Northern Kentucky University – Wikipedia

Öffentliche Universität im Norden von Kentucky in Highland Heights, 11 km südöstlich der Innenstadt von Cincinnati, Ohio

Northern Kentucky University ist eine öffentliche Universität in Highland Heights, Kentucky. Es ist in erster Linie eine Grundschule mit über 14.000 Studenten; Über 12.000 sind Studenten und fast 2.000 sind Doktoranden.[4] Die Northern Kentucky University ist nach der University of Cincinnati und der Miami University die drittgrößte Universität der vier großen Universitäten von Greater Cincinnati und die jüngste der acht Universitäten von Kentucky, obwohl sie vor der University of Louisville dem staatlichen System beigetreten ist. Zu den Programmen der Universität zählen das 2006 gegründete Salmon P. Chase College of Law und das College of Informatics.[7]

Geschichte[edit]

“Loch Norse” und University Center der Northern Kentucky University

Frühe Geschichte[edit]

Die Northern Kentucky University begann 1948, als in Covington, Kentucky, ein Erweiterungscampus für die University of Kentucky eröffnet wurde UK Northern Extension Centre.[8] Nach 20 Jahren als Erweiterungszentrum für Großbritannien wurde es zu einem autonomen vierjährigen College unter dem Namen Northern Kentucky State College ((NKSC).[1] 1970 wurde Dr. W. Frank Steely als erster Präsident eingestellt.[9] Im folgenden Jahr fusionierte das Salmon P. Chase College of Law, ehemals eine unabhängige juristische Fakultät in Cincinnati, mit dem Northern Kentucky State College. Der Hauptcampus zog 1972 von Covington nach Highland Heights, Kentucky. Das NKSC verlieh im Mai 1973 seinen ersten Bachelor-Abschluss. Durch die rasche Erweiterung wurde die Schule 1976 auf den Universitätsstatus gebracht.[10]

Jüngste Geschichte[edit]

Seit ihrer Gründung im Jahr 1968 und ihrer Erhebung zum Universitätsstatus im Jahr 1976 hat sich die Northern Kentucky University mit zahlreichen Bauprojekten, neuen Colleges und einer viel größeren, vielfältigeren Studentenschaft erweitert. Einem ehemaligen Präsidenten der Universität, James C. Votruba, wird seit seiner Ankunft im Jahr 1997 weitgehend zugeschrieben, das Image der Universität verändert zu haben, um den Ruf der Universität als angesehene akademische Einrichtung zu stärken.[11] Als Teil der Verwaltung von Votruba hat die Universität ihre Zulassungsstandards erhöht und die akademischen Leistungen ihrer Studenten verbessert. Die Northern Kentucky University hat im Jahr 2002 auch ein neues Logo und ein neues Branding für die Universität eingeführt.[12] In den letzten Jahren hat sich die Universität auch auf den Bau neuer und verbesserter Einrichtungen auf dem gesamten Campus konzentriert.

Präsidenten[edit]

  • W. Frank Steely, 1970–1975
  • Ralph Tesseneer, 1975-1976 (Zwischenzeit)
  • AD Albright, 1976–1983
  • Leon Boothe, 1983–1996
  • Jack M. Moreland, 1996–1997 (Zwischenzeit)
  • James Votruba, 1997–2012
  • Geoffrey S. Mearns, 2012–2017
  • Gerard St. Amand, 2017–2018 (Zwischenzeit)
  • Ashish Vaidya, 2018 – heute

Der Northern Kentucky Campus Plaza im Jahr 2010

Akademische Einrichtungen[edit]

Der Hauptcampus der Northern Kentucky University in Highland Heights, Kentucky, liegt auf 1,6 km2) von hügeliger Landschaft entlang der US Route 27, direkt an der Interstate 275 und der Interstate 471, 11 km südöstlich von Cincinnati, Ohio. Der Campus wurde Anfang der 1970er Jahre gebaut und das erste Gebäude, Nunn Hall, wurde 1972 eröffnet.[10] Obwohl die meisten Studenten der Universität täglich zum Campus pendeln, leben ungefähr 2.000 Studenten auf dem Campus. In den letzten Jahren hat die Universität ihren Campus und ihre Einrichtungen erweitert. Die 60 Millionen US-Dollar teure BB & T Arena ist eine kürzlich fertiggestellte Arena mit 9.400 Sitzplätzen. Es dient als Hauptveranstaltungsort für Leichtathletik auf dem Campus und auch als Veranstaltungsort für Unterhaltung wie Live-Bands und Konzerte. Die Arena war ursprünglich als The Bank of Kentucky Center bekannt, benannt nach der Bank of Kentucky, die 5 Millionen US-Dollar für den Bau zur Verfügung stellte. Der Name wurde 2015 geändert, als diese Bank von BB & T gekauft wurde. Zusätzlich eine neue 13.400 m große Fläche von 37 Millionen US-Dollar2) Das Gebäude der Studentenvereinigung, das im August 2008 für Studenten eröffnet wurde, ersetzt weitgehend ein altes Universitätszentrum und ist auf die Bedürfnisse der Studenten auf dem Campus zugeschnitten. Das Gebäude umfasst Cafeterias, Geschäfte, ein Spielzimmer, Büros für Programme für das Studentenleben und andere Annehmlichkeiten für Studenten. Weitere aktuelle Projekte waren der Bau eines neuen Parkhauses für die Arena und ein Kreisverkehr im europäischen Stil für Verkehrskontrolle und Flussmanagement. Der jüngste Masterplan der Universität sieht eine massive Erweiterung des Campus bis zum Jahr 2020 vor, einschließlich mehrerer neuer akademischer Gebäude, Wohnsiedlungen, Campus-Quad-Bereiche, Sportplätze, Parkplätze und Verbindungsstraßen.[13] Das Landrum Academic Center beherbergt ein Anthropologiemuseum. Der Universitätscampus ist auch das erste Bildungsinstitut der Welt, das als Teil des Dorothy Westerman Hermann Natural Science Center über ein Laserprojektionsplanetarium verfügt. Der Covington-Campus in Covington, Kentucky, wurde Ende 2008 geschlossen. Er diente hauptsächlich nicht-traditionellen und erwachsenen Studenten und war auch Gastgeber des Programms für Erwachsenenbildung und Notfallmedizin.[14] Northern Kentucky University Grant County CenterDas in Williamstown, Kentucky, ansässige Unternehmen ist eine Partnerschaft zwischen der Grant County Foundation for Higher Education und der Northern Kentucky University. Es beherbergt Bildungsprogramme in Nordkentucky und das Williamstown Innovation Center.

Die japanische Sprachschule von Greater Cincinnati (シ ン シ ナ テ ィ 日本語 日本語 補習 Shinshinati Nihongo Hoshūkō) ist eine zusätzliche japanische Wochenendschule im Mathematik-, Bildungs- und Psychologiezentrum (MP), das früher als Gebäude für Wirtschaftspädagogische Psychologie (BEP) bekannt war.[15][16] Die Schule wurde 1975 gegründet.[16]

Willkommensschild von Northern Kentucky, Skywalk und neue Arena, BB & T Arena

Bibliotheken[edit]

Die Hauptbibliothek von Northern Kentucky ist die W. Frank Steely Library.[17] 1975 fertiggestellt und nach dem ersten Präsidenten der Universität benannt. Ein Renovierungs- und Erweiterungsprojekt im Wert von 9,1 Mio. USD wurde 1995 abgeschlossen. Die fünf Stockwerke der Bibliothek umfassen über 850.000 Bände, mehr als 18.000 gebundene Zeitschriften und ungefähr 1,4 Millionen Mikroformen. Die zweistöckige Chase Law Library[18] Die andere Bibliothek von Northern Kentucky auf dem Campus enthält mehr als 313.000 Bände und 57.000 monografische und serielle Titel.

Gesellschaftliches Engagement[edit]

Zu den Partnerschaften zwischen Unternehmen und Universitäten gehört das Scripps Howard Center for Civic Engagement[19] das fünfte / dritte unternehmerische Zentrum[20] das Metropolitan Education and Training Services Center,[21] das Zentrum für Angewandte Informatik,[22] und Fidelity Investments. Weitere Zentren auf dem Campus sind das Center for Applied Anthropology,[23] das Institut für Freiheitsstudien,[24] das Zentrum für Umweltsanierung[25] das Small Business Development Center[26] das Institut für New Economy Technologies[27] das Zentrum für Umwelterziehung[28] das Zentrum für Integrative Naturwissenschaften und Mathematik[29] und das Chase Local Government Law Center.[30]

Akademiker[edit]

Griffin Hall der Northern Kentucky University

Die akademischen Programme der Northern Kentucky University sind in sieben Colleges unterteilt. Das 2006 gegründete College of Informatics ersetzte das College of Professional Studies. Im Juli 2015 wurde die School of the Arts gegründet, die die Programme Musik, Theater & Tanz und Bildende Kunst des College of Arts & Sciences vereint. Im Jahr 2018 wurde das ehemalige Honors-Programm zum Honors College.

Studenten der Northern Kentucky University sind auch Teil einzelner Kapitel in zahlreichen Ehrengesellschaften. Das Alpha Beta Phi-Kapitel von Northern Kentucky von Phi Alpha Theta, der International History Honor Society, wurde in Folge mit 18 Best Chapter Awards ausgezeichnet.

Leichtathletik[edit]

Die Teams der Universität für Männer und Frauen tragen den Spitznamen “Norse”. Ihr Maskottchen heißt Victor E. Viking.[39] Die Northern Kentucky University trat am 1. Juli 2015 der Horizon League bei, nachdem sie die Atlantic Sun Conference verlassen hatte.[6] Das Schuljahr 2016/17 ist das erste, in dem sich die NKU nach Abschluss ihrer vierjährigen Umklassifizierungsperiode für DI für NCAA Division I-Meisterschaften qualifiziert.[40] Die Universitätsfelder sind Baseball, Männer- und Frauenbasketball, Männer- und Frauen-Cross Country, Männer- und Frauengolf, Männer- und Frauenfußball, Softball, Frauen-Leichtathletik, Männer- und Frauen-Tennis und Frauen-Volleyball.

Bei einem der ersten großen Events der Schule als volles Team der Division I gewann das nordische Männerbasketballteam die Horizon League und verdiente ihnen eine Reise zum NCAA-Turnier 2017.

Vereinssport[edit]

Die Studenten haben auch Clubteams in Bowling, Eishockey,[41] Männer Fußballverein,[42] Taekwondo[43] Fechten,[44] Boxen, Lacrosse,[45] Rugby, Kickball, Skeet & Trap und Herren Wrestling. Diese Clubs werden hauptsächlich über das Sport Club-Programm organisiert.[46]

Studentenleben[edit]

Das neue Student Union-Gebäude der Northern Kentucky University befindet sich im Juni 2008 im Bau

Griechisches Leben[edit]

Nationale Panhellenische Konferenz
Nordamerikanische Interbrüderlichkeitskonferenz
Nationaler Panhellenischer Rat
Nationaler Verband der brüderlichen Latino-Organisationen

Regierung[edit]

  • Student Government Association[59]

“Loch Norse” und Fine Arts Center der Northern Kentucky University

Medien[edit]

Der Nordländer ist Northern Kentuckys studentische Zeitung.[60] Es wird sowohl in gedruckter Form als auch online veröffentlicht. Die Universität beherbergt auch einen unabhängigen, von Studenten betriebenen Internetradiosender Norse Code Radio[61] Die Northern Kentucky University war früher Gastgeber des preisgekrönten öffentlichen Radiosenders WNKU, der 1986 gegründet wurde, bis zum Verkauf des Senders im August 2017.[62]

NorseMediaTV ist der öffentlich zugängliche Kabelfernsehsender mit PEG-Zugang, der von der Northern Kentucky University betrieben wird.[63] Es wird auf Kanal 818 über das Cincinnati Bell Fioptics-Kabel und 18 digital / 96 analog über das Insight Cable of Northern Kentucky ausgestrahlt. Studenten und Dozenten von NorseMediaTV produzieren viele originelle Programme wie “Norse Access” – eine wöchentliche Talkshow, verschiedene Sportveranstaltungen und Unterhaltungsprogramme. Viele NorseMedia-Programme wurden bei den örtlichen (Blue Chips) ausgezeichnet.[64] regionale (Philos) und nationale (Telly) Ebenen, normalerweise in den professionellen Kategorien. Studenten des Programms an der NKU sind eingeladen, die Programme für elektronische Medien und Rundfunk für den Sender zu erstellen und bei der Produktion zu unterstützen.[65]

Bemerkenswerte Leute[edit]

Die Northern Kentucky University hat über 60.000 lebende Alumni, davon ungefähr 41.000 in Ohio und Kentucky. Viele haben in einer Vielzahl von Bereichen Erfolge erzielt, darunter Leichtathletik, Journalismus, Wirtschaft und Regierung.

Verweise[edit]

  1. ^ ein b “Universitätsgeschichte”. Botschaft des Präsidenten. Northern Kentucky University. Archiviert von das Original am 10.09.2009. Abgerufen 1. April, 2010.
  2. ^ Stand 30. Juni 2019. “NTSE-teilnehmende Institute in den USA und Kanada 2019, aufgeführt nach Endowment-Marktwert des Geschäftsjahres 2019 und prozentualer Veränderung des Marktwerts von GJ 18 auf GJ 19 (überarbeitet)”. National Association of College and University Business Officers und TIAA. Abgerufen 18. April 2020.
  3. ^ ein b “Fakultät nach akademischem Rang, Amtszeitstatus und Vollzeit-Teilzeitstatus” (PDF). Institutionelle Forschung. Northern Kentucky University. Abgerufen 5. März, 2017.
  4. ^ ein b c d Ab Herbst 2016. “Anzahl der Studierenden nach Stufe: Alle öffentlichen Einrichtungen (2006-16)” (PDF). Kentucky Council on Postsecondary Education. Commonwealth of Kentucky. Abgerufen 4. März 2018.
  5. ^ “Campus Information”. Archiviert von das Original am 06.01.2009. Abgerufen 2008-05-31.
  6. ^ ein b “Northern Kentucky University tritt im Juli der Horizon League bei” (Pressemitteilung). Horizon League. 11. Mai 2015. Archiviert von das Original am 14.05.2015. Abgerufen 11. Mai 2015.
  7. ^ [1] Archiviert 10. September 2009 an der Wayback-Maschine
  8. ^ “Alumni: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. nku.edu.
  9. ^ “Northern Kentucky University” von Will Frank Steely, Die Kentucky-Enzyklopädie (University Press of Kentucky, 1992): 684-685.
  10. ^ ein b Von Google zwischengespeicherte Seite aus dem NKU 2007-Katalog
  11. ^ “NKU setzt auf Votruba – Person, Platz perfekt für 10 Jahre”. Archiviert von das Original am 11.10.2007. Abgerufen 2008-06-03.
  12. ^ “The Northerner: Neues Logo für eine sich verändernde Universität”. Der Nordländer.
  13. ^ “Meisterplan”. Archiviert von das Original am 24.07.2008. Abgerufen 2008-06-03.
  14. ^ Der Campus von Northerner: NKU Covington wird geschlossen
  15. ^ Holz, Karli. “”Namensänderungen verändern das Gesicht des Campus“(Archiv). Der Nordländer. 14. September 2011. Abgerufen am 8. Mai 2014. “Mit dem Bau der Griffin Hall hat die NKU 550 Betriebe zwischen den Gebäuden Business Education Psychology (BEP) und Applied Science and Technology (ST) verlegt.[…]und BEP wird das Mathematik-, Bildungs- und Psychologiezentrum genannt. “
  16. ^ ein b “”Englische Informationen“(Archiv). Japanische Sprachschule von Greater Cincinnati. Abgerufen am 8. Mai 2014. “BEP102 Northern Kentucky Universität, Nunn Drive, Highland Heights, KY 41099”
  17. ^ “Steely Library”. nku.edu.
  18. ^ “Bibliothek: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. nku.edu. Archiviert von das Original am 04.07.2008. Abgerufen 2019-01-30.
  19. ^ “Scripps Howard Center für bürgerschaftliches Engagement: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. nku.edu.
  20. ^ “NKU-Heimat: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. 53ei.org. Archiviert von das Original am 2017-05-17. Abgerufen 2019-01-30.
  21. ^ “Das METS-Zentrum”. themetscenter.com.
  22. ^ “CAI”. nku.edu.
  23. ^ “Zentrum für Angewandte Anthropologie: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu.
  24. ^ “das Institut für Freiheitsstudien”. Archiviert von das Original am 13.07.2006. Abgerufen 2019-01-30.
  25. ^ “Zentrum für Umweltsanierung: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. nku.edu. Archiviert von das Original am 23.01.2018. Abgerufen 2019-01-30.
  26. ^ “das Small Business Development Center”. Archiviert von das Original am 13.06.2006. Abgerufen 2019-01-30.
  27. ^ “Institut für New Economy Technologies (iNET)”. nku.edu.
  28. ^ “das Zentrum für Umwelterziehung”. Archiviert von das Original am 24.05.2006. Abgerufen 2019-01-30.
  29. ^ “CINSAM”. nku.edu.
  30. ^ “das Chase Local Government Law Center”. Archiviert von das Original am 16.06.2006. Abgerufen 2019-01-30.
  31. ^ “Hochschule für Künste und Wissenschaften: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu. Archiviert von das Original am 11.02.2017. Abgerufen 2019-01-30.
  32. ^ “Schule der Künste: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu.
  33. ^ “Haile / US Bank College of Business: Universität von Northern Kentucky, Region Greater Cincinnati”. nku.edu.
  34. ^ “Hochschule für Bildung und menschliche Dienste: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu. Archiviert von das Original am 20.07.2011. Abgerufen 2008-09-23.
  35. ^ “Hochschule für Informatik: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu.
  36. ^ “Hochschule für Gesundheitsberufe: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu. Archiviert von das Original am 21.06.2009. Abgerufen 2019-01-30.
  37. ^ “Honors College”. www.nku.edu. Abgerufen 2019-03-16.
  38. ^ “Amerikas Top Colleges 2019”. Forbes. Abgerufen 15. August, 2019.
  39. ^ “Northern Kentucky kennenlernen”. ESPN.com.
  40. ^ “NKU nimmt Einladung zur Teilnahme an der Atlantic Sun Conference an und wird in die NCAA Division I umklassifiziert.”. nkunorse.com. Northern Kentucky University. 8. Dezember 2011. Abgerufen 8. Dezember 2011.
  41. ^ “Eishockey”. Archiviert von das Original am 12.08.2013. Abgerufen 2019-01-30.
  42. ^ Männer Fußballverein
  43. ^ “Bitte besuchen Sie unsere Facebook-Seite”. nku.edu.
  44. ^ Fechten
  45. ^ Name Vorname Nachname. “NKU Herren Lacrosse Club – Zuhause”. Nkulax.weebly.com. Abgerufen 2015-07-11.
  46. ^ Sportverein
  47. ^ Nu Omega
  48. ^ “Northern Kentucky University – Allgemeine Studentenseite”. nku.edu.
  49. ^ Kappa Beta[permanent dead link]
  50. ^ “Eta Eta”. Archiviert von das Original am 21.02.2010. Abgerufen 2019-01-30.
  51. ^ “Leer”. nku.edu.
  52. ^ “Theta Phi Alpha – Alpha Mu”. thetaphinku.org.
  53. ^ “Theta Omega”. Archiviert von das Original am 27.07.2011. Abgerufen 2019-01-30.
  54. ^ Scott Wells, Northern Kentucky Webdesign. “Pi Kappa Alpha – Northern Kentucky University”. nkupikes.com.
  55. ^ “Zuhause”. nkusigep.org. Archiviert von das Original am 03.03.2016. Abgerufen 2019-01-30.
  56. ^ “Tau Kappa Epsilon in N Kentucky”. tkepio.com.
  57. ^ “Kappa Alpha Psi Fraternity, Inc.®”. kappaalphapsi1911.com.
  58. ^ “Alpha Psi Lambda Brüderlichkeit, Inc”. alphapsilambda.net.
  59. ^ “Studentische Leitung”. nku.edu.
  60. ^ “NKU Zeitung geehrt”. Die Kentucky Post. EW Scripps Company. 2008-02-28. Archiviert von das Original am 12.11.2005.
  61. ^ “Norse Code Radio» Der von Studenten betriebene Radiosender der Northern Kentucky University “. norsecoderadio.com.
  62. ^ Cincinnati Business Courier
  63. ^ “NorseMedia: Northern Kentucky University, Region Greater Cincinnati”. nku.edu.
  64. ^ Blue Chip Cable Access Awards
  65. ^ “Elektronische Medien und Rundfunk: Northern Kentucky University, Greater Cincinnati Region”. nku.edu.

Externe Links[edit]