Team Durham – Wikipedia

Team Durham (ehemals Durham University Athletic Union, DUAU) ist eine von Studenten geführte Organisation, die an der Durham University für Sport zuständig ist. Im Gegensatz zu den meisten britischen Universitäten handelt es sich um eine separate Organisation mit dem Status einer Studentenvereinigung und nicht um einen Teil der Durham Students ‚Union, der primären Studentenvertretung an der Durham University.

Das Team Durham vergibt die Pfalz, ein Äquivalent zum University Sporting Blue. Berühmte Empfänger einer Vollpfalz sind der Cricketspieler Nasser Hussain, der Dreifachspringer Jonathan Edwards und der Rugbyspieler Phil de Glanville.

Hochschulsport (intramuraler Sport)[edit]

Die Athletic Union ist für die Verwaltung des größten intramuralen Sportprogramms in Bezug auf die prozentuale Beteiligung im Vereinigten Königreich verantwortlich.[1] Die Liga-Sportarten sind Badminton, Basketball, Cricket (drinnen und draußen), Fußball (11-a-Seite und 6-a-Seite), Hockey, Netball, Rugby Union, Squash, Tischtennis, Tennis und Ultimate. Einmalige Turniere werden auch in den Bereichen Leichtathletik, Volleyball, Segeln, Schwimmen und Wasserball veranstaltet.

Aktuelle Form[edit]

Die Union ist dem britischen Universitäts- und Hochschulsport (BUCS) angeschlossen und belegte den 2. Platz (hinter Loughborough in den Jahren 2012, 2013, 2014, 2015 und 2106).[2] Durham ist besonders für Mannschaftssportarten bekannt und wurde 2014-15 in BUCS für Mannschaftssportarten an die Spitze gewählt, als es auch nach Loughborough als zweites Team über 4000 BUCS-Punkte erhielt.[3][4] Beide Erfolge wurden 2015/16 wiederholt.[2] In den Jahren 2016-17 hat Durham 30 erstklassige BUCS-Teams, drei mehr als die engsten Rivalen Loughborough, und insgesamt 119 Teams, die an BUCS-Wettbewerben teilgenommen haben, die meisten aller britischen Universitäten.[5]

Das Team Durham hat in den letzten Jahren eine große Anzahl von BUCS National Championships gewonnen, darunter W Futsal, M Lacrosse, M Rugby Union und W Hockey. Zusätzlich veranstaltete der Durham University Boat Club vom Beginn der Regatta 2004 bis 2013 zehn Jahre lang nacheinander das BUCS-Ruder Victor Ludorum und gewann es 2015 wieder.[6][7][8]

BUCS / BUSA-Rekord[edit]

Jahr Position Anmerkungen
2015-16[9] 2 .. 1. in Liga- und Pokalwettbewerben
2014-15[10] 2 .. 1. in Liga- und Pokalwettbewerben
2013-14[11] 2 .. 1. in Ligawettbewerben
2012-13[12] 2 ..
2011-12[13][14] 2 ..
2010-11[13] 5 ..
2009-10[13] 6 ..
2008-09[13] 6 ..
2007-08[13] 4 ..
2006-07[13] 6 ..
2005-06[13] 8 ..
2004-05[13] 5 ..
2003-04[13] 10 ..
2002-03[13] 5 ..
2001-02[13] 10 ..
2000-01[13] 9 ..
1999-2000[13] 4. (Männer) 9. (Frauen)
1998-99[13] 4. (Männer) 11. (Frauen)
1997-98[13] 2. (Männer) 12. (Frauen)
1996-97[13] 3. (Männer) 16. (Frauen)
1995-96[13] 6. (Männer) 18. (Frauen)

Uni-Übereinstimmungen[edit]

BUCS Uni[edit]

Durham tritt in der BUCS Uni gegen die Loughborough University, die seit 2015 zweimal jährlich (Heim und Auswärts) als Teil der BUCS-Spielplanliste organisiert wird.[15]

Datum Tagungsort Durham Gebunden Loughborough
1. Februar 2017 Loughborough 5 2 6
23. November 2016[16] Durham 12 0 1
3. Februar 2016[17] Loughborough 8 1 7
25. November 2015[18] Durham 12 2 1

Schülerleistungsprogramm[edit]

Das Team Durham bietet ein Schülerleistungsprogramm für 16 Sportarten an. Es hat nationale Kompetenzzentren für eine Reihe von Sportarten anerkannt, darunter das Cricket-Programm der Durham MCC University, den Status des British Rowing Performance Centre, den Status des British Fencing Centre, den Status des Tennis Foundation University Performance Centers und den Status des English Lacrosse High Performance.[19] Außerdem stehen jedes Jahr 12 Vizekanzler-Stipendien für Sportler zur Verfügung, ein Elite-Sportler-Unterstützungsprogramm sowie ein Postgraduierten-Master-Stipendium in Zusammenarbeit mit dem Durham Women’s Football Club in der FA Women’s Super League.[20][21]

Verbundene Vereine[edit]

Leichtathletik und Langlauf der Durham University (DUAXC)
DUAXC ist ein Leichtathletikclub mit ungefähr 150 aktiven Mitgliedern. Die Athleten des Clubs haben die Möglichkeit, 15 Trainingseinheiten pro Woche zu absolvieren, wobei die meisten auf der Leichtathletikstrecke der Universität in Maiden Castle (ebenfalls Heimat von Durham City Harriers) stattfinden. DUAXC hat zwei Trainer, Peter Coates, einen Welt-Doppel-Zehnkampf-Goldmedaillengewinner, und Bryan Mackaye , ein ehemaliger 51 Minuten zehn Meilen.

Durham University Boat Club
BUCS Champions mit dem Victor Ludorum 2004-2013.

Rugby-League-Fußballverein der Universität Durham (DURLFC)
In den 15 Jahren seit seiner Gründung hat der Verein sowohl in der Sportgemeinschaft der Universität als auch in der Student Rugby League erheblich an Bedeutung gewonnen. DURLFC erreichte 2009 das nationale Halbfinale der British Universities Plate.

Tischtennisclub der Durham University (DUTTC)
DUTTC hat ungefähr 50 aktive Mitglieder. Es besteht die Möglichkeit, dreimal pro Woche im Hild Bede East Gym zu trainieren. Coaching ist für fortgeschrittene Spieler verfügbar, die wiederum Anfängern und Verbesserungsempfängern Tipps und Ratschläge geben können.

Fußballverein der Durham University Association (DUAFC)
DUAFC hat zwei Teams (die an der BUCS Northern Conference 2B bzw. 3B teilnehmen). DUAFC hat zwei Trainer, Adam Furness und Rich Allman, die beide ehemalige Spieler sind. Im September 2008 veranstaltete die DUAFC die Sibirische Bundesuniversität in einem Freundschaftsspiel, das von Vertretern des russischen Konsulats verfolgt wurde.

American Football Club der Durham University (Durham Saints)
Das Durham Saints American Football-Programm wurde am 2. November 2006 gegründet. Das Team erhielt am 24. März 2007 die assoziierte Mitgliedschaft in der BCAFL und später im selben Jahr die Vollmitgliedschaft in der BUAFL. Das Team nimmt derzeit an der Premiership North des BUCS American Football teil.[22]

Lacrosse Club für Männer der Durham University

Durham MCC University Früher als Durham University Center of Cricketing Excellence bekannt, spielt der University Cricket Club unter diesem Namen.

Durham University Schwimmverein

Wohltätigkeitsveranstaltungen[edit]

Die Athletic Union veranstaltet 3 Wohltätigkeitsveranstaltungen pro Jahr, die Rugby Charity Challenge, den Durham Fun Run und das Twenty: 20 Charity Cricket.[23] Diese Veranstaltungen bringen Geld für Sport Action in Sambia, der offiziellen Wohltätigkeitsorganisation von Team Durham.[24]

Verweise[edit]

Externe Links[edit]