Eier rollen – Wikipedia

Frühlingsrolle auf dem Rasen des Weißen Hauses, 1929

Eier rollenoder ein Ostereierrolle ist ein traditionelles Spiel, das zu Ostern mit Eiern gespielt wird. Verschiedene Nationen haben unterschiedliche Versionen des Spiels, die normalerweise mit hart gekochten, dekorierten Eiern gespielt werden.

Geschichte[edit]

Ab 1835 schlugen Jacob Grimm und andere Schriftsteller vor, dass die vorchristlichen Sachsen eine Frühlingsgöttin, Eostre, hatten, deren Fest am 21. März am Frühlingspunkt stattfand. Grimm schlug auch vor, dass ihr symbolisches Tier „wahrscheinlich“ der Frühlingshase war und dass das Ei die Wiedergeburt des Landes im Frühjahr symbolisierte.

Einige behaupten, Papst Gregor der Große habe seinen Missionaren befohlen, alte religiöse Stätten und Feste zu nutzen, um sie, wo immer möglich, in christliche Rituale aufzunehmen. Laut Grimm und seinen Anhängern war die christliche Feier der Auferstehung Christi ideal geeignet, um mit dem heidnischen Fest von Ēostre verschmolzen zu werden, und viele dieser heidnischen Traditionen wurden in die christlichen Feste übernommen.[1] In England, Deutschland und anderen Ländern rollten Kinder traditionell Eier bei Ēostre-Feierlichkeiten die Hügel hinunter. Nach Zusammenschlüssen von Feierlichkeiten ist dies möglicherweise ein Symbol für das Wegrollen des Felsens vom Grab Jesu Christi vor seiner Auferstehung geworden.[2] Diese Tradition wurde zusammen mit anderen, wie dem Osterhasen, von europäischen Siedlern in die Neue Welt gebracht.[2][3]

Großbritannien[edit]

Im Vereinigten Königreich reicht die Tradition, dekorierte Eier über grasbewachsene Hügel zu rollen, Hunderte von Jahren zurück und wird vom Altenglischen als „Schrittmacher“ bezeichnet Pasch was bedeutet, Pesach oder Pessach.[4] In Lancashire finden jährlich Holzwettbewerbe auf dem Holcombe Hill in der Nähe von Ramsbottom und dem Avenham Park in Preston statt. Das Rollen von Eiern hat im Avenham Park seit Hunderten von Jahren Tradition, aber in den letzten Jahren wurden Schokoladeneier verwendet.[5] Andere traditionelle Eierrollplätze sind der Burggraben in Penrith, Bunkers Hill in Derby und Arthur’s Seat in Edinburgh.[citation needed] und auf dem Penshaw Hill in Tyne und Wear am Penshaw Monument.[6]

Die Eier wurden traditionell in Zwiebelschalen gewickelt und gekocht, um ihnen ein fleckiges goldenes Aussehen zu verleihen (obwohl sie heute normalerweise bemalt sind), und die Kinder wetteiferten darum, wer ihr Ei am weitesten rollen könnte.[4] Es gibt eine alte Lancashire-Legende, die besagt, dass die zerbrochenen Eierschalen danach vorsichtig zerkleinert werden sollten, sonst würden sie gestohlen und von Hexen als Boote benutzt.[7] Die Eier wurden am Ostersonntag gegessen oder an Schrittmacher ausgegeben – fantastisch gekleidete Charaktere, die durch die Straßen gingen, traditionelle Schrittlieder sangen und Geld als Tribut sammelten, bevor sie traditionelle Mummenspiele aufführten.[8] Im Wordsworth mIn Grasmere gibt es eine Sammlung hochdekorierter Eier für die Kinder des Dichters.[8]

In Schottland, Tempo-Eggin ist traditionell von Shetland bis zu den Grenzen, obwohl der Tag je nach Lage variiert, Schritt-Ei-Tag verschiedene am vorherigen Samstag, Ostersonntag oder Ostermontag.[9]Paiss-Braes, Hügel, wurden verwendet oder andere grasbewachsene Hänge oder Gebiete wie Küstenverbindungen.[9] Es gibt einige Unterschiede in der Schreibweise und Aussprache des Begriffs Tempo, einschließlich auch pash und Frieden.[9]

Vereinigte Staaten[edit]

In den Vereinigten Staaten ist die Ostereierrolle ist eine jährliche Veranstaltung und findet jeden Ostermontag auf dem South Lawn des Weißen Hauses für Kinder (bis 13 Jahre) und ihre Eltern statt. Gastgeber sind der Präsident der Vereinigten Staaten und die First Lady der Vereinigten Staaten.

Die Eierrolle ist ein Rennen, bei dem Kinder ein Ei mit einem langstieligen Löffel durch das Gras schieben.[10] Zu den Veranstaltungen in der Umgebung zählen Auftritte von Persönlichkeiten des Weißen Hauses in Osterhasen-Kostümen, Reden und das Lesen von Büchern durch Kabinettssekretäre sowie Exponate künstlerisch dekorierter Eier.

Gemäß der Tradition,[11]Dolley Madison, die Frau von Präsident James Madison, begann die Veranstaltung im Jahr 1814 und Hunderte von Kindern brachten ihre dekorierten Eier mit, um an Spielen teilzunehmen. Bereits in den 1850er Jahren war das Rollen von Ostereiern in Washington DC und Alexandria, Virginia, ein beliebter jährlicher Brauch. Kinder rollten am Ostermontag (und manchmal am Karfreitag) im Kapitol, im Weißen Haus und in anderen Parks und Freiflächen Eier.[12] Bereits 1855 wurden in der Hauptstadt Ostereier gerollt[13] und schon 1860 im Weißen Haus.[14] In den 1870er Jahren war das Kapitol der beliebteste Ort, um Eier zu rollen, obwohl sie auch im Weißen Haus und an anderen Orten gerollt wurden.[15]

Im Jahr 1876, kurz nachdem eine besonders wilde Ostereierrolle einen Großteil des Rasens im Kapitol zerstört hatte, verabschiedete der Kongress ein Gesetz, das die Nutzung des Kapitolgeländes als Kinderspielplatz illegal machte. Starker Regen verhinderte 1877 viel Eierrollen, so dass das Verbot erst 1878 getestet wurde.[16]

Die Ostereierrolle des Weißen Hauses 2017

Auf Wunsch einer Reihe von Kindern, einschließlich seiner eigenen, brachten der damalige Präsident Rutherford B. Hayes und seine Frau Lucy Hayes die Veranstaltung 1878 auf die Rasenflächen des Weißen Hauses.[17] Von diesem Jahr an war die Frühlingsrolle eine jährliche Veranstaltung im Weißen Haus, mit Ausnahme von 1917 (Umzug in das Washington Monument), 1918-1920 (aufgrund von Nahrungsmittelknappheit und Influenza-Bedenken abgesagt), 1942 (Umzug in das Capitol West) Rasen), 1943-1945 (Zweiter Weltkrieg), 1946-1947 (Lebensmittelkonservierung), 1948-1952 (Wiederherstellung des Weißen Hauses) und 2020 (soziale Distanzierungsmaßnahmen zur Abschwächung der Coronavirus-Pandemie).[18][19]

1953 schlug Mamie Eisenhower vor, die Veranstaltung für schwarze Kinder zu öffnen, die ab 1954 teilnehmen durften.[20]

Die Veranstaltung wurde im Film 2007 vorgestellt Nationaler Schatz: Buch der Geheimnisse.

Andere Länder[edit]

In Deutschland wird ein Preis an den Teilnehmer vergeben, dessen Ei am schnellsten über eine Spur aus Stöcken rollt. In Dänemark werden dekorierte Eier in Grünland oder Wald die Hänge hinuntergerollt – der Teilnehmer, dessen Eierbrötchen am weitesten entfernt sind, gewinnt – und die Eier werden nach dem Spiel gegessen (wenn sie nicht zerbrochen sind). Die Tradition ist besonders in der Stadt Køge verbreitet. In Litauen sammelt man die Eier, die von dem gerollten berührt werden.

In Ägypten werfen Kinder rote und gelbe Eier in Richtung einer anderen Reihe von Eiern, und wer auch immer ein Ei knackt, kann sie alle beanspruchen.

In Osteuropa gibt es andere Traditionen wie das Klopfen von Eiern und das Dekorieren von Eiern.[21]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ insbesondere England: Ostern Archiviert 24.03.2008 an der Wayback-Maschine Abgerufen am 14.03.2008
  2. ^ ein b sehen http://inventors.about.com/od/estartinventions/a/easter_2.htm Abgerufen am 15.03.2008
  3. ^ Ostereier: ihre Herkunft, Tradition und Symbolik Archiviert 2008-05-17 an der Wayback-Maschine Abgerufen am 2008-03-15
  4. ^ ein b sehen „Neugierig 28“. Archiviert von das Original am 04.03.2008. Abgerufen 2008-03-15. Abgerufen am 15.03.2008
  5. ^ Anon (2012). „Easter Egg Rolling“. Stadtrat von Preston. Abgerufen 7. April 2012.
  6. ^ Anon (14. April 2017). „Traditioneller Osterspaß mit Eierrollen am Penshaw Monument“. Das nördliche Echo. Newsquest (North East) Ltd.. Abgerufen 26. März 2018.
  7. ^ „Abgerufen am 15.03.2008“. Timetravel-britain.com. Abgerufen 2011-12-16.
  8. ^ ein b sehen http://www.historic-uk.com/CultureUK/PaceEgging.htm Abgerufen am 15.03.2008
  9. ^ ein b c „Wörterbuch der schottischen Sprache :: SND :: Pace n“. Dsl.ac.uk.. Abgerufen 2017-04-16.
  10. ^ „Weiße Haus-Frühlingsrolle verwandelt südlichen Rasen“. NPR. Abgerufen 2011-12-16.
  11. ^ „Dolley Madison Biografie :: National First Ladies ‚Library“.
  12. ^ Jensen Brown, Peter (25.04.2019). „Amtsenthebung, Vorladungen des Kongresses und Sachschäden, wie die Ostereierrolle zur Tradition des Weißen Hauses wurde“. Blog für frühe Sport- und Popkulturgeschichte. Abgerufen 1. Mai 2019.
  13. ^ Dreiwöchentlicher Washington Sentinel. 7. April 1855.
  14. ^ Abendstern (Washington DC). 9. April 1860.
  15. ^ Jensen Brown, Peter (25.04.2019). „Amtsenthebung, Vorladungen des Kongresses und Sachschäden: Wie die Ostereierrolle zur Tradition des Weißen Hauses wurde“. Blog für frühe Sport- und Popkulturgeschichte. Abgerufen 1. Mai 2019.
  16. ^ Arbelbide, CL (Frühjahr 2000). „Mit Ostermontag bekommst du Eierbrötchen“. Prolog Magazin. 32 (1). Abgerufen 1. Mai 2019.
  17. ^ „Geschichte der Ostereierrolle des Weißen Hauses“. Clinton2.nara.gov. Archiviert von das Original am 27.05.2011. Abgerufen 2011-12-16.
  18. ^ „Easter Egg Roll Signifikante Daten“. WHHA. Abgerufen 2017-04-18.
  19. ^ https://thehill.com/blogs/in-the-know/in-the-know/487770-white-house-cancels-easter-egg-roll
  20. ^ New York Times: Die Frühlingsrolle (wieder!) Wird zu einer Bühne für Kontroversen Abgerufen am 14.03.2008
  21. ^ Polan, Linda; Aileen Cantwell (1983). Das Ferienbuch der ganzen Erde. Gute Jahrbücher. ISBN 978-0-673-16585-5.

Externe Links[edit]

Medien im Zusammenhang mit Osterei rollt bei Wikimedia Commons