Joinville Esporte Clube – Wikipedia

Joinville Esporte Clube, JEC oder einfach Joinvilleist eine brasilianische Fußballmannschaft aus Joinville in Santa Catarina. Sie wurden am 29. Januar 1976 gegründet und haben einmal die Série B und Série C gewonnen. Sie haben die größte Folge aufeinanderfolgender staatlicher Titel, acht (1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985).

Joinville ist nach Avaí (16) und Figueirense (17) der dritt erfolgreichste Verein in Santa Catarina, gemessen an den staatlichen Meistertiteln (12).

Geschichte[edit]

Joinville wurde am 29. Januar 1976 gegründet, nachdem die Fußballabteilung von América-SC und die Fußballabteilung von Caxias fusioniert waren. Das Goldene Zeitalter des Vereins war in den 1980er Jahren, als der Verein acht staatliche Meisterschaften in Folge gewann.

Joinvilles größter Sieg war am 31. Oktober 1976, als der Verein Ipiranga von Tangará 11-1 im Estádio Municipal de Tangará besiegte.

Der Verein gewann die Copa Santa Catarina im Jahr 2009 und dann die Recopa Sul-Brasileira im selben Jahr, nachdem er Serrano Centro-Sul 3-2 im Finale besiegt hatte.[1] Sie gewannen 2011 erneut die Copa Santa Catarina. Joinville gewann 2011 auch die Série C, nachdem sie CRB im Finale mit 3: 1 und 4: 0 besiegt hatte.[2] Der Verein gewann 2012 zum dritten Mal die Copa Santa Catarina. 2014 gewann der Verein den Campeonato Brasileiro Série B und kehrte nach 29 Jahren Abwesenheit in die Série A zurück.

Joinville stieg 2015/16 in die Serie B ab, nachdem er in der Serie A den letzten Platz belegt hatte, und stieg 2016/17 erneut in die Serie C ab.

Ehrungen[edit]

2014
2011
1976, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1987, 2000, 2001
2009, 2011, 2012, 2013
2009

Stadion[edit]

Joinvilles größte Rivalen sind Avaí, Figueirense und Criciúma.

Die Spiele zwischen Criciúma und Joinville Esporte Clube werden von den Medien und Fans dieser und anderer Clubs als Interior Classic bezeichnet.

Maskottchen und Spitzname[edit]

  • Das Maskottchen des Clubs ist ein Kaninchen. Joinville trägt den Spitznamen JEC, was eine Abkürzung für den vollständigen Namen des Clubs ist.

Aktueller Kader[edit]

Stand 22. Dezember 2020

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen. Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Ausgeliehen[edit]

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen. Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Rekord bei nationalen Wettbewerben[edit]

Erste Division (Série A)
Jahr Position Jahr Position
1977 33 1983 37
1978 41st 1984 25
1979 29 1985 8 ..
1980 21 .. 1986 14 ..
1981 38 2015 20 ..
1982 38
Zweite Division (Série B)
Jahr Position Jahr Position Jahr Position
1987 14 .. 1997 6 .. 2004 22
1988 5 .. 1998 7 .. 2012 6 ..
1989 10 .. 1999 15 .. 2013 6 ..
1990 18 .. 2000 20 .. 2014 1
1991 23 .. 2001 9 ..
1992 27 .. 2002 12 ..
1996 15 .. 2003 14 ..
Dritte Division (Série C)
Jahr Position
2005 11 ..
2006 17 ..
2007 18 ..
2011 1
Vierte Division (Série D)
Brasilianischer Pokal
Jahr Position
1990 Erste Runde
2001 Erste Runde
2002 Erste Runde
2013 Zweite Runde
2014 Erste Runde
2015 Erste Runde
2016 Zweite Runde

Jahreszeiten[edit]

Ergebnisse der Liga- und Pokalwettbewerbe nach Saison
Jahreszeit Teilung P. W. D. L. F. EIN Pkt Pos Brasilianischer Pokal Wettbewerb Ergebnis
Liga Südamerika
1976 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
1977 Série A. 13 5 3 5 15 18 15 33 – – – – – –
1978 Série A. 20 4 10 6 17 24 18 41st – – – – – –
1979 Série A. 16 7 4 5 20 17 18 29 – – – – – –
1980 Série A. 15 4 6 5 20 16 14 21 .. – – – – – –
1981 Série A. 9 2 2 5 5 11 6 38 – – – – – –
1982 Série A. 8 2 1 5 11 16 5 38 – – – – – –
1983 Série A. 8 2 2 4 7 12 6 37 – – – – – –
1984 Série A. 14 4 4 6 10 18 12 25 – – – – – –
1985 Série A. 28 13 6 9 36 23 32 8 .. – – – – – –
1986 Série A. 28 8 13 7 30 31 29 14 .. – – – – – –
1987 Gelbes Modul 14 2 5 7 8 16 9 14 .. – – – – – –
1988 Série B. 22 9 9 4 27 20 41 5 .. – – – – – –
1989 Série B. 14 7 4 3 12 17 18 10 .. – – – – – –
1990 Série B. 10 2 5 3 8 8 9 18 .. R1 – – – –
1991 Série B. 14 5 6 3 16 15 16 23 .. – – – – – –
1992 Série B. 14 4 4 6 6 11 12 27 .. – – – – – –
1993 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
1994 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
1995 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
1996 Série B. 10 3 2 5 15 14 11 15 .. – – – – – –
1997 Série B. 16 7 4 5 22 20 25 6 .. – – – – – –
1998 Série B. 19 8 6 5 23 21 30 7 .. – – – – – –
1999 Série B. 21 8 2 11 22 25 26 15 .. – – – – – –
2000 Gelbes Modul 17 5 7 5 19 17 22 20 .. – – – – – –
2001 Série B. 26 11 8 7 39 26 41 9 .. R1 – – – –
2002 Série B. 25 10 4 11 36 44 34 12 .. R1 – – – –
2003 Série B. 23 7 6 10 33 41 30 15 .. – – – – – –
2004 Série B. 23 6 0 17 24 42 18 22 – – – – – –
2005 Série C. 10 5 2 3 13 8 17 11 .. R3 – – – – – –
2006 Série C. 12 6 2 5 20 14 20 17 .. R2 – – – – – –
2007 Série C. 12 6 3 3 16 9 21 18 .. R2 – – – – – –
2008 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2009 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2010 Série D. gefördert 12 6 4 2 14 7 22 4 .. – – – – – –
2011 Série C. gefördert 16 11 4 1 38 16 37 1 – – – – – –
2012 Série B. 38 17 9 12 58 40 60 6 .. – – – – – –
2013 Série B. 38 17 8 13 58 44 59 6 .. R2 – – – –
2014 Série B. gefördert 38 21 7 10 54 33 70 1 R1 – – – –
2015 Série A. 38 7 10 21 26 48 31 20 .. R1 Copa Sudamericana R2
2016 Série B. 38 9 13 16 32 42 40 17 .. R2 – – – –

Manager[edit]

Joinville hat ein Futsal-Team in Partnerschaft mit der Firma Krona Tubos e Conexões, die in der Liga Nacional de Futsal Futsal der Spitzenklasse spielt.

Verweise[edit]

Externe Links[edit]