Rock Lobster – Wikipedia

Single von den B-52

“”Rock Lobster“ist ein Song, der von Fred Schneider und Ricky Wilson, zwei Mitgliedern der B-52, geschrieben wurde. Er wurde zweimal aufgenommen und als Single veröffentlicht, zuerst von DB Records als Debüt im April 1978 und erneut im folgenden Jahr für die Band selbstbetiteltes Debütalbum bei Warner Bros. Records.[4][5] Das Lied wurde zu einem ihrer Markenzeichen[6] und startete die Karriere der Band. “Rock Lobster” wurde von den Kritikern gut aufgenommen und belegte Platz 147 in Rolling Stones 500 größten Songs aller Zeiten[7] Liste im Dezember 2004.

Zusammensetzung und Themen[edit]

Die ursprüngliche Single-Version von DB Records hat eine Dauer von 4:37 und ist schneller und “roher” als die Single-Version von 1979. Es hat die gleichen Texte wie die neu aufgenommene Version, jedoch mit mehr Zeilen während der Sequenz, in der Meerestiere aufgelistet sind. Die Einzelversion von 1979 wurde gegenüber der Albumversion bearbeitet, die etwa sieben Minuten dauert und einen zusätzlichen Vers enthält.

Laut einem “Behind the Vinyl” -Video mit B-52-Sänger Fred Schneider für CHBM-FM wurde der Song hauptsächlich von einem Nachtclub in Atlanta namens 2001 inspiriert, in dem der Club anstelle einer Lichtshow eine Diashow mit zeigte Bilder von Welpen, Babys und Hummern auf einem Grill.[8]

Der Text des Liedes beschreibt eine Strandparty, während sowohl echte als auch imaginäre Meerestiere erwähnt werden. “), mit absurden Geräuschen, die von Kate Pierson zu den höheren Klängen und Cindy Wilson zu den tieferen Klängen geliefert wurden. Im Chor singen Pierson und Wilson ein langes “ahhh” auf einer aufsteigenden Tonhöhe (CEFG), gefolgt von Schneider, der die Phrase “Rock Hummer!” Ausruft.

“Rock Lobster” ist in c-Moll geschrieben (mit einem erhöhten vierten im Chor) und ist in der gemeinsamen Zeit. Zu den Instrumenten, die in der Musik verwendet werden, gehören eine Mosrite-E-Gitarre im Surf-Stil, eine Farfisa Combo Compact-Orgel und Schlagzeug. Pierson spielte die Basslinie des Songs auf einem Korg SB-100 Synthesizer.

Rezeption[edit]

Stephen Thomas Erlewine von AllMusic nannte das Lied “unglaublich ansteckend” und “unvergesslich”.[6]

Diagrammleistung[edit]

Die von Warner Bros. veröffentlichte Version von “Rock Lobster” war die erste Single der Band, die auf der Plakatwand Hot 100, wo es Platz 56 erreichte. Ein großer Hit in Kanada, ging die Single bis auf Platz 1 in der U / min nationale Karte. “Rock Lobster” erreichte im August 1979 Platz 37 der UK Singles Chart; Als es 1986 mit “Planet Claire” als Doppel-A-Seite neu aufgelegt wurde, erreichte es Platz 12.[9] In Australien erreichte es 1980 Platz 3.[10]

In der Populärkultur[edit]

Im Frühjahr 1980 wurde John Lennon, dessen Musikkarriere nach den Beatles fast fünf Jahre unterbrochen war, während er seinen Sohn Sean großzog, nach dem Hören von “Rock Lobster” erneut zur Aufnahme aufgefordert.[20] Laut Lennon “klingt es genau wie Onos Musik, sagte ich mir [sic], ‘Es ist Zeit, die alte Axt herauszuholen und die Frau aufzuwecken!’ “[21][22] Seine Rückkehr ins Studio führte zur Veröffentlichung der 1980er Jahre Doppelte Fantasie, das wäre sein letztes Album.[20] Bei einem B-52-Konzert 2002 in New York trat Ono der Band auf der Bühne bei, um diesen Song zu spielen.[23]

Das Lied erscheint in der Familienmensch Folgen “The Cleveland – Loretta Quagmire” (in denen Peter es auf der Gitarre spielt),[24] und “Screams of Silence: Die Geschichte von Brenda Q” (als “Iraq Lobster”). Es erscheint auch im Film 2008 Die Piraten, die nichts tun: Ein VeggieTales-Film (als “Rock Monster”).[25][26]

Frühe Commodore Amiga 500-Einheiten hatten “B52 / ROCK LOBSTER” auf der Hauptplatine geätzt.[27]

Das Lied ist in den Videospielen spielbar Rockband 3[28] und Just Dance 4.[29]

Panik! at the Disco probierten das Gitarrenriff des Songs für ihren Song “Don’t Threaten Me with a Good Time” aus ihrem fünften Studioalbum Tod eines Bachelor (2016).[30]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ Echols, Alice (2010). Hot Stuff: Disco und das Remaking der amerikanischen Kultur. WW Norton & Company. p. 218. ISBN 978-0-3930-7701-8. Der “Rock Lobster” der B-52, ein weiterer der ersten neuen Wave-Tracks, die auf Disco-Tanzflächen gespielt wurden, verspottete die Disco nicht ganz.
  2. ^ Talevski, Nick (2006). Rock Nachrufe – Klopfen an der Tür des Himmels. Omnibuspresse. p. 725. ISBN 978-1-8460-9091-2. Mit dem schrulligen Lead-Gesang von Fred Schneider, dem Debütalbum der Gruppe, Die B-52 (1979) wurde sofort ein Klassiker mit optimistischen, lyrisch amüsanten Dance-Rock-Nummern wie ‘Rock Lobster’, …
  3. ^ Jackson, Josh (8. September 2016). “Die 50 besten New Wave-Alben”. Einfügen. Abgerufen 22. August 2019.
  4. ^ “Lyrics: Rock Lobster von The B-52s”. Top40db.net. Abgerufen 29. Juli 2013.
  5. ^ Clark, Jeff (August 2003). “Make it up as you go: Wie DB Recs den Süden in den 80er Jahren chronisierte”. Stampfen und stammeln. 8 (10): 30.
  6. ^ ein b Erlewine, Stephen Thomas. “Die B-52 – Die B-52”. Jede Musik. Abgerufen 29. Juli 2013.
  7. ^ “500 größte Songs aller Zeiten: 147 – Die B-52, ‘Rock Lobster“”. Rollender Stein. Abgerufen 16. Juli 2014.
  8. ^ “Behind The Vinyl:” Rock Lobster “mit Fred Schneider von The B-52’s” auf Youtube
  9. ^ David Roberts, hrsg. (2005). Britische Hit Singles & Alben (18 ed.). Guinness World Records Limited. p. 41. ISBN 1-904994-00-8.
  10. ^ ein b “Forum – ARIA Charts: Charts für besondere Anlässe – CHART POSITIONS PRE 1989”. Australian-charts.com. Hung Medien. Abgerufen 29. Juli 2013.
  11. ^ “”Top RPM Singles: Ausgabe 0169a. ” U / min. Bibliothek und Archiv Kanada. Abgerufen am 13. Juni 2013.
  12. ^ “”Charts.nz – Die B-52 – Rock Lobster “. Top 40 Singles. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  13. ^ “Offizielle Singles Chart Top 100”. Offizielle Charts Company. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  14. ^ ein b “Die B-52 – Auszeichnungen”. Jede Musik. Alle Medien Netzwerk. Abgerufen 13. Juni 2013.
  15. ^ “CASH BOX Top 100 Singles – Woche bis 17. Mai 1980”. Archiviert von das Original am 13. September 2012.. Kasse.
  16. ^ “”Die irischen Charts – Suchergebnisse – Rock Lobster “. Irish Singles Chart. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  17. ^ “Offizielle Singles Chart Top 100”. Offizielle Charts Company. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  18. ^ “Forum – ARIA-Charts: Charts für besondere Anlässe – Top 100 AMR-Charts zum Jahresende – 1980er Jahre”. Australian-charts.com. Hung Medien. Abgerufen 16. Juli 2014.
  19. ^ “Top Singles – Band 34, Nr. 6, 20. Dezember 1980”. U / min. Bibliothek und Archiv Kanada. Abgerufen 16. Juli 2014.
  20. ^ ein b Pemberton, Pat (5. März 2010). “B-52s geehrt, John Lennons Rückkehr zur Aufnahme inspiriert zu haben”. Spinner. Archiviert von das Original am 6. August 2012.
  21. ^ “John Lennon – Doppelte Fantasie”. Rollender Stein. Archiviert von das Original am 3. Dezember 2010.
  22. ^ “The Beatles: A ‘wo bist du seit 40 Jahren?’ Anleitung, wer wer in den fabelhaften vier ist … “ Top of the Pops 2. BBC Online. April 2002. Abgerufen 23. November 2010.
  23. ^ Alex, Michael (5. Februar 2002). “B-52 zeigt, dass sie bei NY Date immer noch vom Planeten Claire sind”. MTV Nachrichten. Abgerufen 18. Juli 2012.
  24. ^ Voynar, Kim (13. Juni 2005). “Family Guy: Der Cleveland-Loretta-Sumpf”. Die Huffington Post. AOL TV. Abgerufen 13. November 2009.
  25. ^ Breimeier, Russ (1. Dezember 2007). “Die Piraten, die nichts tun Soundtrack”. Christentum heute International. Crosswalk.com. Abgerufen 29. Juli 2013.
  26. ^ Sims, Robert (13. Januar 2008). “Die Piraten, die nichts tun: Eine Veggietales-Filmkritik”. Hollywood.com. Abgerufen 29. Juli 2013.
  27. ^ “Mystery Motherboards”. Amiga History Guide. Abgerufen 12. Juni, 2012.
  28. ^ Gut, Owen (20. August 2010). “Harmonix bestätigt gesamte Rock Band 3 Setlist”. Kotaku. Abgerufen 21. September 2016.
  29. ^ Onyett, Charles (4. Juni 2012). “E3 2012: Ubisoft kündigt Just Dance 4 an”. IGN. Abgerufen 13. Juli 2015.
  30. ^ Rutherford, Kevin (13. Januar 2016). “Panic! At the Disco bringt ‘Good Time’ in die Top 10 der Hot Rock Songs”. Plakatwand. Abgerufen 7. April 2016.

Externe Links[edit]