Reguliere… G Funk Ära – Wikipedia

1994 Studioalbum von Warren G

Reguliere… G Funk Era ist das Debüt-Studioalbum des amerikanischen Rappers Warren G. Es wurde am 7. Juni 1994 von Violator Records veröffentlicht und von Rush Associated Labels vertrieben. Der größte Hit des Albums war die gleichnamige Single “Regulate”, eine düstere Darstellung des Ganglebens an der Westküste, die den Hit “I Keep Forgettin’ (Every Time You’re Near)” von Sänger Michael McDonald sampelt und Nate Dogg vorstellte. Das Album enthielt auch den Top-Ten-Hit “This DJ” Der Song “Regulate” wurde auch auf der Über dem Rand Soundtrack, der am 22. März 1994 veröffentlicht wurde. Eine veränderte Version des Songs “So Many Ways” erschien im Film von 1995 Böse Jungs.

Rezeption[edit]

Das Album erhielt allgemein positive Kritiken von Kritikern. Dreh Empfehlenswert das Album mit dem Fazit: “Um ehrlich zu sein, Warren G. war nicht als Hartgesottener gemacht. Er ist ein Romantiker, verliebt in sanften Sound.”[9] Kritiker Robert Christgau kommentierte die kühl-bedrohliche Natur der Musik positiv.[3] Warren G erhielt auch zwei Grammy-Nominierungen: “This DJ” wurde 1995 für einen Grammy Award für die beste Rap-Solo-Performance nominiert, während “Regulate” für einen Grammy 1995 für die beste Rap-Performance eines Duos oder einer Gruppe nominiert wurde.

Kommerzielle Leistung[edit]

Das Album debütierte auf Platz 2 in den USA Plakat Top-200-Alben-Charts mit 176.000 verkauften Alben in der Eröffnungswoche. Das Album wurde später in den USA über 3 Millionen Mal verkauft und wurde von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit dreifachem Platin ausgezeichnet.

Wiederveröffentlichung 2014[edit]

Das Album wurde 2014 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Albums wiederveröffentlicht. Es enthält 3 zusätzliche Mischungen von “Regulieren”; der “Destructo & Wax Motif Remix” mit Motif, der “Photek Remix” mit Nate Dogg und der “Jauz Remix”, ebenfalls mit Nate Dogg.

Songverzeichnis[edit]

Reguliere…G Funk Era

1. “Regulieren” (mit Nate Dogg) 4:08
2. “Siehst du” 3:59
3. “Gangsta-Predigt” (mit B-Tip und Ricky Harris) 0:36
4. “Erkenne” (mit The Twinz) 2:59
5. “Super Seelenschwester” (mit Jah-Fähigkeiten) 2:56
6. “’94 Ho-Draft” (mit B-Tip und Ricky Harris) 1:00
7. “So viele Wege” (mit Wayniac und Lady Levi) 3:24
8. “Dieser DJ” (mit OGLB) 3:23
9. „Das ist die Hütte“ (mit The Dove Shack) 4:05
10. “Was kommt als nächstes” (mit Herrn Malik) 3:26
11. “Und du hörst nicht auf” 3:22
12. “Runnin’ Witz No Breaks” (mit Jah Skills, Bo Roc, G Child und The Twinz) 3:32
1. “Regulieren (Remix)” (mit Nate Dogg) 4:19
2. “Siehst du (Stepz Remix)” 5:15
3. “Siehst du (Old Skool Mix)” 5:17
4. “Dieser DJ (Remix)” (mit OGLB) 3:46
5. “Dieser DJ (Dobie’s Rub Teil 1)” (mit OGLB) 4:02
6. “Was kommt als nächstes (Instrumental)” 3:29
1. “Regulieren (Destructo & Wax Motif Remix)” (mit Motiv) 4:56
2. “Regulieren (Photek Remix)” (mit Nate Dogg) 3:54
3. “Regulieren (Jauz Remix)” (mit Nate Dogg) 5:40

Personal[edit]

  • Warren G – Gesang, Produzent
  • Nate Dogg – Gesang
  • Chris Lighty – Ausführender Produzent
  • Paul Stewart – Ausführender Produzent
  • John Philip Shenale – Bearbeitung
  • John Morris – Assistant Engineer, Mixing, Mixing Assistant
  • Greg Geitzenauer – Keyboards, Mixing, Engineer
  • Mike Ainsworth – Assistant Engineer
  • Ulysses Noriega – Assistant Engineer
  • George “Yorrgi” Gallegos – Assistant Engineer
  • Christopher C. Murphy – Assistant Engineer/Runner
  • Tony Green – Bass
  • Daniel Shulman – Bass
  • Che Laird – Gitarre
  • Andreas Straub – Gitarre
  • Morris O’Connor – Gitarre
  • Sean “Barney” Thomas – Keyboards
  • Carl “Butch” Small – Percussion
  • The Dove Shack – Gesang, Gesang (Hintergrund)
  • Ricky Harris – Gesang
  • B-Tipp – Gesang
  • Deon – Gesang
  • Dewayne – Gesang
  • Lady Levi – Gesang
  • Jah-Skilz – Gesang
  • G-Child (Warren G) – Gesang (Hintergrund)
  • OGLB – Gesang (Hintergrund)
  • Bernie Grundman – Mastering
  • Michael Miller – Fotografie

Proben[edit]

Regulieren

Siehst du

Super Seelenschwester

94 Ho Entwurf

Das ist die Hütte

Dieser DJ

Und du hörst nicht auf

Runnin ‘Witness No Breaks

So viele Wege

Was kommt als nächstes

Erkenne

Einzel – Billboard (Nordamerika)

Jahr Single Diagramm Position
1994 “Siehst du” Billboard Hot 100 #42
1994 “Regulieren” Billboard Hot 100 #2
1994 “Dieser DJ” Billboard Hot 100 #9

Zertifizierungen[edit]

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

  1. ^ Birchmeier, Jason. “Reguliere…G Funk Ära – Warren G”. Jede Musik. Abgerufen 29. Mai 2020.
  2. ^ Preston, Rohan B. (23. Juni 1994). “Warren G: Regulieren . . . G Funk Ära (Übertreter/RAL)”. Chicago-Tribüne. Abgerufen 29. Mai 2020.
  3. ^ ein B Christgau, Robert (2000). “Warren G: Reguliere … G Funk Ära”. Christgaus Verbraucherratgeber: Alben der 90er Jahre. St. Martins Griffin. ISBN 0-312-24560-2. Abgerufen 29. Mai 2020.
  4. ^ “Warren G: Regulieren … G Funk Ära”. Wöchentliche Unterhaltung. 24. Juni 1994. S. 100–01.
  5. ^ “Warren G: Regulieren … G Funk Ära”. Q. Nr. 96. September 1994. p. 117.
  6. ^ Pete T. (16. Februar 2010). “Warren G :: Regulieren… G-Funk Era :: Violator/Def Jam”. RapRezensionen. Abgerufen 29. Mai 2020.
  7. ^ Fernando, SH Jr. (11. August 1994). “Warren G: Regulieren … G Funk Ära”. Rollender Stein. Archiviert von das Original am 16. September 2008. Abgerufen 29. Mai 2020.
  8. ^ Jones, James T. IV (12. Juli 1994). “Warren G, regulieren … G Funk-Ära”. USA heute.
  9. ^ LLC, SPIN-Medien (1994-09-01). DREH. SPIN Media LLC.
  10. ^ “Australiancharts.com – Warren G – Regulieren… G Funk Ära”. Hung Medien. Abgerufen am 14. März 2014.
  11. ^ “Top-RPM-Alben: Ausgabe 2570”. Drehzahl. Bibliothek und Archive Kanada. Abgerufen am 14. März 2021.
  12. ^ “Dutchcharts.nl – Warren G – Regulieren… G Funk Ära” (In Holländisch). Hung Medien. Abgerufen am 14. März 2014.
  13. ^ “Officialcharts.de – Warren G – Regulieren… G Funk Ära”. GfK Entertainment-Charts. Abgerufen am 14. März 2014.
  14. ^ “Charts.nz – Warren G – Regulieren… G Funk Ära”. Hung Medien. Abgerufen am 14. März 2014.
  15. ^ “Swedishcharts.com – Warren G – Regulieren… G Funk Ära”. Hung Medien. Abgerufen am 14. März 2014.
  16. ^ “Warren G | Künstler | Offizielle Charts”. UK-Alben-Charts. Abgerufen am 14. März 2014.
  17. ^ “Warren G Diagrammverlauf (Plakat 200)”. Plakat. Abgerufen am 14. März 2014.
  18. ^ “Warren G Chart-Geschichte (Top R&B/Hip-Hop-Alben)”. Plakat. Abgerufen am 14. März 2014.
  19. ^ “Top 100 Album-Jahrescharts”. GfK Unterhaltung (auf Deutsch). offiziellecharts.de. Abgerufen 3. Mai, 2021.
  20. ^ „Top Billboard 200 Alben – Jahresende 1994“. Plakat. Archiviert aus dem Original vom 23. Januar 2015. Abgerufen 17. Juni 2021.
  21. ^ „Top R&B/Hip-Hop-Alben – Jahresende 1994“. Plakat. Abgerufen 3. Mai, 2021.
  22. ^ „Kanadische Albumzertifizierungen – Warren G – Regulate…G Funk Era“. Musik Kanada.
  23. ^ „Britische Albumzertifizierungen – Warren G – Regulate…G Funk Era“. Britische Phonographische Industrie.Auswählen Alben im Feld Format. Auswählen Silber im Feld Zertifizierung. Typ Reguliere…G Funk Era in das Feld “BPI-Awards suchen” ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  24. ^ “Amerikanische Albumzertifizierungen – Warren G – Regulate … G Funk Era”. Recording Industry Association of America.

Externe Links[edit]