Reaktion auf die bevorstehende Eröffnung von Yorkshire Television ausgestrahlt, dem neuen ITV-Auftragnehmer mit Sitz in Leeds, der das Gebiet östlich der Pennines bedient, das früher Teil des Granada Television-Gebiets war. Ähnlich wie bei der bevorstehenden Spaltung des ITV Ost-West Granada-Yorkshire teilte die BBC die alte Nordregion (mit Sitz in Manchester) in BBC Nordwest (Manchester) und die neue BBC Nord (Leeds).

Dies ermöglichte eine separate Ausgabe von Schau nach Norden Zu produzieren, zunächst von All Souls in der Blackman Lane – einer Kirchenhalle in der Nähe der Woodhouse Lane – unter Verwendung von Geräten eines redundanten OB-Scanners sowie „mobiler“ Telecine- und Filmverarbeitungswagen (letzterer von BBC TV News in London bezogen). Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die BBC-Zuschauer hier nur die Manchester-Ausgabe des regionalen Opt-out zu sehen, genau wie bei ITV, wo Granada die einzige Wahl des regionalen Nachrichtenmagazins für das gesamte Betrachtungsgebiet von Lancashire & Yorkshire war. Der Start von Yorkshire Television vier Monate später würde den Start von ITVs eigener regionaler Nachrichtensendung für die neue Region markieren. Kalender.

Leeds sollte die dritte Inkarnation des BBC-Programms heißen lassen Schau nach Norden;; Die anderen wurden weiterhin in Newcastle produziert Inselstandortund in Manchester, das auch die BBC war Netzwerkproduktionszentrum (NPC) für den Norden Englands.

Im Jahr 1974[4] Das Programm bezog ein neues Farbstudio mit EMI 2001-Kameras im neu errichteten Broadcasting Center nebenan Rundfunkhaus, in der Woodhouse Lane, wo es 30 Jahre blieb, bis das Studio 2004 abgerissen wurde.[5]

Im Jahr 2001 wurde ein Opt-out-Service für Zuschauer in East Yorkshire und Lincolnshire eingeführt, der aus einer Zusammenfassung der Nachrichten in der Hauptausgabe von 18:30 Uhr von besteht Schau nach Norden und ein spätes Bulletin in voller Länge an Wochentagen. Das Opt-out um 18:30 Uhr wurde im November 2002 auf ein 30-minütiges Programm in voller Länge ausgeweitet.

Im Juni 2004 wurde die BBC North-Region vollständig aufgeteilt, um die BBC Yorkshire- und North Midlands-Region sowie die BBC Yorkshire- und Lincolnshire-Region zu bilden. BBC Yorkshire und North Midlands hat seinen Sitz am St. Peter Square in Leeds und wird von Emley Moor und den dazugehörigen Relais sowie per Satellit von SES Astra 1N bei 28,2 East auf 10,803 GHz, SID 6441, Freesat EPG 966 an a übertragen Bevölkerung von rund 4 Millionen. BBC Yorkshire und Lincolnshire haben ihren Sitz in Queen’s Court in Hull und werden von Belmont und den dazugehörigen Relais sowie per Satellit von SES Astra 1N bei 28,2 East auf 10.788 GHz V, SID 10303, Freesat EPG 967 auf rund 1,7 Millionen übertragen.

Operation 1990–1996[edit]

Zwischen 1990 und 1996 waren die drei nördlichen Regionen BBC North West, BBC North East und BBC Nord fusionierte ihre Verwaltungs- und Managementabteilungen als kostensparende Maßnahme. Der neue Dienst konzentrierte sich auf das New Broadcasting House in Manchester. Der neue Dienst produzierte die gesamte regionale Programmierung und alle verwendeten Regionen BBC Nord On-Screen-Branding, behielt aber die einzigartige Identität der regionalen Nachrichtensendungen bei. Der Betrieb wurde auch Leiter des Network Production Center in Manchester, was BBC North zu einem der größten Produzenten von Netzwerkfernsehen außerhalb Londons macht. Die Regionen wurden 1996 getrennt, um die Regionen besser zu bedienen, was allein von Manchester aus nicht möglich war.

BBC North Group (2004 – heute)[edit]

BBC North Group[6] ist eine von acht großen operativen Abteilungen der BBC, die anderen sind BBC Television, BBC Radio, BBC News Group, BBC Executive Board, BBC Management Board, BBC Digital und BBC Finance & Business und umfassen eine Reihe von BBC-Abteilungen (insgesamt 25). , die sich in der 80 ha großen MediaCityUK befinden, die von der Peel Group im Rahmen des „BBC North Project“, auch „Out of London“ genannt, gebaut wurde. Diese Gruppe ist direkt dem Büro des Generaldirektors und dem BBC Trust unterstellt. Die Gruppe umfasst BBC Sport sowie CBBC, CBeebies, BBC Learning, BBC Breakfast, BBC Radio 5 Live, BBC Radio 5 Live Sports Extra, BBC Philharmonic, BBC Forschung und Entwicklung, BBC Digital, BBC F & E (North Lab). BBC Radio 4 (Programmproduktion), BBC Radio 6 Music (Programmproduktion), BBC Radio Manchester, BBC Manchester Netzwerkproduktionszentrum und BBC North West.[7][8]

Das Projekt begann im Jahr 2006, als Salford vom Board of Governors als Standort ausgewählt wurde[9] 2007 wurde der Projektstart vom BBC Trust genehmigt.[10] Der frühere Generaldirektor der BBC, Mark Thompson, gab an, dass bis 2015 entweder BBC One, BBC Two oder BBC Three ebenfalls umziehen könnten.

Der tägliche Betrieb von Produktion und Rundfunk bei MediaCityUK wird jetzt als BBC North für die BBC betrieben.[11]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

Externe Links[edit]

53 ° 48’21 “ N. 1 ° 32’55 “ W./.53,805754 ° N 1,548498 ° W./. 53,805754; -1,548498

Koordinaten: 53 ° 48’21 “ N. 1 ° 32’55 “ W./.53,805754 ° N 1,548498 ° W./. 53,805754; -1,548498