Puerto Rico Professional College of Engineers and Land Surveyors

before-content-x4

Berufskolleg für Ingenieure und Landvermesser von Puerto Rico
CIAPR-Logo.png
Gegründet 15. Mai 1938; Vor 83 Jahren (1938-05-15)
Typ Berufsgenossenschaft Ingenieur- und Vermessungswesen
Hauptquartier 500 Calle Antolin Nin, San Juan, Puerto Rico

Region bedient

Puerto Rico und die USA

Mitgliedschaft

11500

Schlüsselpersonen

Ing Pablo Vázquez Ruiz, Präsident
Webseite www.ciapr.org

Die Berufskolleg für Ingenieure und Landvermesser von Puerto Rico -Spanisch: Colegio de Ingenieros y Agrimensores de Puerto Rico (CIAPR)— ist die gesetzlich vorgeschriebene Vereinigung, die alle Fachleute zusammenfasst, die in Puerto Rico „Ingenieure“ oder „Landvermesser“ anrufen, präsentieren oder sich als „Ingenieure“ präsentieren.[a] Wie in vielen anderen Ländern ist der Beruf des Ingenieurs und der Landvermessung in Puerto Rico sowohl reglementiert als auch lizenziert. Während eine andere Einrichtung, nämlich das Puerto Rico Examining Board of Engineers and Land Surveyors, den Beruf reguliert und die entsprechenden Lizenzen ausgibt, verlangen die Puerto Rico Annotated Codes and Act 173 von 1988, dass alle lizenzierten Ingenieure und Landvermesser in Puerto Rico Mitglieder des Uni. Die quasi-öffentliche gemeinnützige Körperschaft wurde am 15. Mai 1938 durch Gesetz 319 von 1938 gegründet, um Fachleute mit dem Recht zusammenzubringen, Ingenieure, Architektur und Vermessungswesen in Puerto Rico zu praktizieren.[2]

Die Hauptaufgabe des Professional College besteht darin, den Schutz und die Entwicklung des Ingenieur- und Vermessungswesens zu fördern, um Ethik und Exzellenz in der beruflichen Praxis zum Nutzen der Schiedsrichter und der Bevölkerung von Puerto Rico zu fördern.

Organisatorische Struktur[edit]

Das Berufskolleg besteht hauptsächlich aus seinem Vorstand, der sich wiederum aus den Präsidenten und Delegierten zusammensetzt, die von den Einschreibungen der Schulen in ihren jeweiligen Jahresversammlungen gewählt werden, und von ihren Kapiteln gewählte Delegierte werden für ihr Versammlungsjahr registriert. Dem Verwaltungsrat gehören auch der Präsident, ein Vizepräsident für Ingenieurwesen und ein Vizepräsident für Vermessungsingenieure an, die auf der Jahresversammlung gewählt werden. Die Berufsschulinstitute sind halbautonome Körperschaften, die die verschiedenen Berufsverbände der Regierung oder öffentlich.ico vertreten. Zusätzlich zu diesen Agenturen verfügt das Professional College über etwa zwanzig ständige Ausschüsse und Ad-hoc-Ausschüsse, die für bestimmte Projekte bestimmt sind. Das College verfügt auch über ein unabhängiges Disziplinargericht, das bei Verstößen gegen das Berufs- oder Ethikrecht oder bei Streitigkeiten zwischen den Colleges eingesetzt wird.

Ehemalige Präsidenten der CIAPR[edit]

Zu den Fachleuten, die als Präsidenten der CIAPR gedient haben, gehören:

  • 1938-1940 Ingenieur / Architekt Etienne Totti-Torres – Erster Präsident des CIAAPR, Worcester Polytechnic Institute.
  • 1940-1942 Eng. Manuel Font Jimenez – Bauingenieur und Gesundheit, Massachusetts Institute of Technology
  • 1942-1944 Eng. Juan G. Figueroa – Bauingenieur, CAAM.
  • 1944-1946 Eng. Arturo Romaguera – Maschinenbauingenieur, Cornell University.
  • 1946-1948 Eng. Gustavo E. Padilla – Bauingenieur, Rechtsanwalt, Gutachter und Künstler, CAAM, University of Michigan.
  • 1948-1950 Eng. Orlando R. Mendez – Bauingenieur, University of Michigan.
  • 1950-1952 Eng. Cesar Cordero-Davila, Bauingenieur, CAAM, Generaladjutant der PR-Nationalgarde
  • 1952-1953 Eng. Gustavo E. Padilla – Bauingenieur und Rechtsanwalt, University of Michigan.
  • 1953-1955 Eng. Salvador V. Caro Costa – Bau- und Maschinenbauingenieur, CAAM.
  • 1955-1957 Eng. Jose Luis Capacete – Bauingenieur, Dayton and Illinois Institute of Technology[3]
  • 1957-1959 Eng. Rafael V. Urrutia García – Bauingenieur, CAAM Exekutivdirektor Elektrizitätsbehörde.
  • 1959-1960 Eng. Gustavo E. Padilla – Bauingenieur und Rechtsanwalt, University of Michigan.
  • 1960-1962 Eng. Rafael Doménech – Bauingenieur, CAAM.
  • 1962-1964 Arch.-Nr. Horacio Diaz – Architekt, Universität Tulane.
  • 1964-1966 Eng. Antonio Cajigas Flames – Bauingenieur und Rechtsanwalt, CAAM.
  • 1966-1968 Eng. Manuel A. Kortright – Bauingenieur und Rechtsanwalt, CAAM.
  • 1968-1970 Eng. Victor Manuel García Saldaña – Elektroingenieur, CAAM, Elektro- und Maschinenbauberater.
  • 1970-1972 Eng. Dennis W. Hernandez-Santiago – Bauingenieur, CAAM und MIT, Sekretär für Verkehr und öffentliche Arbeiten.
  • 1972-1974 Ing. Rafael Lopez Vega -Elektroingenieur, CAAM
  • 1974-1976 Eng. Jose Francisco Quinonez-Soto – Bauingenieur, CAAM.
  • 1976-1978 Eng. Rafael Davila-Siaca – Bauingenieur, CAAM, Univ. von Illinois.
  • 1978-1980 Eng. Joseph E. Custodio Planel – Maschinenbauingenieur, CAAM.
  • 1980-1982 Eng. Jose A. Ojeda Ortiz – Bauingenieur, CAAM.
  • 1982-1984 Eng. Gilberto Delgado Toledo – Maschinenbauingenieur, CAAM.
  • 1984-1985 Eng. Patria G. Custodio Planel – Wirtschaftsingenieurin, CAAM, Vorsitzende des PR-Planungsausschusses.
  • 1985-1987 Eng. Enrique Ruiz Miranda – Bauingenieur, CAAM.
  • 1987-1988 Eng. Alberto Sanchez Brignoni – Elektroingenieur, CAAM.
  • 1988-1989 Eng. Jairo Lascarro PhD – Maschinenbauingenieur, CAAM, Drexel University, University of Miami.
  • 1989-1990 Ing. Samuel Rosario Santos – Maschinenbauingenieur, CAAM., 1989-Mai 1990
  • 1990-1992 Ing. Michael A. Roa Vargas – Bauingenieur, CAAM.
  • 1992-1994 Ing. Jose Ramiro Rodriguez – Chemieingenieur, CAAM
  • 1994-1996 Ing. José M. Izquierdo-Encarnación – Bauingenieur, CAAM, Minister für Verkehr und öffentliche Arbeiten, Staatssekretär von Puerto Rico.
  • 1996-1998 Ing. Elliot Merced Montanes – Bauingenieur und Rechtsanwalt, CAAM.
  • 1998-2000 Eng. Orlando Guihurt Slim – Maschinenbauingenieur, CAAM.
  • 2000-2002 Ing. Ivan Nicolau-Nin – Chemieingenieur, CAAM.
  • 2002-2004 Landvermesser Israel Otero Rosario – Landvermesser, Mitglied des Repräsentantenhauses von Puerto Rico
  • 2004-2006 Ing. Robert L. Rexach Cintron – Bauingenieur, University of Massachusetts.
  • 2006-2007 Ing. John A. Pérez González – Chemieingenieur, CAAM.
  • 2007-2008 Ing. Antonio E. Medina Delgado – Maschinenbauingenieur, CAAM.
  • 2009-2011 Ing. Miguel A. Torres Diaz, MEM – Bauingenieur, Master in Engineering Management, Universidad Politecnica de PR

Institute[edit]

Der CIAPR hat acht Institute:

  • Institut für Vermessungsingenieure.
  • Institut für Umweltingenieure.
  • Institut für Bauingenieure.
  • Institut für Computeringenieure.
  • Institut für Elektroingenieure.
  • Institut für Wirtschaftsingenieure.
  • Institut für Maschinenbau.
  • Institut für Chemieingenieure.

Kapitel[edit]

Der CIAPR hat elf Regional Chapters:

  • Aguadilla-Kapitel
  • Arecibo-Kapitel
  • Bayamon-Kapitel
  • Carolina Kapitel
  • Guayama-Kapitel
  • Humacao Kapitel
  • Ponce-Kapitel
  • Kapitel San Juan
  • Festlandkapitel (Hauptsitz in Florida)
  1. ^ CIAPR “Um ​​als Ingenieur, Architekt oder Landvermesser in Puerto Rico berufen, vorgestellt oder vertreten zu werden, müssen Sie […] ein Mitglied des CIAPR.”[1]

Verweise[edit]

  • Geschichte der Kommission CIAPR (2008). “1938-2008 70 Jahre Geschichte”.
  • Kapitel von Bayamon, Gold Book, College, 50. Jahrestag 1957-2007, Bayamón, 2007
  • Kapitel von Ponce, Kapitelsaal von Ponce, College, 30. Jubiläum, November 1994,
  • Weltnachrichtenmagazine Tecnomundo College und College of Engineers and Surveyors of Puerto Rico, San Juan (1940–2007)

Externe Links[edit]

after-content-x4